1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Crankbaits für Yasei Crankbait statt Days M mit SV light ltd

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von elaphe, 15. April 2019.

  1. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    20190522_195525.jpg 20190522_195334.jpg 20190522_225550.jpg 20190522_195531.jpg 20190522_195528.jpg 20190522_195351.jpg 20190522_195315.jpg
     
    Holgifisch, flax98, Uferangler und 4 anderen gefällt das.
  2. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    Mein Crankbaitkombo ist jetzt komplett.
    Yasei Crankbait
    Tatula SV TW 7.3
    0.28 Stroft LS
    Habe heute bereits die ersten beiden Cranks eingebüßt :D
    Der auf den Fotos montierte Gecko ist war der billigte Crank den ich gekauft hatte aber der lief meiner bescheidenen Meinung nach tadellos. den werde ich direkt nachkaufen.

    VG
    elaphe
     
    Lutscho gefällt das.
  3. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    274
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Freut mich, dass du das passende Gerät für dich gefunden hast :emoji_thumbsup:

    Aber eine Frage hätte ich noch: Ist die Beringung nach dem SGS aufgebaut?? Auf dem ersten Bild sieht des total verdreht aus:emoji_thinking:
     
    elaphe gefällt das.
  4. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    Die Spitze hatte sich etwas verdreht. Denke ich hatte sie nicht richtig zusammen gesteckt. Heute blieb alles fest und in einer Linie.
     
    PM500X gefällt das.
  5. Heos

    Heos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Niederbayern
    Ich hab die Tatula SV TW 7.3 auch und fisch die auf ner Rute mit der ich öfter mal Cranks fische (ich bin leider ein notorischer Schnellkurbler) auf der hab ich mir nen 90mm Handle geholt und das macht extrem viel aus, fischt sich viel enspannter.
     
    elaphe gefällt das.
  6. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    Über ein größeres Handle habe ich in der Tat auch schon nachgedacht, nachdem ich die Tatula neben meine Curado DC gehalten hatte.
    Danke für den Tipp! Der Sache wird nachgegangen ;)
     
  7. moshaz2k

    moshaz2k Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. April 2016
    Themen:
    8
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    Bielefeld
    Mahlzeit!
    Ich kann dir die Bassday Mogul Crank 3 und 5 wärmstens ans Herz legen.
    Gruß,
    Mike
     
    elaphe und flax98 gefällt das.
  8. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    274
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Ich dachte schon...weil ich nix darüber finden konnte:oops:

    Ich hab zur Zeit genau die gleiche Tatula zum cranken, hab ihr allerdings ein 95er Carbinhandle verpasst-das 80mm Ding find ich eindeutig zu klein :confused:
    Werd mir aber noch ne andere Rute holen, um dann sowas wie den DT16 noch führen zu können. Da wird aber was mit ner 5 oder 6er Übersetzung drauf kommen. Den DT10 merkt man schon ordentlich beim kurbeln.
     
    elaphe gefällt das.
  9. Kajonaut

    Kajonaut Finesse-Fux

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1.258
    Likes erhalten:
    1.611
    Ort:
    Eberswiggedy
    Revo Premier 2 6,4:1, 110er Handle get the Job done!
    Auf 5er würde ich nicht gehen, du musst bei den Geräten ja zusehen schnell auf Tiefe zu kommen,je länger das braucht umso länger kämpfst du gegen den Auftrieb.
    Ich finde dafür die riesigen Gummiknobs der alten Tatula 100 in Verbindung mit dem Riesenhandle echt sehr angenehm:)

    Spannend sind dann immer die Momente wenn ein halbstarker sich den Köder geschnappt hat und du es erst merkst wenn der Köder hochkommt. Allerdings brauchst du da auch schon einen ganzschönen Knüppel von Rute damit das ansatzweise erträglich zu fischen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2019
    Rubumark, Uferangler und elaphe gefällt das.
  10. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    274
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Hatte mir als Rute ne MH-Glasrute (vielleicht die schwerste Megabass Tomahawk oder ne Legend Glass) vorgestellt-mag die einfach mehr, als lowmodulus Graphiteruten:D
    Und als Rolle vielleicht noch ne Bantam oder die neue Millionaire, wobei die vielleicht eher weniger für die ganz druckvollen Dinger geeignet sein wird.

    Das Ganze hat aber eh noch ein bissel Zeit und es werden jetzt die 15% bei TWH für was anderes genutz:D
     
  11. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    Der von mir befischte Weiher hat fast durchgängig 5m Tiefe. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, brauche ich für dieses Gewässer Cranks mit eine Tauchtiefe >6 m damit er beständig auf dem Grund aufsetzt. mit meinen jetzigen Cranks erreiche ich meist erst im Uferbereich den Grund. Ich habe deshalb meist parallel zum Ufer gefischt.
    Habt Ihr ein paar Crank-Empfehlungen für meine Kombo mit denen ich den Grund sicher erreichen kann?

    Danke
     
  12. Kajonaut

    Kajonaut Finesse-Fux

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1.258
    Likes erhalten:
    1.611
    Ort:
    Eberswiggedy
    6XD.Ob das deine Rute kann ist aber eine andere Frage.
    Allerdings vermute ich stark das du Fische zurzeit eher bei 2m findest..
     
    elaphe gefällt das.
  13. elaphe

    elaphe Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Themen:
    14
    Beiträge:
    958
    Likes erhalten:
    1.863
    Ort:
    München
    Die Struktur ist leider sehr monoton. Steil abfallende Ufer auf 4,5-5,5 m (Deeper Messung).
    Im Uferbereich hatte ich bisher noch keinen Erfolg.
     
  14. ChN

    ChN Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    404
    Likes erhalten:
    383
    Hm, muss sagen, dass Cranks hier eigentlich schlecht bis gar nicht gehen ... . Ganz, ganz selten, dass da mal was drauf geht. Sämtliche andere Methoden bringen da deutlich mehr. Wenn sie funktionieren, dann selektiert man schön die größeren Barsche, aber das hat wirklich Seltenheitswert. Auf einen Crankfisch (artenübergreifend) kommen hier drölfzig auf Gummi, Twitchbaits, Spinnerbaits ... .
    Ich fisch sie als trotzdem mal ganz gern, weil ich 2, 3 wunderbare Combos habe und die Angelei recht spassig ist. Wenn allerdings Fangerfolg im Vordergrund stehen soll, dann doch lieber andere Köder.
     
  15. Uferangler

    Uferangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    274
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    Aus de schänschde Stadt in de Kurpalz
    Für reines Freiwasser kann ich auch noch den Rapala Scatter Crank empfehlen. Durch die gebogene Schaufel kann man ihn durch plötzliches Beschleunigen zum Ausbrechen bringen. Hab damit bisher noch nicht allzuviel gefischt, aber er läuft net schlecht und vielleicht bringt er irgendwann doch mal Fisch:rolleyes:
    Am wichtigsten ist aber trotzdem die Fische zu finden und auch verschiedene Gewässertiefen abfischen. Ich fang auch immer ma wieder welche im Freiwasser, obwohl er nirgends hängen bleibt. Aber am besten funktionierts, wenn er wo abprallt oder man den Crank ausm Kraut rausrupft. Ich hab hier so ein paar Stellen, wo Cranks funktionieren. Aber die musste ich auch erstmal finden. Ansonsten einfach mal mit ein paar Pausen spielen und den Köder auftreiben lassen.