1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Der perfekte Köder für flache Krautstellen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Black_Bass, 16. April 2009.

  1. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Bei uns am See gibt es eine sehr gute Stelle für Hecht, nur ist das Problem, dass die Köder entweder zu schnell absinken, erst nicht ins Mittelwasser kommen oder man muss sie rasend einholen. Oft ist es aber auch, dass viel Kraut am Haken hängt, dass das Kraut am Wirbel hängen bleibt ist klar, aber das Kraut am Haken nervt. Ich kenne kaum Köder die Krautschutz haben, aber trotzdem nicht schnell absinken und gut fangen. Es wäre nett, wenn ihr mir vielleicht welche sagen könntet. :D

    MfG Black_Bass
     
  2. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    probiere doch einmal Sofjerk's.

    Ich nehme in diesen Fällen Lunkercity Fin's fish am Offsethaken, mit oder ohne Bellywaight.
     
  3. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    .....oder Den Illex Jason
     
  4. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Ich würde da im Sommer mal mit Poppern oder anderen Oberflächenködern wie z.B. Walkern oder Illex Mudsucker oder die Dagored oder aber auch Softjerks in passender Größe und Farbe. Es gibt schon jede Menge Auswahl, also mal suchen und zuschlagen.
     
  5. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Illex Hamakuru - bleibt kurz unter der Oberfläche
     
  6. HellsAngler

    HellsAngler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ich befische solche Stellen auch meistens mit Softjerks, wobei ich den Widegap sehr groß und oft dickdrahtig wähle, damit das Bellywight entfällt und er trotzdem eine stabilisierende Achse hat.
    Bei Wobblern nehme ich den Flash-Minnow von LC, ein echt geiles Teil.
    Gruß HellsAngler
     
  7. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    manns 1-
    stop and go geführt oder langsam eingeholt nen top köder
     
  8. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    spinnerbaits in entsprechend leichtem gewicht,
    buzzbaits,
    jigs mit skirt in entsprechendem gewicht...
     
  9. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hi,
    angel mit T-Rigs!

    Versenke dabei die Hakenspite im Gummi, gerade so, dass die Spitze verdeckt ist und der Köder kein Kraut aufsammelt. Besonders gut machen sich dabei weiche Gummis wie zB Keitech oder Mann's ! Auch weiche Twister gehen super. Zur Zeit werfe ich oft Derartiges ohne Rücksicht auf Verluste direkt zwischen Schilfhalme u muss dabei recht selten zum Lösen ranfahren.
    Oft kommt es vor, dass der Köder an einem Halm hochgezogen wird u wieder rein plumst. Das macht aber gerade den Reiz aus, besonders wenn der Köder beim Reinfallen direkt aufgefangen wird:)
     
  10. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    @raubfischpolizei:
    War gestern erst unterwegs und jetzt juckt es mir schonwieder in den Fingern!!!

    Würde dir auch zu Spinnerbaits raten.
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    oberflächen jerkbaits also ausschließlich top modelle die nur maximal 30cm tief gehen....
     
  12. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    ...auf Hecht?...
    Mann´s Super Stretch 1-Minus
    Länge : 16cm
    Farbe : Wild Shiner
    Der Läuft max. 0,3m-0,5m
    Ist ein Oldie but Goldie

    mfg lala
     
  13. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    nimm ne "gurke".. :wink: ich mein den ghost von manns und ähnliche köder wie den frog von spro- gibt nix besseres für "auf dem kraut angeln"..dann natürlich spinner und buzzbaits..
     
  14. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    @bulldawg

    Du hast auf den Spro-Frog schon was gefangen? Ich meine der sieht geil aus, deswegen habe ich auch einen, aber gefangen hab ich damit noch nichts! Habe mich von diesem Video inspiriren lassen: http://www.tacklewarehouse.com/videos/DBF.html?pcode=DBF
    Jaja, iss'n Basirisky, aber trotzdem.

    Oder wie führst Du den?
     
  15. Riccili74

    Riccili74 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Illex Bowstick ( walking the dog ) schwimmend 130mm / 27.5g ;Illex SK Pop ( poper und w.t.d. ) 53mm / 6,5g ; Illex Deka Hamakuru-R F ( dreigeteilter Oberflächenköder der bei langsamer Köderführung sich durch das Wasser schlengelt ) 95mm / 17g ; Illex Super Freddy Real Swim 145mm und 195mm ( der real Swim hat ein schlanken Köper und durch seine Dreiteilung ein realistisches Schwimmverhalten ) 145mm / 52g / 0,1-1,0M Tiefe und 195mm / 80g / 0-0,3M Tiefe ; Illex Bonnie und Mud Sucker sind noch zu nennen. Unter www.illex.fr kannst du dir alle farben anschauen. Viel Spaß .......
     
  16. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    @ waldgeist

    ..ja habe auf den ghost(gurke), sprofrog und ne menge anderer oberflächenköder gefangen..
    hab da so ein verkrautetes altwasser- ich fische direkt auf dem kraut.
    funktioniert super- ich führe den köder ruckartig..kleine sprünge..
    hat ja 0 eigenaktion..brauch er aber auch nicht.. :wink:
    die hechte schießen meistens das erste mal daneben- bis zu 5 mal ist ein hecht schon mal daneben geschossen, bevor er dann hing..
    ich fische die dinger immer in extremsituationen- auf kraut, auf seerosen usw.
     
  17. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    Jetze juckt's ma inne Pfoten!!!! 8O
    Beim Anhieb wartet man wahrscheinlich auch noch ein wenig, damit der Fisch das Maul schließen kann, oder?
     
  18. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    das maul schließt der hecht ganz schnell.. :wink: keine sorge..
    du solltest halt warten, bis du den fisch in der rute spürst..
    dann drauf haun- und zwar richtig..

    by the way- schau mal in "Der Raubfisch- ausgabe 4/ 2008" der bericht "ab ins kraut"..vielleicht hilft der weiter... :wink:
     
  19. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    danke leute ich denke , dass ich es mal mit einem gummi frosch und einer gummi maus ausprobieren werde, aber ihr könnt trotzdem noch ein paar köder texten. :wink:

    mfg Black_Bass
     
  20. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    @bulldawg
    Muss die Zeitung mal ausbuddeln, irgendwo hab' ich die noch. Danke schonmal!

    @Black_Bass
    Die Köder sind das eine. Du muss aber auch darauf achten, dass sich kein Kraut an etwaigen Knoten/Wirbeln/Einhängern usw. aufhängen kann. Je weniger von diesen "Fusselfänger" desto besser.
    Nen Softjerk zum Beispiel würde ich entweder unbeschwert fischen oder Insertweights benutzen (Stichwort Bellyweight, übler Krautfänger!)
     

Diese Seite empfehlen