1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Gulp - Gummitauwürmer

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von tfischer, 13. Mai 2004.

  1. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Ich habe mir im Dezember ein Glas dieser angeblichen Super Gummitauwürmer von Berkley (Gulp) geleistet und experimentiere seit dem damit rum.
    Aber bis auf Dorsche in der Ostsee habe ich auf diese Köder noch nichts gefangen.
    Da ich häufig echte Tau- und Dendrobenawürmer am Carolina-Rig zupfe dachte ich mit diesen künstlichen Teilen eine immer verfügbare kostengünstige Alternative gefunden zu haben.
    Aber leider beißen die Barsche nicht auf diesen Köder, selbst mein neuestes Zweihakensystem bleibt fischlos.
    Anscheinend interessiert sich wirklich niemand unter Wasser für diesen Köder. :?

    Habt Ihr eventuell ähnliche Erfahrungen gemacht oder tackeld Ihr diesen Köder anders ?

    Die künstlichen Maden funktionieren jedenfalls beim Ansteckerstippen wunderbar, ca. 50 Anstecker bis die Made weg ist.

    MfG
    tfischer
     
  2. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ich habe die gleiche erfahrung gemacht.....leider
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die künstlichen Maden taugen was??? Wär mal ne Alternative gegen das ständige Summen in meinem Kühlschrank :wink: , wenn die Krabbeltiere mal wieder "überlagert" sind ...
     
  4. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Ja,
    die Maden sind prima und dieses roten Knubbelschnüre auch, aber was mach ich jetzt mit diesen Gulp-Würmern ?

    Sollte ich die eventuell zu Maden zerschnippeln ? 8O
     
  5. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi tfischer,

    habe auch nur die gleichen (guten) Erfahrungen mit den Maden gemacht...

    Aber sei mal geduldig mit den Kunst-Tauis....vielleicht kommt die Sternstunde genau dann, wenn Du am wenigsten damit rechnest (wäre ja auch nicht das erste Mal beim Fischen...).
     
  6. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo tfischer,auch ich habe gute Erfahrungen mit den Maden,die Würmer befanden sich auch in meinen Besitz .Mußte jedoch feststellen das nur Bisse kamen wenn man sie mit richtigen Tauwürmern kombinierte,arlein war nichts.Gruß Pitti
     
  7. MoritzSt

    MoritzSt Belly Burner

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    die tauwürmer können mit echten nicht mithalten, maden muss ich mal probieren
     
  8. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    zum Wurm kann ich leider nichts beisteuern, aber zu den Maden. Bei mehreren Vergleichsfischen hab ich mit meinem Schwager folgendes festgestellt: Gummimaden waren natürlichen Maden immer unterlegen. Ihnen fehlte halt die Bewegung. Wenn man eine Gummimade mit einer echten zusammen auf dem Haken hatte, dann klappte es mehr als super. Vermutlich klappte es so gut, da die Gummimaden den farblichen Reiz brachten und die echten Maden die Bewegung...

    Gruß, DD
     
  9. Jakob

    Jakob Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    komisch,ich fange mit den gulp tauwürmern am caro rig sehr gut,minestens so gut wie mit speziellen wümern(mann´s jelly worm,...).
    auch mit dem texas rig(weedless) habe ich schon gefangen.
    was für gewässer befischst du,und mit welcher rute?
    cu jakob
     
  10. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Pitti und ich haben tagsüber bisher noch keine Probleme gehabt, Anstecker nur mit den Kunstmaden zu fangen...An den Seen, an denen wir meistens angeln, klappt das...
     
  11. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Ich fische an der Berliner Unterhavel, einem sehr trüben breiten Fluss.
    Die Barsche beissen auf Spinner und Twister, aber nicht auf den gezupften GULP. Dafür nehmen sie aber den in unmittelbarer Nähe am Boden liegenden echten Tauwurm.

    Wir führst Du den die GULPs ?


    @DozeydragoN
    Ihr habt echt ein Vergleichsfischen gemacht, cool.
    Ich benutze die Maden immer nur zum Ansteckerstippen und da funktionieren sie prima.

    MfG
    tfischer
     
  12. Jakob

    Jakob Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    versuche doch mal einen echten tauwurm am caro rig anzubieten,wenn sie auf den auch nicht beissen,geföllt ihnen vielleicht die köderpresentation nicht.
    hast du spezielle würmer für amer. soft rigs?
    bei mir haben sie in seen,aber auch im rhein eigentlich recht gut gefangen.

    cu jakob
     
  13. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Ich fische eigenlich immer das Caroliner Rig mit Dendrobena oder Tauwürmern und das klappt bei Barschen auch hervorragend.
    Aber Gummis fische ich immer am Jigkopf oder ohne Blei als Jerk.

    Darum bin ich ja so überrascht, das der GULB nicht genommen wird. :?
     
  14. Jakob

    Jakob Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    manchmal fische ich auch echte tauwürmer am carolina rig aber meistens ist es mir zu umständlich,deshalb fische ich meistens mit salz gefüllte gummiwürmer,aromatisierte gummiwürmer.
    wichtig ist das richtige blei,mit einem normalen tropfenblei hatte ich wesentlich weniger bisse als mit bullet weights!
    mit dem gulp habe ich schon barsche beim posenzupfen gefangen,aber stationär würde ich den echten tauwurm vorziehen(eventuell mit lockstoff)!
    cu jakob
     

Diese Seite empfehlen