Samstag, 06.03.2021 | 12:20 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Die Ruhr bei Witten

Barsch-Alarm | Mobile
Die Ruhr bei Witten

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Angelspass

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
4.592
Punkte für Reaktionen
8.357
Ort
im goldenen Käfig
Hallo,

ich möchte Euch meine Lieblingsstrecke an der Ruhr bei Witten kurz vorstellen.

Die Strecke selbst geht von Witten Gedern bis zum Kemnader Stausee, einige Teile sind nur für Vereinsmitglieder freigegeben. Aber auch die Teile der Strecke für die es Gastkarten gibt sind schon sehr interessant.

Gastkarten gibt es in einigen Angelgeschäften und bei einer Tankstelle, nähere Infos dazu und auch eine Übersichtskarte findet Ihr auf der Homepage vom SFV Witten e.V.

Die Gaststrecke (wir nennen es Rennstrecke...) selber beinhaltet einen Teil des Kemnader Stausees sowie ein paar Kilometer Ruhr. Parkplätze gibt es genug rund um den Stausee.

Es gibt dort Barsche, Hechte, Waller, Döbel und Forellen. Mein größter Barsch dort hatte 48 cm, mein größter Hecht 82 cm, aber es wurden auch schon deutlich größere Hechte gefangen. Je nach Witterung und Wasserstand muss man aber schonmal ein bisschen Strecke machen um die Spots zu finden. Meiner Ansicht nach verteilt sich das aber recht gut über die gesamte Rennstrecke.

An den Ufern sind häufig Steinpackungen, ebenso auf dem Gewässergrund. Also aufpassen, Grundkontakt heißt meistens Abriss. Dennoch bevorzuge ich das Fließgewässer, dort kommen häufig 4er und 5er Meppse und X-Raps zum Einsatz oder Gummifische.

Im Stausee gibt es viele Algenteppiche (Elodea), da ist es manchmal schwer die Lücken zu finden. Dennoch lohnt es sich hier mit Oberflächenködern zu angeln.

Viele Grüße

André
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
7.043
Punkte für Reaktionen
12.942
Ort
Tief im Westen...
Naja, naja... Wie viele Welse hast du denn dort bereits gefangen?
Du musst aber auch schreiben, dass man sich den Kemnader Stausee, mit hunderten und am Wochenende oder im Sommer mit tausenden anderen Freizeitbegeisterten teilen muss. Und das am KOMPLETTEN Ufer. Die meisten Strecken an der Ruhr, die man mit der Gastkarte befischen darf, sind ebenfalls voller Freizeitbegeisterter, da meist überall in unmittelbarer Nähe die Wege lang führen. Die einzige Strecke die interessant ist für Gastangler, allerdings primär auf halbstarke Döbel und halbstarke Barsche, ist vom Frühjahr bis Herbst kaum zu betreten, da das Ufer voller Bärenklau mit bis zu 2,50m Höhe ist. Wenn man dann mal ne Nische findet, kann man, wenn man nicht aufpasst, ganz schnell mit seinem Schuh im Hintern eines FKKlers stecken. ;-) Den Hechten nachzustellen, ist für Gastangler auch alles andere als einfach, da das Ufer des Sees KOMPLETT verkrautet ist und wenn mal ne freie Nische ist, von hunderten Spinnfischern beackert wird. Vor einigen Jahren hat ein Karpfenansitzer bei 150 Spinnfischern am 1.Mai aufgehört zu zählen... ;-) Man muss immer beide Seiten der Medaille aufzeigen. Früher waren das aber relativ interessante und fischreichere Gewässer!
 

qualitas

Echo-Orakel
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
30
Ort
NRW
Allgemeine Fragen zur Ruhr:
Kann mir jemand sagen wo ich Karten für die Ruhr erhalte, beim Ussat? Zum Spinnfischen auf die Räuber will ich es in der Nähe von Schwerte/Dortmund/Hagen mal versuchen. Die Strömung ist eher zu vernachlässigen? Mit 7gr Bleien und kleinen 2,5" Trailer ist es machbar? Wie tief ist es etwa in der Ruhr. Ist es hier ebenso hängerträchtig wie im Rhein?
Danke
 

Surfklaus

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. Juli 2015
Beiträge
364
Punkte für Reaktionen
105
Ort
Pott
Ob du die bei Ussat bekommst weiß ich nicht. Ich würde mal anrufen…
Für die Ruhr bei Schwerte (und benachbarte Gewässer) bekommst du hier Karten: http://www.angelgeraetehalle.de/

Die Ruhr hat so viele Abschnitte, das kann man nicht pauschal sagen. Bei Hattingen gibt es Abschnitte, die haben Kniehöhe, richtig Strömung und 30m Breite. Einen Kilometer weiter hat sie 2,5m Tiefe und 8om Breite … Schöner Wechsel.

Ich habe heute morgen in Witten für 40,- Tauschmark Köder, Köpfe und Vorfächer da gelassen (ein benachbarter Angler hat mit seinem 1,50 EUR Köder immerhin einen 80er Hecht gefangen und nichts verloren). Ist nicht immer so, kann aber mal vorkommen. Die Industrie muss ja auch leben. Steinpackungen sind da, ja.

Gruß Klaus
 

Angelspass

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
4.592
Punkte für Reaktionen
8.357
Ort
im goldenen Käfig
Hallo,

für die Ruhr in Witten bekommst Du hier Gastkarten:
http://www.sfv-witten.de/gastangler/gastkarten

Ja, es ist dort mit vielen Steinpackungen zu rechnen, ein Bodenkontakt heißt häufig Abriß/Totalverlust.

Für die Strecke oberhalb von Witten, also Westhofen/Hagen/Herdecke/Wetter sowie den Hengsteysee bekommst Du Karten evtl beim Ussat, einfach mal anrufen und Fragen oder hier ganz rechts mal gucken:
http://www.angel-ussat.de/shop/index.htm

Gruß

André
 

Surfklaus

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. Juli 2015
Beiträge
364
Punkte für Reaktionen
105
Ort
Pott
Die Gastkarten bekommt man Zeitunabhängiger, nämlich nahezu 24/7, an der Aral Tanke in Witten: https://goo.gl/BRWcnr
Von dort zum Wasser sind es dann 5min..
 

qualitas

Echo-Orakel
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
30
Ort
NRW
Ich danke euch!
Ist in der Wittener/Westhofener Ecke auf Strecken zu achten die nur für Mitglieder des örtlichen Vereins zu beangeln sind? Oder stehen die beangelbaren Teilabschnitte auf der Tageskarte drauf?
 

Surfklaus

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. Juli 2015
Beiträge
364
Punkte für Reaktionen
105
Ort
Pott
Darauf achten musst du immer. Auf dem Gastschein der Wittener lässt sich kaum etwas erkennen. Da muss man die Karte auf der Homepage auch mal mit GoogleMaps abgleichen, dann ist man auf der sicheren Seite.

In der Regel sind die Wittener Kontrollettis aber verständnisvoll und jagen dich nicht vom Hof, wenn du mal an der falschen Strecke bist. Sie wissen auch um das Problem der Briefmarkengroßen Abbildung.
 

Herdecker

Echo-Orakel
Mitglied seit
21. Februar 2018
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
90
Alter
36
Hallo, gibts etwas neues zum Spinnfischen an der Ruhr? Wie siehts aus im Harkortsee und in der Ruhr im Herdecker bereich?
 

Oben