1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrung mit Booten von Xpress oder Alweld

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von MOORLA, 9. September 2015.

  1. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    25
    Beiträge:
    1.952
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Schönen guten Morgen zusammen,

    da ich mich über kurz oder lang bootstechnisch vergrößern möchte hab ich mal ein bissl bei Facebook rumgestöbert und dabei bin ich auf die beiden o.g. Boots-Marken gestoßen. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Booten? Wer hat eventuell sogar schonmal eins um-/aufgebaut? Der deutsche Vertrieb läuft wohl über die "Instinct Bassboat GmbH".

    Ich möchte gern ein Boot zwischen 460-490cm Länge und zwischen 170-200m Breite haben. Betrieben wird das Teil überwiegen mit einem Emotor.

    Das ganze soll im Rahmen eines "Low-Budget-Umbaus" erfolgen, denn ich möchte kein allzu teures Projekt daraus machen :) Bei den Xpress Booten hab ich mir die "Jon-Serie" angeschaut. Bei Alweld bin ich mir noch ein bissl unschlüssig.

    Über eine rege Diskussion, welches Boot ihr nehmen würdet und warum würde ich mich wirklich freuen.

    LG Alex
     
  2. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    205
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Markkleeberg
    Interessantes Thema, hab ich erstmal Abonniert.

    Hast du denn schon Preise gefunden? Wenn ich auf Preisliste klicke passiert zwar was aber ich bekomme nur ein paar Daten zu den Booten und kein Preise?

    MFG
    Micha
     
  3. coreboat

    coreboat Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    484
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Tittmoning
    Schau auf alle Fälle, dass der Hersteller schon eine Weile existiert (und auch noch eine Weile existieren wird). Ich habe schon billige Alu-Boote gesehen, die in der Mitte am Kiel einen riesigen Riss hatten. Abgesehen vom Sicherheitsaspekt ist bei 'made in China' halt die Garantie / Gewährleistung durch den Hersteller schwierig zu realisieren. Wenn dann der Händler auch nicht mehr existiert - und sei es nur wenn es eine Nachfolgefirma gibt - dann siehst du mit dem Ofenrohr ins Gebirge.

    Im Zweifelsfall nimm einfach einen Metaller beim Ansehen mit. Die können anhand der ganz normalen Verarbeitung schon einiges über die Qualität des Bootes sagen. Bei China-Booten habe ich schon die tollsten Dinger gesehen, wie z.B. Blindnieten, die von innen nach außen verbaut waren ...

    Aluboote halten ewig - oder gar nicht. Das sollte man beim Kauf berücksichtigen.

    edit:
    Ich habe mir die beiden Boote / Firmen mal angesehen. Auf den ersten Blick kann ich jedenfalls nix Negatives sagen. Ausser, dass der Betrieb von John-Booten mit E-Motoren bei Wind so eine Sache ist. Das hängt vom Motor, vom Revier, vom Eisnatzbereich und vom Boot ab, aber in deiner angegebenen Größe würde ich persönlich die Finger von einem John in Verbindung mit einem E-Motor lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2015
  4. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    25
    Beiträge:
    1.952
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Ich werde mich mal um eine Preisliste beim Verkäufer erkundigen und sobald ich eine Rückmeldung hab nochmal etwas dazu schreiben.
     
  5. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    885
    Likes erhalten:
    128
    Ort:
    Berlin
    Ich bin schon zwei oder drei verschiedene Xpress gefahren. Alles sehr wertig und haltbar verarbeitet. Liegt auch sehr gut im Wasser nur wäre bei Welle nen Kiel angebracht.
     

Diese Seite empfehlen