1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Carolina Rig und No Action Shads

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Der-Rheinangler, 16. Februar 2016.

  1. Der-Rheinangler

    Der-Rheinangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Themen:
    22
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    7
    Hi,

    ich ahbe das Problem dass gerade No Action Shads total unattraktiv Am Carolina Rig laufen. Sie eiern nur hinterher in so einer Drall Bewegeung. Oft ist der Bauch dann oben der Rücken unten. und auch beim absinken laufen sie total schlecht. Mit Schaufelschwänzer oder Krebsimitaten habe ich da keine Probleme. Habe nur No Action Shads von Lunker City.

    Geht das Euch auch so? was macht ihr dagegen? Oder soll das so sein?
     
  2. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Was verwendest du für Haken bei den Fin-S / Pin Tails? Mit nem Offset bekommt man nen Art "Kiel-Effekt" hin....dann sollte selten was drehen....
     
  3. Der-Rheinangler

    Der-Rheinangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Themen:
    22
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    7
    ja ich verwende überwiegend Wide Gap Haken. Da sollte ja der Kiel Effekt gegeben sein. Habe es jetzt nur bei den 4" und 5" festgestellt.

    verwende die Fin-s-fish
     
  4. WM76

    WM76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Aachen
    Möglicherweise liegt es an den Haken, die Du verwendest. Ich verwende für 4" und 5" Köder mindestens 2/0 Offsets (für 5" eher 3/0) mit einem weiten Bogen (bspw. Gamakatsu Worm), damit der Kieleffekt des Hakens gegeben ist. Hatte bisher auch keine Probleme mit sich drehenden Ködern am C-Rig - fische überwiegend 4" und 5" Easy Shiner, 4" Flash-J oder 5" Sea Shad.
     
  5. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Wie ist denn der Haken mit dem Vorfach verbunden, per Knoten oder Einhänger?
     
  6. Der-Rheinangler

    Der-Rheinangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Themen:
    22
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    7
    ja ich benutzte sogar eher größere Haken. Hersteller kann ich jetzt aber nicht genau benennen. Die LC Shads sind aber glaube ich deutlich schwerer wel auch härter. Wie gesagt bei Schaufelschwänzlern wie dem Easy Shiner, Swing Impact... habe ich keine Probleme
     
  7. ShRiiiMMp

    ShRiiiMMp Barsch Simpson

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Guten Abend,

    mir ist das auch bei den Fin-S am Texas Rig aufgefallen.
    Die Aktion beschränkt sich primär auf ein Drehen um die eigene Achse und das sieht wirklich mehr als unnatürlich aus :D
     
  8. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ist völlig egal...wie du was empfindest und wie es beißt , dass ist definitiv zweierlei...
     
  9. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Also am C-rig ist mir das noch nie aufgefallen. Der 4" fängt da bei mir ganz gut. Fische aber lieber Action bzw. Low-Actionshads am C-Rig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2016
  10. Colli_HB

    Colli_HB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    253
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Bremen
    Bei mir laufen Aktionköder auch besser am C-Rig. Dabei finde ich das der Fin S am langen Vorfach echt schön spielt....
     
  11. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Wir haben uns letzten Herbst mit Würmern und Tubes am xy Fluss dumm und dusslig gefangen , dagegen konnten alle Paddel und Gabelschwänze einpacken , selbst wenn am G -Tail Saturn das Twisterle ab war , sind die auf die Reinsnudel geballert , als gäbs nur noch für eine Stunde was zu futtern....Und Frank wollte das Ding dann immer schon abmachen , ich konnte ihn vom Gegenteil überzeugen ...er hat den Wurm bis zur Unkennlichkeit geangelt...bis dann wirklich Auflösung war....

    Der Bubbling Shaker , der Tsunekichi Worm , alles Köder die wie n Stock am C Rig laufen , fangen aber definitiv bisweilen viel besser , als aktive Shads....warum auch immer.....
     
  12. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
     

Diese Seite empfehlen