1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berichte | Beastmaster, Speedmaster und Skeletor

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von lars1079, 12. Mai 2009.

  1. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hi,

    mich würden Berichte/Infos/Erfahrungen der oben genannten Ruten von SHIMANO sowie BERKLEY interssieren :!:

    Allgemein und vorallem Spinnruten von 2,40 bis 2,70m Länge und einem Wurfgewicht von 10 bis max. 50g :!:

    Danke Euch schon einmal und Grüße Lars
     
  2. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    einfach mal die SuFu nutzen und du findest 1000themen zur berkley....

    zu shimano...die speedmaster ist echt eine schöne rute...es gibt ja die ganz ganz neue und den vorgänger. beide finde ich klasse. schön straff, im vergleich zur skelli sowieso. gibts halt in verschiedenen WG. für jemanden, der nicht auf schwabbel steht, auf alle fälle empfehlenswert. von der verarbeitung her auch ganz gut, konnte nichts negatives feststellen.
    die neue AX hat glaube ich ne neue griff-optik..sonst weiß ich net, was verändert wurde.
    die ruten ab 2,40 aufwärts sind top für fließgewässer wnen du jiggen willst.

    lg
     
  3. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Die Beastmaster ist geil, hab sie kurzzeitig mit ner Red Arc zusammen gefischt in der 7" Version. Doof war nur das sich die Sehne leicht am Hakenhalter verheddert hat, am Wasser ist sowas recht nervig und kann beim Auswerfen auch den ein oder anderen Köder kosten!

    Speedmaster wird gut gelobt, recht straffes Teil mit gutem Blank. Hab ich bisher aber nur in der Hand gehabt, wie sie am Wasser ist weiß ich also nicht.

    Die Skelli ist ihren Ruf nun los, wird ja anscheinend nicht mehr so geschwärmt von. Die Rute an sich ist sehr weich (nicht wabbelig!) und für meinen Geschmack zu langsam. Optisch ist sie okay, die Verarbeitung klasse, bin sowieso seit meiner Pulse von Berkleyruten begeistert.
     
  4. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    naja....stimmt schon wabbelig kannste die skelli nicht nennen...hab ja die 2-12g in 3metern...ist ziemlich weich...wabbelt aber nich bis ins handteil rein. die haken-öse ist aber auch hier ziemlicher mist...ich hab sie nach dem 2ten angeltag umgebogen....und als ich mal nen angler am wasser mit genau derselben rute sah, viel mir auf, dass auch er die öse umgebogen hatte. also somit auch bei der berkley-rute wohl nich wirklich das gelbe vom ei
     
  5. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Auch die Beastmaster fällt sehr weich aus, seltsamerweise sind die Ruten von Shimano die im niedrigpreisigerem (was n wort^^) Segment sind, wie die Nexave und Catana straffer.
    Das betrifft die Beastmaster der ax als auch bx Generation, lediglich die Beastmaster "mort manie" fällt superstraff aus, liegt aber mit 100g wg weit über deinem Wurfgewicht.

    Achso, besitze selber ne beastmaster bx in 2,4m mit 40g wg, ne nexave mit den gleichen Daten ne Forcemaster in 2,10m mit 30g wg sowie die angesprochene mort manie in 2,70.

    Und auch wenn die speedmaster hier eher gelobt wird, ist sie nicht wirklich superstraff... für mein empfinden lediglich nicht so wabbelig wie die modelle darunter. Auch ist der Drehverschluss des Rollenhalters (Kork) sehr empfindlich. Wohl auch noch in der neuen Generation, da ist der neue Rollenhalter der Beastmaster BX ein echter Fortschritt.
     
  6. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hi,

    schon einmal vielen Dank für Eure Antworten :D Schön :D

    Ich find den Rollenhalter der Skeletor ganz nett :!:

    Ganz straffe Blanks mag ich net so, aber weich oder wabbelig sollt er auch nicht sein :?

    Grüße Lars
     
  7. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Hab die Speedmaster (WG. 15-40 gr.) und nutz sie zum Gufi-Angeln auf Zander, gepaart mit ´ner 4000´er Stradic. Bin mt der Kombo vollends zufrieden. Der Blank ist, wie Soulwarrior bereits schrieb, schön straff. Für Gummi´s von ca. 4" mit Köpfen ab ca. 8 gr. ist das Teil optimal. Fische damit auch 6" Shads mit 15 gr. Kopf - kein Problem. Vorteil für dich - die Ruten werden immer billiger :wink:
    Wenn nicht hunderte von Euro´s ausgeben willst, kannst mit der nix falsch machen.
     
  8. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hi, hast Du Detailfotos der Deiner Speedmaster? Hat die Übersteckverbindung oder Zapfenverbindung? Der Rollenhalter (Kork) wirklich so schlecht wie oben beschrieben?

    Danke Dir schon einmal und Grüße Lars
     
  9. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    584
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Ich habe meine Beastmaster (2,1m 5-20gr.) mal vorgestellt. Einfach Suchfunktion benutzen!
    Gruß Lenny
     
  10. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab eine Beastmaster STC in 2,40/2,70m mit 2-10g WG.
    Schönes,leichtes Rütchen,dass an sich mehr verträgt,als das Wurfgewicht angibt...
     
  11. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Find den Griff nicht so mies, wie er hier und da gemacht wird. Sicherlich ist das Patent nicht 100% ausgereift, aber ich hatte bis jetzt null Problem damit.
    Foto hochladen funzt irgendwie nicht :x - versuch es morgen aber nochmal!
     
  12. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Danke Euch :D
     
  13. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    So nun die Pics (leider konnte ich nur auf meine Handy-Cam zurückgreifen, daher die miese Quali).
     

    Anhänge:

  14. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Danke Dir und hast genau die richtige Auswahl an Detailfotos getroffen :wink:

    Schöne Rute, die werd ich mir mal näher betrachten :D

    Nochmals vielen Dank an alle Sportskollegen und ein schönes WE sowie viele Grüße, Lars
     
  15. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Gern geschehen :D
     
  16. JoergR

    JoergR Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leinfelden
    Hiho,

    ich fische die Shimano Speedmaster 270H (20-50g, 270cm) hauptsächlich auf Hecht und Zander. Gefischt werden meist Gufis in 8-15cm Länge am 14-21g Köpfen. Im moment noch mit einer 2500er Exage, welche allerding irgendwann augetauscht wird.

    Die Rute selber ist imho schön Straff aber auch kein Prügel, für mein Einsatzgebiet genau richtig. Der Griff hat nun nach guten 1,5 Jahren keine Ermüdungserscheinungen und ist auch nicht ausgerissen (ich hab das "neue" Modell).

    Gruß Jörg
     
  17. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    ... ich bin mit meiner SpeedMaster 2,10m | M | 10-30g bis jetzt auch sehr zufrieden :mrgreen:
     
  18. Günner

    Günner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Servus JoergR,

    fischst du vom ufer? ich suche genau die rute die du beschrieben hast, nur fürs boot. meinste die könnte 30 cm kürzer sein?
     
  19. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Als reine Gufirute geht auch die Savage Gear Bushwhacker in 2,58m | bis 45g (?), eben noch etwas straffer :wink:
     
  20. JoergR

    JoergR Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leinfelden
    Servus Günner,

    ja ich fische die Rute vom Ufer aus, da bei uns am Neckar leider das fischen vom Boot aus verboten ist (Ja, es gibt da die Regelung, das das Boot max 3m vom Ufer entfernt sein darf und mit dem Ufer verbunden sein muss, aber da kann ich ja gleich am Ufer bleiben :D ). Wobei ich zu der Aussage von oben noch erwähnen sollte, die 21g Köpfe sind eher die Ausnahme, da ist die Grenze dann doch schon erreicht.

    Ich hatte mal die 2,4m Variante in der Hand, rein subjektiv kam sie mir etwas straffer vor, allerding nur nen bisschen im Laden rumgwedelt daher keine Ahnung wie sie sich wirklich am Wasser verhält. Sie war mir dann aber doch, aus oben erwähnten Gründen, zu kurz.

    Gruß Jörg
     

Diese Seite empfehlen