Mittwoch, 02.12.2020 | 22:31 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Evergreen Light Cavalry

Barsch-Alarm | Mobile
Evergreen Light Cavalry

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

jannokosch

Nachläufer
Mitglied seit
9. April 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Alter
23
Hallo,

Bei meiner Recherche, um mein Arsenal auf einige wenige High-Endruten zu reduzieren, bin ich auf die Light Cavalry Reihe von Evergreen gestoßen.
Ich habe schon einiges über die Evergreen Salty Sensation Reihe gelesen, die mit überragender Sensibilität punktet. Jedoch ist diese Ruten-Serie auch sehr filigran konstruiert und zumindest die Ruten mit höheren Wurfgewichte sind mir aus dieser Reihe zu lang.
Zu den Ruten (vor allem die Spinning-Modelle) der Light Cavalry Reihe hab ich jedoch kaum etwas gefunden. Hier würden mich besonders Einschätzungen zu dem realen Wurfgewicht, dem potentiellen Köderspektrum sowie den Blank-Charakteristika interessieren. Aber natürlich sind auch alle anderen Infos und Besonderheiten gerne gesehen.

Wenn ein stolzer Besitzer einer Light Cavalry das hier ließt, würde ich mich sehr über Feedback zu den verschiedenen Ruten freuen.

Ich persönlich interessieren mich vor allem für folgende Modelle, die ich primär zum jiggen benutzen möchte:

Evergreen Light Cavalry CLCS-75M
Evergreen Light Cavalry CLCS-77MH

Liebe Grüße,
Janno
 
Zuletzt bearbeitet:

jannokosch

Nachläufer
Mitglied seit
9. April 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
2
Alter
23
Ich hab den Original-Post noch einmal neu formuliert, da ich durch mein Interesse an den zwei Modellen den eigentlichen Sinn dieses Threads nicht richtig rüber gebracht habe :)
 

werreangler94

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
199
Ort
lage
Bin auch sehr interessiert, vielleicht findet sich ja noch jemand der Erfahrungen teilen kann!
 

Esab

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. März 2019
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
155
Alter
34
Ich kann was zur CLCC 68ML
 

werreangler94

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
199
Ort
lage
Habe gestern bei Moritz die 75M im Regal entdeckt und konnte ein paar Eindrücke gewinnen. Leider scheinen die Ruten nicht auf schnelle Rückstellgeschwindigkeit ausgelegt zu sein. Die Rute ist verglichen zu anderen Spinnings von EG eher auf der schwabbeligen Seite und scheint mir mehr für den Einsatz von Movingbaits und Hardbaits auf lange Distanz gemacht zu sein. Erwartet man also eine schnelle Spinning wie man sie von der Serpenti oder SaltySensation Reihe kennt wird man enttäuscht sein. Für mich fliegt die Rute daher auch von der Liste, denn jiggen oder andere Grundanwendungen kann ich mir damit nicht gut vorstellen! Aktuell bleibt die Bush Serpent wohl die beste Spinning von EG für diesen Einsatzbereich auch in Bezug auf das WG.
 

windsucht

Twitch-Titan
Mitglied seit
18. Februar 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
2
Hi ich bin bis auf weiteres owner einer 70ml
Das wg bis 10 Gramm kann ich bestätigen
Passt bzw stimmt optimal
Wie die von dir gesuchten längeren stecken ausfallen kann ich nicht beurteilen
Interessiert mich aber auch
Da auch ich überlege eine 76mh zu ergattern
Ahoi
 

windsucht

Twitch-Titan
Mitglied seit
18. Februar 2008
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
2
Werteanglers Aussage, dass die cavalry series eher Medium Fast sind kann ich von der 70ml auch bestätigen...
 

werreangler94

Twitch-Titan
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
199
Ort
lage
Die 611L stand auch da und man merkt deutlich, dass die leichteren Ruten etwas schneller und spritziger sind! Das wird mit der 70ML auch so sein.
Im Vergleich wirkt die 75M "slower" vom Taper und eben nicht sehr rückstellschnell. Bleibt offen wie sich das bei der 77MH verhält.
Jiggen mit 10 Gramm plus 4 Inch kann ich mir mit der 75M auf jeden Fall nicht gut vorstellen...
 

Oben