1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Batterie-aber welche?

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von baheza, 19. November 2006.

  1. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Hallo leute, nach etlichen versuchen mit ner autobatterie zurecht zu kommen gebe ich es auf damit meinen e motor anzutreiben.länger als zwei drei stunden hält sie einfach nicht durch. Was verwendet ihr denn so für batterien?
    mfg alex
     
  2. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    105Ah Säureakku von Minnkota
     
  3. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    und was haste da für ne durchschnittliche betreibsdauer/was kostet das teil?
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  5. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ich hab ne 200aH batterie - naja eher monster !
     
  6. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    wie schwer ist deine andreas? macht nen guten eindruck für 100 euro.
    mit 100ah kannste echt 2 tage fahren?
     
  7. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    wo gibtsn in berlin sowas zu kaufen?
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @tino: jepp ... 2 tage circa normales angeln mit spotwechseln, anfahrten usw. ... ist aber immer motorabhängig, der rhino ist mal echt genügsam.
    reines schleppen macht sie sicher auch nen ganzen tag lang. ist dabei aber auch schon ganz schön schwer ... 29kg

    haste von Deiner nicht schon nen bandscheibenvorfall? die hat doch bestimmt 40kg oder?
     
  9. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ja die ist echt fett. wenn 40kg mal reichen. hab aber ne sackkarre :) aber ich glaube die hat ne macke. irgendwie macht sie es nicht so lange wie man glauben könnte ...
     
  10. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe Sonnenschein Bleigelakkus mit 100Ah und 50Ah...die 100er sind allerdings mega schwer und ich benutze daher eigentlch nur noch die 50er Batterien. Allerdings kann ich mir das mit den 2 Tagen kaum vorstellen...mit den 3 50ern fahre ich im Stillwasser ca. einen Tag. Obwohl man es von den 2 100ertern erwarten würde halten sie auch nicht länger als einen Tag. Dabei fahre ich mit nem Minn Kota Maxxum 40 T, der angeblich durch die Maximizertechnik länger fahren soll...merke davon aber nichts...
     
  11. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    @ CatchandReleaseit: Das ist ja ein sehr guter Preis für den 100Ah Akku. Würde mich mal interessieren, ob das an deinem Motor liegt, dass du so lange fahren kannst, oder evtl am Boot? Wie schwer ist das Boot denn? Wär ja beeindruckend.
     
  12. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahre so wie C&Rit den Rhino VX-34 .. allerdings hab ich mich für ne Arbeitsbatterie mit 90Ah entschieden , da mir kein Ladegerät für die Bleigel-Akkus zusagen wollte ..(obwohl mir Bleigel bei den häufigen Transporten schon deutlich lieber wäre).

    An nem normalem Anka fahre ich schleppenderweise sicher auch nen ganzen Tag , habs in dieser Form aber noch nicht ausgereizt .. Normales Fischen mit üblichem Spotwechsel und Suchen reicht aber auch 2 - 3 Tage ohne aufladen 8)

    Mal schauen , obs mit dem Bilder-Upload klappt (..)
     

    Anhänge:

    • 90ah.jpg
      90ah.jpg
      Dateigröße:
      33,2 KB
      Aufrufe:
      16
  13. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... @luretrekker ... so ist´s wohl recht sparsam mit dem rhino ... und mit den standard - ankas hier im osten auch recht flott.
     
  14. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Apropo - die Tragegriffe sind beim Transport wirklich ne einschneidende Zumutung .. Hat jemand nen praktikablen Ansatz zur Umgehung dieses Problems ??
     
  15. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    nen stock durchstecken
     
  16. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Yep - der muss dann aber schon sehr dick sein und wird sich wohl mit einer Hand auch nur schwerlich händeln lassen .. Spare mir gerne doppelte Wege und such wohl eher nach Trageriemen o.ä. (Einhand-)Lösungen..
     
  17. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    rutenablagen für die bootsreeling könnte ich mir vorstellen.. könnteste drumwickeln und schon haste nen gut gepolsterten griff.. kosten auch nicht die welt..
     
  18. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    wegwerfen (die griffe :wink: ) ... und direkt druntergreifen beim tragen ...
    Deine bandscheiben werden´s Dir danken ...

    alternativ empfehle ich nen 2beinigen batteriesklaven ... :wink:
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    oder nen vierbeinigen 8O :mrgreen:
     
  20. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    sackkarre ;) geht gut.
     

Diese Seite empfehlen