1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bomber Herky Jerky Jerkbait

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Adri, 12. Oktober 2009.

  1. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Wer hat schon Erfahrung mit den Herky Jerks von Bomber? Taugen die was?
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    sind einfach nur Busterjerks...sieh mal genau hin. Gruss Morris
     
  3. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    :roll: von der längen- und gewichtsangabe, scheinen sie gleich zu sein.
    mir kommt der herky jerky auf den bildern etwas voluminöser als die busterjerks vor. von der aussenform (relief) würde ich sie auch nicht umbedingt gleichsetzen.

    gruss micha
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich bleibe dennoch dabei,es sind offenbar dieselben Hardbaits die auch für die 15cm Busterjerks verwendet werden. Natürlich hat man hier und da ein Detail verändert,Dekos oder Oberfläche,aber im Grunde nichts relevantes. Mir scheint auch der Sitz der Drillinge irgendwie versetzt...mmh.Andere Meinungen?

    Gruss zurück , Morris 8)
     
  5. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Aha...und fangen diese?
     
  6. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    173
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Buster Jerks fangen ganz gut und sind leicht zu bedienen.
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Absolut. Benutze die Busterjerks in 15cm (sinkend) und die Shallow Runner(floatend) und habe auch schon ordentlich damit gefangen. Bei den großen Glidern in meinem Repertoire sind sie klar die Favoriten.
    Preislich ist bei den Bomber-Jerks auch alles wie bei den Buster- Jerks,aber das muss ich zugeben,die Dekos der Herky Jerks sind wahnsinnig gut gelungen,zumindest die die ich bisher gesehen habe. Probier ruhig mal eine/zwei Stück..machste sicher nix verkehrt.

    Grüsse Morris
     
  8. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Aufwärm!!! Und ,gibt es schon Fangerfolge mit den Bomber-Jerks? Am besten mit Foto.... :D .

    Grüsse Morris
     
  9. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    ...würd mich auch interessieren!
     
  10. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    ich wärm das Ding nochmal auf und beziehe mich auf die von MorrisL gestellte Frage
     
  11. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Ich wills auch wissen..hat ernsthaft noch keiner mit dem Teil nen blöden Hecht gefangen?
     
  12. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Ich habe mal Buster Jerk und Herky Jerky in einem See in Schweden direkt an mehreren Tagen gegeneinander gefischt. Farben waren ähnlich. Der Buster fing gut wie immer, auf den Bomber war gar nix, nicht mal ein Nachläufer. Der Lauf ist ähnlich dem Buster Jerk aber nicht ganz identisch. Ende vom Lied: Bomber ausgemustert, Buster aufgerüstet.
    Stefan
     
  13. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Das ist doch mal was verwertbares, vielen dank :)
     
  14. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Auch im Gespräch mit einigen schwedischen Anglern, hier im Mai d. J., an der Schärenküste der Ostsee ist der Herky Jerky nicht gut weggekommen. Was dort auch noch oft gefischt wird ist der Westin Jerk. Den habe ich aber noch nicht ausprobiert. Der hier: http://shop.angel-domaene.de/Westin-Jerk-120-OR--3432.html
    Stefan
     
  15. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    vielen Dank, das sind ja schonmal ein paar Hinweise.
     
  16. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Ich hab mit den Herky's schon genauso gut gefangen wie mit den Busterjerks, oft sogar besser. Zudem gehen einige meiner größten Jerkbaithechte auf das Konto vom Bomber Jerk. Ist aber aber nix für's extrem flache, und sollte auch etwas langsamer als der Buster Jerk geführt werden, damit er richtig fängig ist, Besonders gut trumpft er wenn die Hecht mal etwas fauler sind. Das ist meine Erfahrung. Übrigens ist der Bomber keine 1 zu 1 Kopie, ich finde er ist sogar besser bzw robuster verabeitet als der Buster. Er ist auch etwas breiter als das original, ich habe auch den Eindruck das er nicht ganz so lange Gleitbahnen zieht.
    Aus meiner Sicht sind aber beide Jerks Top Köder, die sich auch sehr einfach und ohne besondere Kenntnisse effektiv führen lassen, und 100%tig ihre Fische fangen.
     
  17. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Wenn sie nichts fürs Flache sind scheiden sie für mich aus.

    Schade, da es sie zur Zeit bei Ussat zu einem sehr guten Kurs gibt.

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
     
  18. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Bei meinem Test Bomber gegen Buster waren die Hechte im Flachwasser, bis max. 1,5 Meter Tiefe zu fangen. Tiefer standen sie nicht bzw. keine Bisse dann. Auch war eine agressive Köderführung gefragt, richtiges Durchprügeln brachte Bisse. Da hatte dannn der Buster seine Vorteile, der Bomber sinkt auch schneller als der Buster meinem Eindruck nach. Wie so oft kommts halt dann auch auf die Bedingungen und die Laune der Fische an. Aber wie man sieht fängt der Bomber auch seine Fische. Gutes Aussehen und saubere Verarbeitung hat er. Hört sich so an, als könnte man mit dem Bomber gut in der kalten Jahreszeit jerken. Da ists dann besser wenn der Köder langsamer und tiefer präsentiert werden kann. Auch die von Spinnfischer beschriebenen weniger ausladenden Gleitbahnen kann ich bestätigen, können hier von Vorteil sein. Am besten selber testen :wink: .
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen