1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Boddenpros: Welcher Bodden fürs Wat- / Bellyboatfischen?

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von Sixpack77, 30. November 2012.

  1. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hallo Raubfischpolizei,
    hallo Wolf,
    hallo Ihr anderen Boddenfischer.

    Wie schon in einem andern Tread geschrieben,
    wollen meine Holde und ich im Mai / Juni an den Bodden.
    Meine Frau zum Chillen zwischen Bodden und Ostsee und ich um die Hechte ein wenig zu ärgern.

    Mein Schlauchi (Intex Mariner 4), ohne Motor, werd ich wohl zuhause lassen, es sei denn der 5PS Zündap wird bis dahin fit :roll:

    Also muss es die Wathose, bzw. das Bellyboot tun.

    DIe Frage ist nur wo,
    In Born am Darß gehen wohl nur Zettis,
    ich will lieber Krokodile.

    Habt Ihr nen Tipp, wohin? Am liebsten einen Ort mit einm schönen Strand, mit Südlage (wgn Sonne).
    Wenn Sie sich sonnen kann, kann ich fischen gehen. :wink:
    So was zwischen Ostsee und Boddengewässer, nicht nur wegen der Fischerei, meine Frau will beides sehen 8O können.

    Hab mal n bischen gesucht:
    Strelasund (ohne Ostsee), Wittower Fähre, Buger Bodden....

    Wat meint Ihr?
    Freue mich uf Tipps!

    Danke und TL,

    6pck
     
  2. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Re: Boddenpros: Welcher Bodden fürs Wat- / Bellyboatfischen

    Hmmm...
    Nicht sooo einfach,is ja immer nicht so leicht,wenn man "Mausi" noch irgendwie ruhig stellen muss :wink:
    schaprode wär ne Überlegung wert,glaube ich.
    Da es im Gegensatz zu den anderen ein relatiev flacher Bodden ist,wär's doch wat für deine Bellyboot geschichte...ein Strand müsste dort glaub ich auch sein...beim Campingplatz...(is schon ne Weile her,als ich dort war,kann mich aber grob dran erinnern...)
    Die Fähre nach Hiddensee fährt auch direkt von dort ab,immer nen Besuch wert!!!
    Wenn's dich doch packen sollte,kannst du dir dort auch ein Boot mieten,oder gar ein Guiding mit machen,obwohl ich kein kunde vom " Team B " bin,werf ich das halt mal so mit rein :wink:
    Wenn nicht könnt ich dir noch Vieregge als "Wathosen-revier" empfehlen,da musst'e aber Mausi woanders parken,denn da is wirklich der Hund begraben!
    Dort war mein allererster Boddeneinsatz - vor gut 14-15 Jahren.
    Damals waren wir in Ralswiek mit eigenem Boot,weil da nicht sonderlich viel ging,hat uns einer Vieregge empfohlen...
    Alter da ging die Post ab...wat da für riesige "Nachläufer " kamen... 8O
    konnten auch beobachten,wie "wahrscheinlich ein Einheimischer" mit Wathose mal schnell ein paar Hechte nach Feierabend gezuppelt hat...
    R.Balkow war auch auf irgend einer Dvd dort vor Ort :arrow: muss also wat dran sein,denn er muss sich ja auskennen :wink:
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Na, ich würd´da mal den Jean Friemel anrufen... guxtu:
    http://www.angler-ruegen.de/
    Ich fahre da seit Jahren hin. Er angelt seit 40 Jahren, Hat Boote auf dem Großen Jasmunder Bodden und auf der Ostsee. Für Hausgäste ist der Preis für eine Ausfahrt auch ganz schön erschwinglich. Im Bodden kannst Du auch gut waten. Zwischen Bodden und Ostsee sind dort nur 800 m und die Herzallerliebste kann sich da auch ein Fahhrad ausleihen, um an den Strand zu fahren, wenn Du angelst...
    Schöne Barsche jibb´et uns Hecht habe ich schon 115 cm gehabt. der größte, den ich gesehen habe, hatte 126...
    Natürlich springen sie niemandem von selber in den Kescher, ein bissel Mühe muß man sich schon geben... und Meerforellen gibt es auch...
     

    Anhänge:

  4. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    In Lietzow könntest du direkt an der Schleuse im großen Jasmunder waten, bzw. mit dem Belly los.
    Strand gibt´s dort auch, wobei ich davon ausgehe, das die Herzdame lieber an der Ostsee liegt als am Bodden.
    Vllt. parkst du deine bessere Hälfte einfach in Binz & bist dann nicht weit weg vom großen Jasmunder, Selliner See, Sassnitz, Seedorf usw.

    Gruß Lepi
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ja.... aaaber: In Lietzow stehen die Watfischer oft rudelweise an der Fahrrinne. Ist nichts für jeden....
     
  6. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Hab ich so zwar noch nicht gesehen? Aber das sollte wenn man mit dem Belly unterwegs ist eh irrelevant sein.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen