1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Brauche eine Rutenempfehlung

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von martinp, 6. Dezember 2008.

  1. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    ich suche eine Rute zum Gummifischangeln (10~50g) auf Zander für Fliesgewässer für den Einsatz von Stationärrollen.
    Sie sollte lieber etwas straffer sein um den Köder gut gezielt führen zu können und man sollte mit ihr den ganzen Tag aktiv
    angeln können ohne zu ermüden.
    Preisvorstellung habe ich keine, kann ruhig etwas Hochwertiger sein.

    Was würdet ihr mir ans Herz legen???
     
  2. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Fox lure & shad 2.50 20-50g, Rute wiegt gerade mal 120g. Sehr straff und schnell.
     
  3. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    Speedmaster 50-100g
    oda halt ne Cheetah^^
     
  4. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Was ich noch vergessen habe, sie soll zum Uferangeln eingesetzt werden.
    Soll also auch für weitere Wurfdistanzen einsetzbar sein.
     
  5. Pike-Eye

    Pike-Eye Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Natürlich ganz zufällig möchte ich dir die Shimano Antares BX H in 2,70m Länge empfehlen. Guck mal hier. Die Rute ist optimal für "normales" Twistern auf Zander. 12cm lange Gummiköder am 33g Jigkopf lassen sich wunderbar im Rhein führen. 15cm lange Shads lassen sich zwar im Fluss auch noch fischen, allerdings nur im ruhigeren Bereich am leichten Jigkopf. Aber auch 8cm große Kopytos lassen sich ordentlich werfen und führen. Ich verkaufe sie nur, weil ich sie gegen eine Abu Rocksweeper austausche ... Also nicht wundern, dass ich dir eine Rute empfehle, die ich gerade los werden möchte :D 8)
     
  6. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Mit der 270H kann man ernsthaft 12cm Gummis am 33Gramm Kopf gut führen?
    Ernst gemeinte Frage - würde mir sehr helfen!
     
  7. Pike-Eye

    Pike-Eye Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ja, definitiv. Ich habe die Köder aber nicht im Hauptstrom gefischt, sondern in den Buhnen und an der Strömungskante. Ich beschläunige die Shads häufig sehr agressiv und lasse sie nur kleine Sprünge vollziehen. Dabei ist es wichtig, dass die Spitze nicht so stark nachgibt. Angeblich soll die Antares BX H den selben Blank haben, wie die Fireblood. Sie sieht bloß nicht so protzig aus, wie die Fireblood.
     
  8. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    @ Pike-Eye:
    Danke, aber ich möchte eigentlich wissen was eurer Meinung nach die Ultimative
    Rute für diesen Einsatz währe und nicht welche gerade noch gehen könnte.
     
  9. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Schließe mich der Meinung von Mirolino an.
    Habe auch ne Fox Predator Shad&Lure in drei meter, die ist schön straff und sehr leicht.
     
  10. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    was kostet die Fox lure and shad?
     
  11. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Gibt es da vieleicht nicht noch etwas besseres?
    Wie gesagt Preis ist eigentlich nebensache 8)

    Was haltet ihr eigentlich von der Drachko oder Gutjahr Rutenkollektion?
     
  12. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Wenn der Preis Nebensache ist würde ich mir evt. auch mal die Rocksweeper anschauen - soll die ultimative Schnelligkeit sein.
     
  13. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Hast du sie selber gewogen?!
     
  14. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    2,70er RockSweeper - das beste Jigrütchen! :mrgreen:
    (nicht ganz Billig aber unschlagbar!)
     
  15. drehteufel

    drehteufel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Halle/Saale
    Ich habe zwar keine Lure+Shad, dafür aber eine Fox Special Shad, 2,70m, die soll angeblich auch ein WG bis 50g haben, wiegt selbst nachgewogen 140g und soll laut Werbung die ultimative Gummirute sein.
    Mhh, naja, reales otpimales WG schätze ich auf höchstens 30g und die Rute ist weit entfernt von straff, viel zu weich in der Spitze. 4"-Kopytos mit 17g-Köpfen sehe ich als das absolute Maximum an, wobei das Ködergefühl jederzeit, auch bei leichteren Köpfen, für eine als ausgesprochene Gummirute bezeichnete Gerte, schlecht ist.
    Ich bin jedenfalls enttäuscht.
    Man darf auch berechtigt fragen, warum einige schnelle, straffe 2,70m-Blanks mit WG von ~45g allein schon um die 90g wiegen (Harrison, CTS etc.). Daraus eine fertige, gut ausbalancierte Rute mit deutlich weniger als 200g zu bauen, dürfte schwer werden. Deshalb würde ich die 120g bei der Lure+Shad etwas skeptisch betrachten, da ja sehr wenig Material im Blank steckt, auch wenn sie etwas kürzer als 2,70m ist...wahrscheinlich ist deren Straffheit nicht mit der einer VHF zu vergleichen.
     
  16. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Genau das meine ich :)
    Entweder ist die Lure&Shad keine 120 Gramm schwer oder weit entfernt von straff und schnell bei -50Gramm Wurfgewicht - irgendwas passt da einfach nicht, zumindest zu dem Preis :p
     
  17. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Auf so eine Empfehlung habe ich gewartet :D

    Hat diese Rute auch schon mal jemand gefischt und kann darüber etwas berichten?
     
  18. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    die 120g sind selbst nachgewogen ja, und die rute ist sehr straff und schnell, ist jedoch kein Weitwurfwunder wie ich finde.

    Der Griff ist sehr kurz und extrem dünn, nicht zu vergleichen mit anderen Ruten die man sonst so kennt. Was auch dazu führt das z.b die 2.70er und 3.00m Variante ziemlich kopflastig wird.

    Rute kostet ca. 110€.
     
  19. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo martinp,

    ich fische seit 2 Jahren eine Gutjahr Skyblade und bin absolut begeistert.

    Die Rute wirft sehr weit, ist sehr schnell, top verarbeitung und die Wurfgewichte sind eher untertieben.

    Eine Top Rute zum Gufieren.
     
  20. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Vieleicht noch zur Info, ich fische derzeit mit einer Sänger IronClaw Damokles in 15 - 65g mit 3m.
    Ist zu diesem Zweck auch nicht die schlechteste aber nach nem Tag am Wasser fällt dir am Abend fast der Arm ab.

    Soll also echt was leichtes und vor allem schön straff sein um nen ~10ér Kopyto mit nem 15-25 Jig in der Strömung gut führen zu können.

    Bin auf weitere Empfehlungen echt gespannt.
     

Diese Seite empfehlen