1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Drennan Green Pike Wire

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von sam_the_fisher, 16. Juli 2009.

  1. sam_the_fisher

    sam_the_fisher Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Grünkraut
    Servus! Hat jemand Erfahrung mit dem Zeug? Wie macht ihr des an den Köder/Wirbel, hält das mit dem Feuerzeug erhitzt oder sind Knoten besser (welche) ? :)
     
  2. predatorhunter

    predatorhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    ich würde hier sicherheitshalber knoten, wenn du mit dem feuerzeug experimentieren magst, würde ich dir eher das climax toothy critter empfehlen
     
  3. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Ich benutze das Zeug. Meiner Meinung nach weder geeignet zum Knoten, noch zum Erhitzen. Ohne Quetschhülsen geht da nix. So is das zumindest bei mir. Aber wie ich finde sehr gute Qualität zu einem noch passablen Preis (9,99€ für 20m).
    Gruß Steffen
     
  4. predatorhunter

    predatorhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    passabel? :) standartpreis ist doch 6,95 die ecke
    mfg
     
  5. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Ich hab mit dem Zeug Erfahrung beim Fliegenfischen auf Hecht gesammelt. Reagiert halt extrem empfindlich und sieht schnell aus wie ein Schweineschwanz.
    Mit dem Feuerzeug verschweißen funktioniert gut, so ab 1,5cm Überlappung.
    Ich finde es läßt sich nicht besonders fein knoten, an einem Wirbel würde ich es nicht mögen.
    Man kann gut eine wieder zu öffnende Schlaufe machen, perfekt für Streamer.....aber auch nur wegen dieser Eigenschaft.
    Ich würde das Drennan-Zeug nie zum Spinnfischen nehmen, es gibt schlankeren und flexibleren Stahl.
     
  6. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Is ja auch kein purer Stahl, sondern noch ummantelt. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass es seine Form länger beibehält als Stahl ohne Ummantelung.
    @Predatorhunter: Mich würd mal interessieren wo du das für 6,95€ gesehn hast
    Gruß Steffen
     
  7. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Hmmmm...ich hab die Erfahrung gemacht, dass dieses Drennan-Zeug viel anfälliger für Knicke ist als Flexonit und Co.
     
  8. piwoluka

    piwoluka Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Habe es die ganze Saison über genutzt. Mit Feuerzeug verschweißt, Schrumpfschlauch rüber und hatte keine Probleme mit.
    @Raubmade: zeigst du uns die Schlaufe. Will nächstes Jahr auch mit der Fliege los.

    Gruß
     
  9. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Wow, was ihr alle für Aktionen macht für ein Stahlvorfach!?!?!

    OK, schnell mal die Schlaufe...auch wenn Paint nicht meine liebste Malunterlage ist ;-)

    Erstmal Stahl und Mono/FC mit einem Albright-Knten verbinden.
    Nun zur Schlaufe (die eigendlich ein modifizierter Mittelmann-Knoten ist):
    1. einen Überhand Knoten machen und leicht zusammen ziehen, das freie Ende ist jetzt ca. 3cm lang, den letzten Zentimeter am besten abknicken (nicht in der Zeichnung!)
    2. das freie Ende durch das Hakenöhr ziehen und wieder durch das Auge zurück stecken
    3a. das freie Ende bis zum Knick parallel zum "Hauptstrang" legen, den "Knick" hinten um den "Hauptstrang" legen
    3b. das freie Ende von vorne zwischen beiden Strängen durchstecken
    3c. Hauptstrang festhalten und durch Zug am Haken/Streamer festziehen

    ....geht ganz fix und ist auch bis zum ersten Fisch leicht wieder zu öffnen, danach oft nur mit Mühe...aber man tauscht ja eh keine fängigen Muster aus?!?!?!

    mfG
    Moritz
     

    Anhänge:

  10. piwoluka

    piwoluka Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank!
     
  11. predatorhunter

    predatorhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
  12. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Na da ham wirs doch...es geht hier doch ums Drennan GREEN Pike Wire, also das grün ummantelte. Das gibts erstens nicht dort, und außerdem sind die angezeigten Produkte alle in einer Länge von 15m (teilweise sogar 10m) und das was ich habe 20m. Also ist der Preis gerechtfertigt.
    Gruß Steffen
     

Diese Seite empfehlen