1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Eure herbst methoden am forellenteich

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von phil1000, 3. Oktober 2008.

  1. phil1000

    phil1000 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute
    ich will mal wiesen was ihr für eine methode im herbst am forellenteich anwendet also ich befortzuge eine posenmontage mit würm oder bienenmade.

    lg philip ich freu mich auf antworten
     
  2. HS2014

    HS2014 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    also ich Angle am meisten mit 2 Ruten:1 mit spirolino auf grund (mit teig) 2 wasserkugel mit pilot (meist sehr tief bei nidrigen temperaturen) köder : Trout bait, immer ein paar maden,und würmer. kleiner tipp:ruhig mal Köder kombiniren :)
     
  3. Zanderdrill

    Zanderdrill Belly Burner

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osterzgebirge
    Also bei mir kommt eine Portion, aber ein wenig kleiner dosiert, Mais auf den Haken. Auch Würmer gehen ganz gut. Aber auch hier eine Nummer kleiner.

    @ HS2014 kombinieren von Ködern hilft immer. Über den Mais eine kleine "Perle" Trout Bait und dann geht die Post ab :wink:

    lg
     
  4. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Es gibt Würmer die Dendrobenas heißen . Die fische ich im Herbst an einer Wasserkugel , aber ohne Pilotkugel . Stelle die Tiefe auf ca. 1m , damit der Wurm aufsteigt wenn man die Wasserkugel ein Stückchen zu sich hin zieht . Die zweite Rute fische ich mit einer Schlepppose und Powerbait von Berkley . Den Wurm tausche ich ab und an gegen ein Bündel Maden aus , wenn sich längere Zeit nichts getan hat .
     
  5. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Hallo Phil1000

    Ich benutze immer zwei Grundruten, dann mach ich es wie die Karpfenangler mit der Selbsthak methode, bei Forellen reicht ein 60gr. Blei. Dann noch ein 1m langes Vorfach.

    Köder: Schwimmender Forellenteig plus Bienenmade

    Oder eine kleine Styrokugel auf denn Haken und 1 bis 2 Bienenmaden


    Die Styrokugel oder der schwimmende Forellenteig haben denn zweck das der köder schön über den Grund schwebt.
     

Diese Seite empfehlen