1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Blinker/Spinner

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Muckeburger, 5. August 2012.

  1. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Moin moin,
    ich habe fragen bezüglich der neuen spinnmethoden wie z.b. das texas rig und den alten säcken unter den spinnködern-> blinker / spinner :
    Ich sehe mir oft viele videos an und sehe kaum noch "profis" mit blinker oder spinner angeln obwohl die eigentlich immernoch sehr fängig sind wenn man sie gut führt?! habe mal das texas rig getestet was mir nicht so sehr zusagt...liegt aber vllt daran dass es momentan sehr warm war und die fische sehr träge sind...konnte 2 barsche mit dem rig fangen allerdings möcht ich nun von euch wissen: was haltet ihr noch von spinnern und blinkern im vergleich zu den "moderneren" methoden?
    mfg Mucke :wink:
     
  2. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Ich fische gerne mit Blinkern , z. Zt. auch wieder oft mit (Bleikopf)Spinnern , ..... baue sie auch selber .

    Ich kann glaub'ich behaupten , das Blinker die von mir am meisten eingesetzten Köder sind , ansonsten noch Wobbler und Jerks , .......als Uferangler schätze ich ihre überragenden Wurf, -und Tieflauf-Eigenschaften , ....natürlich je nach Modell .

    Carolina-, und Texas-Rig habe ich vor über 10 Jahren sporadisch 'mal ausprobiert , als das hierzulande wohl noch kaum keiner kannte , .....Dropshot noch nie , .......mir sagt so etwas einfach nicht zu , da ich jegliches "Rumgetüdel" an der Leine nicht 'mag , ..das erschwert den Köderwechsel ,........bei mir muß 'n Einhänger dran sein , damit ich schnell den Köder wechseln kann und gut is' !

    Mir kann's nur recht sein , wenn andere Angler eine Affinität gegen das gute , alte Blech haben , ........dann gewöhnen sich die Fische wenigstens nicht so daran , .....von wegen "verblinkertem" Gewässer , ...und so......!

    Gruß , diemai :)
     
  3. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Grundsätzlich würde ich sagen, dass gerade Spinner sehr geeignet sind, um Fisch an den Haken zu bringen. Auswerfen, einleiern und Biss. Ein klassisches Entschneiderungsgerät. Die Lobeshymnen auf Mepps und Co. kann man hier im Forum ja zuhauf lesen.

    Gleichzeitig muss ich für mich feststellen, dass die recht phantasielose Vorgehenswese (Auswerfen und einkurbeln) mir auf Dauer ein bißchen zu wenig ist. Es macht halt schon mehr Spaß, einen Wobbler zu twitchen oder einen Gummiköder über Grund anzuzuppeln.
     
  4. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    danke für die antworten ;)
    naja man kann blinker und spinner auch abwechslungsreicher führen indem man spinnstops einlegt welche oft bisse mit sich bringen...das teil trudelt zum grund und blitzt wie nen kranker oder schwacher fisch ...zudem kann man auch die einholgeschwindigkeit immer anpassen =P
    mir machts spaß mit den dingern zu angeln...sind zwar relativ teuer im vergleich zu gummifischen aber mir machen sie immernoch am meisten spaß wobei ich auch sehr gerne mit wobbler twitche =P...find wobbler aber momentan nicht ganz so toll vor allem beim twitchen reißt man oft barsche mit den drillingen...und die drillinge immer durch einzelhaken einzutauschen wär mir zu teuer...gibts modelle (blinker/spinner/wobbler) die gute laufeigenschaften besitzen und einzelhaken haben? freue mich auf antworten
    lg Mucke
     
  5. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Find's gut, dass es noch einige Leute gibt, die auch weiterhin mit "Blech" angeln auch wenn's nicht mehr so "hipp" ist!

    Muss dazu jedoch anmerken, dass mir das "aktive Überlisten" des Fisches bei Blinker & Co. zu kurz kommt! Da zuppel ich lieber mein Gummizeugs oder den Wobbler!

    Und einen Wobbler wegen der "Kosten" nicht auf Einzelhaken umzurüsten lass ich einfach mal nicht gelten! Bei meinem Dealer kostet das Päckchen Gamakatsu Einzelhaken 2,40€ für 6 Stk. / Pack!! Das sind gerade mal 40 Cent pro Haken!! Finde das sollte doch drin sein!

    Trotzdem weiterhin Dicke auf Blech und dran denken: die Mischung macht's :wink:

    Besten Gruß Chris.
     
  6. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Da bin ich nicht ganz deiner Meinung , ........jedenfalls was Blinker betrifft , die werden durchaus nicht stur geradeaus eingeleiert wie ein Spinner , natürlich je nach Modell .

    Einige Modelle , z. B. der "Loco" , brechen beim wiederanziehen nach einem Spinnstopp attraktiv zur den Seiten aus , .......andere Blinker wie z. B. der "Rok't DareDevle" von Eppinger lassen sich hervorragend langsam über den Grund ziehen oder jiggen(nur vom Boot aus , die Ami-Dinger sind teuer 8O ) , ...habe darauf schon gute Zander und Hechte auf bis zu 15m Tiefe gefangen .


    Schlanke Modelle , die eigentlich für die Strömung konstruiert wurden(wie z.B. "ABU Toby" , lassen sich auch in stehenden Gewässern hervorragend vom Ufer aus weit auswerfen und über den Grund jiggen , ....vorrausgesetzt , das man recht sauberen Grund ohne Bewuchs und Hindernisse hat , .....ich beangle solch' ein Gewässer .

    Es gibt aber auch Blinker-Modelle , die sich zwar nicht weit auswerfen lassen , die man aber ultra-langsam in weniger als 0,5 Meter Tiefe einleiern kann , ......in flachen Gewässern und über Krautbänken das Blech der Wahl , .....der bis zu handflächengroße holländische "PaKo" ist so ein spezielles Teil .

    Blinker sind alles andere als "eintönige" Köder , ......die meisten Angler scheinen das vielleicht nur nicht zu wissen(oder vergessen zu haben) , ........soll mir , wie schon gesagt , nur recht sein !

    Wenn du 'mal knapp 10min. Zeit hat , ....hier ist ein Video , das unter anderem auch verschiedenste Blinker-Modelle zeigt , ...hatte das vor einigen Monaten 'mal eingestellt , .....wie du siehst , gibt es durchaus mehr Blinkermodelle , als die gängigen "EffZett's"

    http://www.youtube.com/watch?v=DNumoguTH7E

    Gruß , diemai :)
     
  7. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    seh ich genauso...mal nebenbei: hab mir mal son aromazeugs geholt also aminosäuren...soll ja ganz gut sein oder?!...habs anfangs mal auf den schaufelschwanz vom kleinen gummi gesprüht da sah man sofort wie die kleinen barsche drauf abgingen...leider find ich hält das nicht lange am gummifisch wenn mans nur so draufsprüht...(wobei fische ja stärker riechen als wir oder?) hätte jemand ne idee wie das zeugs länger am (im) gummi bleibt? vllt kleine löcher rein bohren->zeug reinspritzen->und mit feuerzeug wieder zumachen?
    freue mich auf hilfreiche antworten
    lg Mucke
     
  8. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Megabass produziert auch "hippen"-Blech und dieser fängt auch ;)

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  9. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    .............vielleicht 'n Stückchen von'nem feinen Schwamm einsetzen oder an's Vorfach tüdeln , .....nur so'ne Idee..... 8O !

    @ walle3b
    Gibt's diese Blinker in Deutschland , ....noch nie gesehen !

    Gruß , diemai :)
     
  10. Spinnfischer98

    Spinnfischer98 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wasungen
    @Muckeburger

    -Gummifisch anschleifen
    -kleines Stück Schaumstoff im Gummi einsetzen und dann mit dem Lockstoff betröpfeln
     
  11. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    jo danke für die tipps...hab das mit dem schaumstoff die tage auch schon im video gesehen...hab grad allerdings keines zur hand...hab aber bemerkt dass der geruch immernoch an den gummis haftet ...sollte somit auch normal reichen
    @walle3b -> das wüsste ich auch gerne...die sehen fein aus...schön kleine blinker ...gibts die in deutschland zu kaufen?
    lg Mucke
     
  12. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
  13. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Danke für den Link , ...ist allerdings kaum 'was vom Köder zu erkennen , ....6 Tacken würd' ich aber nicht ausgeben !

    Gruß , diemai :)
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Die MB SpoonX nutze ich auch gerne auf Forelle, die Izabellas sind mir dann
    doch zu leicht um sie sinnig an der BC fischen zu können.
    [​IMG]

    Megabass war noch nie billig und wirds auch nie, gewöhnt euch dran...Muss ja nicht nur Billigmarken geben ;)
     
  15. Ignoranz

    Ignoranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Themen:
    26
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Catch and Release
    Meiner Meinung nach werden Spinner und Blinker von vielen "Anglern" nicht genutzt weil sie schlicht und ergreifend zu uncool sind. Wie sieht das auch aus wenn man heute mit alten Blechködern aus Opas Zeit angelt ;) Ist das selbe wie beim fischen mit der BC, die meisten lassen lieber etliche Meter Wurfweite liegen, sehen aber dafür beim angeln mit der BC mächtig cool aus.
    Aber wir haben ja Glück wenn auch "MEGABASS" Blinker herstellt .
    Dann ist die ganze Geschichte wieder ne nummer ansehnlicher ;)

    PS: Ich fische selber gerne "modern" aber meiner Meinung nach gibt es auch Tage bzw. Situationen in denen ein schlichter Blinkler oder Spinner am besten fangen wenn all die finess oder Hardbaitgeschichten versagen.
    MFG
     
  16. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    ................interessanter Aspekt , ......da könnte echt 'was 'dran sein !

    Gruß , diemai :)
     
  17. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    war in letzter zeit mit spinner los...(mepps silber gr. 1(oder 2 ka glaub aber 1 =D ) ... in starker strömung wars auf forelle döbel und barsch geplant...gebissen haben aber nur barsche...mein bruder war auch dabei und hats mit pose und wurm versucht...er konnte ne kleine forelle und etliche rotaugen etc fangen...ich dagegen barsche wie sand am meer mit dem spinner ...und das keine kleinen...bestimmt 5 6 30er und noch 6 7 "kleinere" 20-25...in starker strömung hauen die an meiner 7-24g rute schon ordentlich rein =P können mit ner schönen forelle gut mithalten...da sieht man doch wieder wie fängig die guten alten spinner sind...vor allem liebe ich es wenn ich den druck des spinnerblattes an meiner rute spüre =)
    lg
     
  18. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    suche nen super blinker zum "allroundraubfisch spinnern" =P...sprich: 7-24g rute...sollte somit nicht zu schwer und groß sein weil sie ziemlich fein ist...übernehmt mal und haut nen paar nette vorschläge raus
    lg =)
     
  19. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Blinker gibt's doch "wie Sand am Meer" , ......"EffZetts" in kleineren Größen z. B . !

    Das Problem wird eher sein , etwas exotischere Modelle bei deinen lokalen Händlern zu beziehen .

    Angelst du im Fluß oder Stillwasser , ......."allround" heißt dann ja wohl , auf sämtliche Raubfischarten , oder ?

    Außer dem leicht erhältlichen "EffZett" kann ich diese Teile hier empfehlen :

    http://www.nilsmaster.fi/de/bete/krokodil.htm

    ................oder aber die kleinere Modelle von dieser Firma hier :

    http://www.eppinger.net/cgi-bin/index.pl?fs=1&mp=1&init=1

    .................habe sogar einen hiesigen Versender gefunden , ansonsten direkt aus USA bestellen(Importsteuern) :

    http://www.wobblerundco.de/blinker/eppinger-dardevle/

    Diese Edelstahl-Teile hier sind auch recht leicht für ihre Größe , können aber schlecht verarbeitet sein , so das man sie noch etwas entgraten muß :

    http://www.profiblinker.de/de/Blinker

    Ein langsames Führen ist Pflicht , da sie sonst leicht in's Drehen geraten .

    Und schließlich noch die Blinker der finnischen Firma Kuusamo , besonders der "Räsanen" und der "Proffessor":

    http://www.dekoning-shop.de/lagerabfrage.asp?Artikelnummer=&Warentyp=&Marke=Kuusamo&Typ=

    Viel Glück , diemai :)
     
  20. Muckeburger

    Muckeburger Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    danke für die vielen seiten diemai...ja du hast es erfasst =P meine mit allroundraubfisch halt alles mögliche wie barsch forelle zander kleinere hechte etc...gestern war ich auf barsch mitm spinner...hab auch ordentlich 30er gefangen...von ner spundwand aus hab ich dann bißchen "vertikal" geangelt mitm ca. 15cm kopyto...aufeinmal seh ich wie sich nen schöner hecht an dem rot schwarzen gummi vergreift den ich vor nem alten ast mit voller kraut herzgezogen hab...schätzungsweise nen metriger...aber aus der posi mit ner 7-24g rute hätte ich den nie rausgekriegt vor allem erst recht nicht weil da riesige krautfelder waren =P...also umso besser dass er den gummi wieder ausspuckte bevor ich anschlagen konnte *g...zurück zum thema und deiner frage diemai...ich angel momentan hauptsächlig am fluss ;)
    lg
     

Diese Seite empfehlen