1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bode Taipan Wobbler - Killer Suspending 9,5cm

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Fr33, 21. Juni 2012.

  1. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Hallo Boardies,

    ich suche ein paar günstige Wobbler für die Rapfenanglei. Ich hatte mal zum Barsch Wobbeln ein paar Taipans bestellt und war eig ganz zufrieden mit diesen.

    Da ich am Rhein auf Rapfen wobbeln würde, sollten es nicht gleich 10-20€ Wobbler alla Illex usw sein.

    Daher die Frage hat jmd diese hier schon mal gefischt?

    http://www.angelgeraete-bode.de/de/Raubfisch/Wobbler/Killer-Suspending

    Besondern sie Farben Ayu, Wasagi und Minnow würde ich einsetzen um damit ein paar Rapfen zu überzeugen. Mit 18gr und als Supender sollten die recht kleinen Modelle ja eigentlich gut laufen....

    Vllt. fischt einer von euch die ja und kann was dazu sagen.

    PS: Ist die Größe von knapp 10cm für Rapfen zu groß oder zu klein?
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Zur Größe kann ich sagen, dass ich bei Rapfen mit kleinsten Ködern gute Erfahrungen gemacht habe... also ich fisch lieber ne Nummer zu klein als zu groß (auf Rapfen)!
     
  3. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Hey..,

    Zu eben diesem Modell kann ich dir leider nichts sagen.
    Allgemein kann ich die positiven Taipan-Erfahrungen allerdings bestätigen.

    Nur spielen in starker Strömung und bei schneller Einholgeschwindigkeit viele günstige Baits nicht mehr vernünftig.

    Topwaterbaits wären eine alternative, hiermit halten sich auch die Hänger in Maßen :D :D
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    Zur Not würde ich auch nen Popper in Betracht ziehen ;)

    Hmm ich denke ich werde es mal wagen und ein paar Modelle bestellen.
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.064
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    63303 Dreieich
    So - ein kurzes Fazit für die jenigen die es nicht einsehen knapp 18-20€ fürt einen Wobbler zu zahlen - oder eben einfach mit zuvielen Verlusten rechnen müssen:

    Letzte Woche sind meine Taipans gekommen - hier mal im ausgeopackten Zustand:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gefischt habe ich Sie erst gestern am Rhein und habe alle getestet. Muss sagen die laufen für den Preis echt ok. Verarbeitung gefällt mir und recht natürlich sehen die Teile auch aus.

    Die VMC Haken sind so nadelscharf, dass ich mich gestern mit Hilfe einer Zange und einem Pflaster wieder flicken musste - AUA!!!

    Wurfeigenschaften der KIller SU sind ordentlch - bei 9.5cm bringen die fast 14 Gramm auf die Waage was für akzeptable Wurfweiten mit Statio sorgte.

    Twitchen geht mit den Taipans auch wunderbar - was sie nich so mögen sind high-Speed einholgeschwindigkeiten ---- da driften Sie etwas zur Seite weg (hatte ich bei Cormoran usw aber auch!).

    Die Wobbler sind Suspending - sinken mir aber etwas zu schnell dafür ab. Das ist allerdings der einzige Kritikpunkt!
     

Diese Seite empfehlen