Freitag, 24.01.2020 | 13:05 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Belly mit Coradura-Haut wie bekleben

Barsch-Alarm | Mobile
Belly mit Coradura-Haut wie bekleben

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
Moin.

Wir müssen unsere Bellys nummerieren.
Auf PVC Belly geht das wunderbar.

Hat jmd ne Idee, wie ich das "haltbar" auf einen Drifter mit Cordura -Haut machen könnte?
Nummer aus Plastik einfach aufkleben geht leider nicht.

Aufbügeln?
Farbe?
Lack?
Bei o.g. Optionen habe ich Bedenken, ob das gesund fürs Belly ist.

Danke für Ideen
VG
 
J

johannabeetle

Gast
Es gibt bei AWN Yachtzubehör (die stellen auch Schlauchboote her) Nummern und Buchstaben als Aufkleber zu kaufen. Habe die an meinem Schlauchboot - sind dufte.
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
Danke euch für die Hinweise.

Für PVC Boote klappt das auch super.

Solche ähnlichen Nummern habe ich doch Zuhause.
Wie die auf grobem, flexiblem Gewebe (Cordura) halten sollen, ist mir schleierhaft bzw, aus meiner Erfahrung hält das nicht.

Joshi. Warum das? Gute Frage. Frag das bitte den Vorstand. Typisch deutsch: Ist ein Fahrzeug, da pappen wir Nummer druff. Hauptsache ne Nummer...
Und...Vor allem sind 15cm große Nummer auf 600m Distanz auch so gut zu erkennen. Na egal.

Edding oder Farbspray habe ich mir überlegt, wasserfest, aber Sorge macht mir ggf die chemische Reaktion mit der Außenhaut.
Es soll auch ordentlich aussehen, pfuschen hab ich keine Lust. Wenn die Farbe nicht hält oder verschmiert/zerläuft, würde ich mich ärgern.
Wenn also jmd hier schonmal erfolgreich eine Beschriftung auf einem Drifter oder ähnlichem BB abgebracht hat, wäre ich dankbar für eine Lösung :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Maasspinner

Gummipapst
Gesperrt
Mitglied seit
25. Februar 2017
Beiträge
779
Punkte für Reaktionen
951
Ort
Holland, gleich an einem der Maasseen
Hi,
vielleicht wäre es eine Möglichkeit sich ein kleines Schild( Alu oder Kunststoff) mit der Nummer anzufertigen das man mit Kabelbindern anbringt.
So hatte ich es früher beim Schlauchboot gemacht, nicht ganz regelkonform, wurde aber nie bemängelt.
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
Ja, diese Lösung hatte ich schon als letzten Ausweg in Betracht gezogen. Das kann's aber nicht sein.....
 

observer

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
1.871
Punkte für Reaktionen
4.398
Ort
meckpomm
ich würde einfach was annähen...hält 100pro und stört die gummihülle garantiert nicht:)
 

Dodonik

Gummipapst
Mitglied seit
14. Oktober 2016
Beiträge
993
Punkte für Reaktionen
1.606
Schablone machen. Acryllack nehmen. Sprühen.

Sollte nichts passieren.

Ansonsten kauf dir Textilkleber, Schneid die Nummer aus nem härteren Stoff aus und kleb den drauf.

Wie gesagt ich würde die Nummer einfach drauf sprühen oder mit Edding drauf "kritzeln".

Ich glaub du machst dir mehr Sorgen als notwendig ist :blush:
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
Jo, anrufen wäre mein nächster Schritt gewesen. Thx

Das mit Textilkleber scheint mir ein guter Ansatz. Thx

Kleben von härterem Material scheint mir auch praktikabel. Thx

Die einen nennen es "Sorgen machen" andere sagen "Lösung finden". Wie dem auch sei.
Aber auf keinen Fall werde ich "kritzeln" :D

Am besten wäre allerdings, sie knicken diese bescheuerte "Vorschrift". Macht bei 2-4 Booten eh kaum Sinn. Wer will das praktisch auf dem See kontrollieren?

Gewinner mit Siegerehrung und Applaus bleibt natürlich das Nähen:D

Vielen Dank Männer.
Genug der anstrengenden Gedanken.
Gehen wir fischen...


Update:
Bengar hat geantwortet. : .....wir kennen diesen Stoff (Cordura 1000 Nylon) nicht. Wir können Ihnen nicht sagen, ob es halten wird.

Soviel zur Fachkompetenz. Ich tacker jetzt....
 
Zuletzt bearbeitet:

Dodonik

Gummipapst
Mitglied seit
14. Oktober 2016
Beiträge
993
Punkte für Reaktionen
1.606
Haha wäre doch eigentlich eine geile Idee um der ganzen Sache den Best möglichen Hohn zu zollen :D

Schöne 1x1 m große Flagge mit der Nummer :tearsofjoy:
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
Das müsste gehen. Rutenhalter von Scotty...und Flagge rein...
..ich glaube..ich sitze das einfach mal aus...sollen sie doch meckern :)
 

nordenrockt

Gummipapst
Mitglied seit
21. Januar 2006
Beiträge
887
Punkte für Reaktionen
24
Zum örtlichen Textildrucker gehen. Kenne die Möglichkeiten nicht aber da wird es was geben.
Berufskleidung aus Nylon kann auch bedruckt werden.
 

blankmaster

Gummipapst
Mitglied seit
9. Juli 2007
Beiträge
966
Punkte für Reaktionen
1.816
Hallo,
habe das gleiche Problem mit meinem gebraucht gekauftem Schlauchboot (Material: unbekannt...kein PVC) hinter mir.

Habe die Variante Edding gewählt.

Vorteil
Kostet einen dicken Edding ("permament") und ne Stunde Zeit
Funktioniert gut und hält
Optisch völlig o.k., wenn man sich etwas Mühe gibt

Nachteil
Nicht zu entfernen (bei Verkauf z.B.)
Edding bleicht in der Sonne aus, muss etwa 1x im Jahr nachgemalt werden

Gruß
BM

PS: Die Lösung mit der Fahne ist natürlich kaum zu toppen, allerdings ist noch ein leistungsstarker Ventilator und Bordstrom erforderlich, damit man die Fahne auch bei Windstille ablesen kann
 

Ralle1

Finesse-Fux
Mitglied seit
7. November 2016
Beiträge
1.334
Punkte für Reaktionen
471
Ort
Lippe, OWL
hi.
Dicker Edding wasserfest vmtl und Farbe weiss? Weil schwarz auf dunkelgrau macht wenig Sinn.
Die Fahne ist wohl doch nicht so eine tolle Idee. Da bleiben beim Auswerfen immer die Futterkörbe hängen.
 

Oben