1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bis wohin muss der Haken?

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Ferenc, 14. November 2008.

  1. Ferenc

    Ferenc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage und zwar hab ich hier nen Gummifisch(ich glaub low-action) der ist ca 11cm lang. Damit will ich auf Barsch gehen. Wie lang muss da der Haken sein? Kann ich den Jig einfach so groß wählen das er bis zur Mitte des Fisches geht oder geht es auch das er so 3cm hinterm Kopf rauskommt(Haken)? Oder muss er bis kurz vor die "Flosse"?

    Ach ja, ich hab die Sufu benutzt aber nix gefunden!

    Gruß
    Ferenc
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Wenn der Haken ca. in der Mitte austritt und auch genügen Hakenschenkel rausguckt (Auch mindestens die Hälfte des Bogens) dann passt es.
    Wenn du einen Jig verwendest, der so kurz ist, dass er 3cm hinter dem Kopf austritt, dann solltest du zusätzlich einen Stinger (Drilling hinter den Jig gebunden) verwenden.
     
  3. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Bei ´nem 11 cm Köder bist mit einem 3/0 bis 4/0 Haken gut bedient 8)
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    moin, ich mache es häufig so, dass ich trotz "großer" köder einen kurzschenkligen jig benutze. somit ist der gufi nicht so "geschient" und kann besser spielen. aber bei 11cm nur im äußersten notfall mit stinger (zusatzdrilling), da sonst schnell kleinere fische verangelt werden können.
    lg, leo
     
  5. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Da hatter recht, der Leo - das mit den 11cm hatte ich überlesen.
     
  6. Ferenc

    Ferenc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Okay, dann nem ich also einen Haken der so ca. bis zur mitte geht und wo der hakenschenkel rausguckt!

    Danke sehr... :)
     
  7. shad-master

    shad-master Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Strücklingen
    der guifisch solte sich gut bewegen können und er solte nicht zu kurz sein
    (der harken ) also bist du mit der mitte gut dran
     

Diese Seite empfehlen