1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Edersee Anfänger

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von Zanderfreak42, 4. Juni 2009.

  1. Zanderfreak42

    Zanderfreak42 Nachläufer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reinhardshagen, Hessen, Germany, Germany
    Hai ich habe vor mit einem Kumpel den Edersee vom Boot aus zu befischen. 8)

    Da das Neuland für mich und meinen Kumpel ist, habe ich ein paar fragen.

    Was für eine Rute brauche ich (kurz oder lang) :?:

    Was für Köder (Wobbler oder Gummifisch usw. ) :roll:

    Und jetzt die wichtigste frage wo soll ich angeln ( der See ist 27 Km lang :oops: )

    Danke für die Antworten

    Bis dann Thomas :D
     
  2. Fat_Tony

    Fat_Tony Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herford
    Hi Zanderfreak,
    Das kommt natürlich immer drauf an was du fangen willst.
    Ich stelle meist den Barschen nach.
    Ich bevorzuge ehr kurze Ruten wenn ich vom Boot aus angle.
    Ob Wobbler oder Gummi ist Geschmackssache, gehen tut beides.
    Was den Platz angeht ist es ganz einfach, schau einfach immer wo die anderen Boote unterwegs sind ;)
    Ansonsten benutze ich mein Echolot und suche den Fisch.
    Vögel sind manchmal auch ganz nützlich.
     
  3. leozinho

    leozinho Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    291
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schöningen
    Guten Tag ! :)

    Ich suche DRINGEND nen Teampartner für den Illex Cup am Edersee 21. und 22.nov.09 !!!
    bei interesse bitte schnellstmöglich melden! :)
    Lg
     
  4. Lurejunky

    Lurejunky Belly Burner

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Moin !
    In 10 Tagen möchte ich den Edersee mal einen Besuch für einen Tag abstatten. Nun will ich nicht unvorbereitet dort hinfahren und will mir hier einige Tipps holen. Wo sind zurzeit Barsche zu finden ? In wieviel meter Tiefe? Hart, oder doch Softbaits ?

    Bin dankbar für jeden Tipp
    Wer will kann mir auch gerne per PN antworten.

    LG
     
  5. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    ich würde mal SkelliMarcel anschreiben.der kann euch sicher helfen ;)
     
  6. Lurejunky

    Lurejunky Belly Burner

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Nee der sagt nix ;)
     
  7. hardhead2

    hardhead2 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,

    ich wollte nächste Woche an den Edersee fahren...
    Weiß jemand wie es zur Zeit dort Richtung (Bringenhausen) mit Fischbrut, Wasserpegel und Fänge aussieht??
    Würde dann hauptsächlich auf Barsch und Hecht angeln.
    Danke schonmal im Vorraus :)

    lg Hardhead
     
  8. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    wie lange bleibstn ? bist im zeitraum 26.7 - 31.7 da ?
     
  9. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    ich bin auch ab dem 31.7 eine woche lang zum ersten mal am edersee *freu* hoffentlich nen neuen pb :)
     
  10. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    schade, dann verpassen wir uns ja auch ganz knapp
     
  11. hardhead2

    hardhead2 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    bei mir wirds spontan entschieden !
    aber dafür müsste ich ne antwort auf meine fragen bekommen :p
     
  12. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
  13. fubar

    fubar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    ich komme gerade zurueck vom Edersee, auch Bringhausen.
    Die Fischbrut ist wirklich noch ziemlich klein. Im Durchschnitt 5cm, was aber an untersch. Standorten variieren kann. Pegelstaende erfaehrst Du auf der bereits geposteten Seite.

    Ich wuerde Dir definitiv ans Herz legen vor Sonnenaufgang am Wasser zu sein. Die wirkliche Beisszeit war meist gegen 7:00Uhr vorbei. In den Stunden davor, kann man die Barsche an der Oberflaeche rauben sehen. Entweder an den Stegen oder im Freiwasser, wo die Moewen sind. Dann heisst es schnell sein und innerhalb weniger Sekunden ein Hardbait reinfeuern. Der Biss erfolgt meist vor der ersten Kurbelumdrehung.

    In den Abendstunden laeufts dann auch wieder, bis Sonnenuntergang. Allerdings konnte ich abends kaum raubende Barsch finden. Gebissen haben sie trotzdem. Mittags gab's fast ausschliesslich Nachlaeufer und wenn was gebissen hat, dann eher die Schniepels.


    Sehr gut liefen bei mir Topwaterbaits a la Watermoccasin, Sammy oder auch Watermonitor. ... Die Barsche sind richtig aggressiv. Macht also richtig Spass!

    regards
    Fubar
     
  14. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Moin !


    Ich bin vom 26.7 - 31.7 am Edersee unterwegs. Hintergrund ist unser diesjähriges Forentreffen vom SVZ aus. Wir sind 9 Leute, verteilt auf 4 Booten von Moni.

    Da nun der Wasserstand jeden tag 15-20cm sinkt und wir eh schon 3.80m unter Normalstau sind, frage ich mich, wie sich das auf die Fische auswirkt ?

    Wir wollen gezielt auf Hecht, Zander und Barsch fischen, Wobei ich denke, der größere Teil wird nur gezielt auf Barsch und Zander gehen.

    Da niemand von uns regelmäßig am Edersee fischt, und auch ich nur Berufsbedingt 2-3 mal im Jahr das vergnügen habe, ist die Spotfrage schon enorm.
    Von den 9 leuten sind 6 personen noch nie am Edersee gewesen, wissen also absolut nichts vom see.

    Meine konkreten Fragen wären einfach, ob es z.Z. sinn macht die Flachwasserzonen wie Liegewiese Scheid, Rehbach, Fähranleger und Hopfenberge in den Abendstunden abzufischen, in der Hoffnung auf einen oder zwei Zandern. Wenn nicht, wo dann :-O ?

    Wo man im Moment die Barsche antreffen kann, Steege, Hopfenberge oder sonstiege... ?

    Welche gebiete man auf der suche nach dem ultimativem Hecht abfischen sollte ?

    Wo steigen und sinken die Fangchancen der Raubfisch(e) z.Z. ?

    und allgemein, wie sehen die aktuellen Fänge aus, wenn es welche zu verzeichnen gibt ?

    Lieber gezielt die uferbereiche abfischen, oder auf Distanz setzten und ehr im freiwasser dem Fisch nachsuchen ?

    und, was mich persönlich interessiert, wie es Ködertechnisch aussieht. Soll ich mich an dem aktuellem Futterangebot, sprich klein/brutfisch richten, oder auch mal die fingerlangen Baits durch die Moneküle befördern ?

    Ich hoffe wirklich drauf, das mir hier ein paar bereitwillig einiege informationen zukommen lassen können. wenn ihr diese nicht öffentlich machen wollt, was ich ja durchaus nachvollziehen könnte, würd ich mich über PN's freuen.

    Schankedön :)
     

Diese Seite empfehlen