1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bulletweights welches gewicht???

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Basszuppler, 19. Januar 2008.

  1. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    ich befische den Amtsee am Kloster Chorin.(vielleicht kennt den ja einer :lol: ). Na und essen ufer regionen sind dicht mit fetten Steinen und Astwerk Unterwasser gespickt. Da bringt es nichts einen Jig nachdem anderen Reinzupflanzen, also wollte ich von euch wissen ob man dieses Problem mit nem T-Rig umgehen kann, und wie schwer das Bulletweight sein sollte oder ob ich überhaupt eins brauche.
    Danke im vorraus !

    die schnur muss nass sein!!!!!!!!!!
     
  2. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Dafür ist Wightless, t-Rig, Softjerk wie gemacht für. Das Gewicht des Bleis richtet sich anch der Tiefe, in der du angeln möchtest. Ich nehme meisten 10 gramm für 2 m( in nem See)
     
  3. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    Weightles etc. hab ich da auch schon probiert. trotz großer köder nur schniepel verhaftet. Den großen musste den Köder unten dirwkt vor der nase präsentieren sonst passiert da nix. Denn Jig ist zu teuer auf dauer.
    Welche Köder nimmste? hab auch nen bissl was parat( Senkos, crosstails etc.)
    ---------------
    achso wo ich angel isses am Ufer 1-2 m tief.
     
  4. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    achso wo ich angel isses am Ufer 1-2 m tief.



    [align=center]
    Doppelpostings vermeiden, Edit-Funktion nutzen!
    Danke, Euer BA-Team
    [/align]
     
  5. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Nimm das leichteste, was du kriegen kannst, die Bullets sind eigentlich nur dazu da um auf Tiefe zu kommen. Ich gebe Tungsten-Bullets mit Gummischlaucheinlage den Vorteil. Das Tungsten kann so die Schnur nicht beschädigen. Das Blei wird nach einiger Zeit die Schnur ordentlich aufrauhen.

    Aber bei deinen Bedingungen würde ich es auch mal ohne Bullet versuchen, macht noch viel mehr Spaß, weil man die Schnur gut beobachten muss und jeden Biss indirekt sieht.
    Probiere es einfach mal aus.

    P.S. : www.crankheadz.de hat ein gute Auswahl an Bullets, leider ist der Versand sehr hoch und es macht nur Sinn wenn du auch was anderes Mitbestellts. Sonst wäre der Versand teurer als die Bullets. Ich würde dir zu 3-4gr raten.

    Gruß
    Maxi
     
  6. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    Da hab ich auch schon mal was bestellt. die haben da aber nur die tungsten Bullets. Packung 5.95. 8O !
    @Baumwerfer: Bin ungefär so alt wie du. angel seit 2 Jahren gezielt auf Barsch vorheriges Jahr mit den Finess Methoden angefangen. Was fü köder nimmsten Du?????

    Die schnur muss nass sein!!!!!!!!!!
     
  7. Hummer

    Hummer Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Zehlendorf
    Die Tungstenteile sind sicherlich ne feine Sache, aber der Preis wäre mir auch zu hoch. Die Bulletweights aus Stahl taugen m.E. nichts, da sie scharfe Kanten und Scharten haben, da lebt die Schnur bestimmt nicht lange. Mit Blei hatte ich dieses Problem nicht, allerdings schnipple ich sowieso öfter mal nen Meter von der Hauptschnur ab.
     
  8. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    @Hummer:angelst du ohne Fluoro carbon Vorfach? Direkt das ding auf der Hauptschnur? :?

    Die schnur muss nass sein!!!!!!!!!!!!!
     
  9. Hummer

    Hummer Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Zehlendorf
    @BZ

    Du hast recht, natürlich nehme ich FC und kürze das dann bzw ersetze es spätestens nach einem Angeltag komplett - war ein langer Abend gestern :)

    Ich finde das mit den Stahlteilen sehr ärgerlich, da ich mir so ein 60er Set bestellt habe und kein Vertrauen in die schlecht bearbeitete Oberfläche dieser Dinger habe. Ich schicke sie wohl wieder zurück.
     
  10. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Die Tungsten Weights bei Crankheadz sind ihren Preis wert. SIe bestehen nicht wie andere Tungsten Weights aus einer Mischung, sondern aus fast 100 % Tungsten.
     
  11. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    wenn du viele hänger kassierst, könntest du es mit softjerks oder suspenderwobblern mal probieren. hättest den vorteil, den köder lange im fängigen bereich zu fischen... ich würde dann auch von ami rigs abraten. schont den geldbeutel.
     
  12. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    @benny:Also wenn ich dat Revier mit Suspendern Beangle komm ich doch billiger mit den Tungsten Dingern weg? :D
    Softjerken hab ich auch schon probiert ging aber man will ja auch mal was neues machen oder nich? 8)

    die Schnur muss nass sein!!!!!!!!!!!!!
     
  13. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    @Benny, was willst du lieber abreissen? Nen Squirrel für ca 14 €, oder ein T-Rig für ca 2 € ? UND, mit Ami Rigs bekommst du da keine großen Hänger ;-)
     
  14. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Also ich denke auch, dass die Tungstens ihren Preis wert sind(ausgehend von CrankHeadZ) Alle Kanten Abgeschliffen, nix scharfes und die Gummieinlage ist auch super! Habe hier noch so ein Bleibullet und würde nur noch, dem von CrankHeadZ vertrauen, wenn ich mir das Blei so angucke.

    Außerdem sind die Gewichte sehr kelin und nicht so klobig, weils Tungsten ist(Wenig Masse+hohes Gewicht)

    Wenn du Jetzt nicht in Tungsten investieren möchtest, versuch mal das T-Rig ohne Bullet und perle zu fischen, wie oben erwähnt. Führe es wie ein T-Rig, ganz kleine Zupfer über den Boden.

    Wenn du das auch nicht willst, dann hol dir die Blei-Bullets, ohne Garantie auf Schnurbruch...

    Köder fürs T-Rig wurden hier hier schon einige vorgestellt!

    Probieren geht über studieren, würde ein paar Tage das eine Testen, dann ein paar Tage das andere und am Ende kannst du entscheiden, was dir am meisten zusagt und die Tungsten-Bullets, kannst du dir auch noch später kaufen.

    Also geh ans Wasser und teste!
     
  15. Toni80

    Toni80 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Biesenthal
    hi Daniel,
    versuche es doch mal mit ner seitenarmmontage. Drei anbissstellen sind doch erlaubt.
    Damit meine ich das du wie beim dropshot den köder auf beißtiefe bringst und dann durch zupfen anbietest. Nur halt den Gummiwurm am längeren Seitenarm. So kannst du vieleicht auch mal mehr Barsche an die Rute bekommen. Als blei kannst du dann billiges blei nehmen und mit dünner mono ne sollbruchstelle schaffen. die köder und Fische bleiben dir erhalten selbst wenn du nen hänger hast


    Gruß Toni
     
  16. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    @Toni80: das hat dann aber wieder garnichts mit t-Rig zu tun! Hab mal drei Hänger da unten im Kraut, dann weisste es.
     
  17. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Toni ist halt ein kleiner Scherzbold...:D;) Mit 3 Seitenarmen im Gestrüpp:D
     
  18. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    Ja der ist auch n ganz lustiger! :lol:
    Hat mir das heute auch nochmal erklärt, hab ihm genau das gleiche gesagt.
    aber wie er es mir gezeigt hat, will er jetzt nur noch einen Köder nehmen und das ding dann über HängerFreies Terrain schleifen und das müsste an und für sich ganz gut klappen.

    [hr]
    Die Schnur muss nass sein!
     
  19. Toni80

    Toni80 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Biesenthal
    @Baumwerfer
    Das hat nichts mit scherzbold zu tun. Hier gibt es größere scherzbolde die lieber 14€ suspender in den Bäumen versenken wollen. Und wie Daniel die Stelle beschrieben hat geht es nicht um die Bäume sondern den Untergrund wo er Geld lässt.
    Und wenn ich die Köder richtig anbiete habe ich auch kein Problem mit dem Kraut oder Bäumen. Da die Köder ja weightless sind und er nur die Billigbleie versenkt.
    LG Toni
     
  20. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Wie gesagt, Weightless Senko und er versenkt garnix!^^
    Suspender in dem Gebiet ist quatsch. Die nehme ich am leibsten in einer Baumkrone die im Wasser liegt. Bei einem Hänger wird ein bisschen hier und ein bisschen da gerucktel, dann ist er los.
     

Diese Seite empfehlen