1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Duftköder lagern?!

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Zanderlui, 4. Juli 2011.

  1. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    hallo,

    ich stehe vor einem problem wo hoffentlich schon jemand eine gute lösung für hat...
    vor kurzem kam meine camobestellung an...
    die swing impact sind ja in so schönen tüten zum wiederverschließen, nimmt so dann auch nicht viel platz weg...
    bei den fat swing impact sieht das schon anders aus, diese befinden sich ja in dieser sperrigen plastikhülle großzügig jeder einzeln in seinem fach...
    was mich daran eben stört das man quasi wenig köder in der box hat aber trotzdem massig platz benötigt...

    deswegen meine frage:

    hat schon jemand passende verschließbare tüten gefunden wo man die köder rein machen kann und der duft nicht in der gesamten box verströmt?
    es gibt ja diese wiederverschließbaren, aber die sind vom material her zu dünn, die gehen zu schnell kaputt...
    in einem anderen forum wurden labordosen genutzt-nimmt ABER auch viel platz weg...

    hoffe jemand hat eine lösung und kennt vielleicht was passendes...
     
  2. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    hi
    ich denke du suchst soetwas hier
    gib bei google einfach mal schiebeverschluss bzw. gleitverschlusstüte ein.da findest du einiges.aber erschrecke dich nicht vor den preisen 8O

    alex
     
  3. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    die sehen recht gut aus sowas solls sein, aber sind die denn viel dicker als diese einfachen teile?hast du erfahrung damit?
    denn am besten wären ja so dinger wie sie orginal bei manchen ködern dabei sind, die sind stabil reißen nicht udn bekommen nicht so leicht löcher...

    oder mal gefragt wer hat noch leere ködertüten zuhause die noch heile sind und die er nicht mehr braucht??dann bei mir melden :wink:
     
  4. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    ich selber nutze sie nicht.aber ich kenne sie von anderen verwendungszwecken.in den shops wird meisten die dicke in µ (mü) angegeben.aber frage mich bitte nicht welche dicke man bräuchte.

    alex
     
  5. Bennii

    Bennii Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Rain
    60 µm ist jetzt nicht umbedingt stark. Die Beutel von meinem Vakuumierer haben 100µm, das ist schon richtig stabil.
     
  6. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    habe auch schon welche mit 75µ gesehen.wenn 100µ schon recht stabil wirken, dann sollten sie für köder wohl reichen.
     
  7. Bennii

    Bennii Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Rain
    Ich denke auch das das locker reichen sollte. Man könnte natürlich auch mehrere kleine in eine größere stecken, dann wär das ganze auch schon ein bisschen stabiler.
     
  8. Knuto

    Knuto Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hans-Albers-Stadt
    Ich habe mir mal als "All-purpose-bags" Druckverschlussbeutel in 90µ bei ebay geholt. Die sind recht stabil.

    Meine FSIs lasse ich, sofern nicht angeködert, allerdings immer in der Originalverpackung. Nur stelle ich mir meine Farbmischung für den jeweiligen Angeltag zusammen, so dass nur eine Verpackung Platz verschwendet.
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ja das habe ich jetzt aich immer gemacht, allerdings riechen die teile ja sogar aus der plastikverpackung raus, das wenn ich sie in meiner versusbox habe das gesamte untere fach stinkt da es brechend voll ist mit dem kram, und das hätte dann denke ich mit den tüten ein ende...
     
  10. BlackBasshunter

    BlackBasshunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stade
    Man bekommt aber natürlich auch nicht den ganzen Lockstoff mit raus.
    Ich würde mir einfach eine genügend große Tasche für die Sachen anschaffen.
    Welche benutzt du denn bis jetzt?

    Viele Grüße
    David
     
  11. JimmyEight

    JimmyEight Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Jo, kannste haben. Adresse per PN, dann schick ich dir nen Umschlag.
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    habe in moment eine versus 3070, wo die untere abteilung eben bis unterkannte voll ist...wenn nun noch die sperrigen dinger dazukomm wird eben zu eng...
    der lockstoff ist ja in den ködern drin bei den FSI und aus der verpackung muss dann kein lockstoff mit raus da sich dort drin keiner befindet... :wink:
     

Diese Seite empfehlen