Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 gr.

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
da der hier öfter erwähnte salmo hornet nicht im angebot war, mußte ich auf ersatz zurückgreifen und habe mir o.g. modell in einer art "hechtdesign" (BD6SDR BD) was abernicht wirklich nach hecht aussieht gekauft. 5,50 €uro kostet das kleine teil.

das ding hat ne schaufel die fast so groß wie der wobbler selber ist und geht ordentlich auf tiefe. dabei wackelt er schön mit dem arsch.

auf spinner, gummi und twister ging nichts gestern, aber mit diesem wobbler habe ich schöne barsche gefangen.

am besten lief er an einem etwas steiferen stahlvorfach. ohne hat er sich in der schnurr verhangen.

wer also einen guten barschwobbler sucht, kann hier eventuell fündig werden.
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Registriert
18. Oktober 2002
Beiträge
4.518
Punkte Reaktionen
9.590
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
das teil sieht echt geil aus. ist mir beim durchblättern des exori katalogs auch ins auge gefallen. was hälst du von einem 15 cm langen stück hardmono als. das ist jedenfalls schön steif.
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
habe keine erfahrung mit hardmono. will ehrlichgesagt auch nicht alles kaufen, was es so gibt. das stahlvorfach hat die fische eigentlich nicht abgeschreckt.

was spricht für hardmono ?
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
:)

*lol* :lol:

habe mir neulich flexonit gekauft. ist denke ich das beste was es gibt, wenn man nicht selber basteln will. nur der karabiner hat mir nicht gefallen. da kommt ein anderer ran.
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Registriert
18. Oktober 2002
Beiträge
4.518
Punkte Reaktionen
9.590
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
für hardmono spricht, dass es steifer als ein 7x7er geflecht ist. und dann mach doch mal bitte folgenden test:

halte das hardmono kurz vor eine wand und zünde ein feuerzeug davor an. du wirst kaum einen schatten auf der wand sehen. wenn du das gleiche mit einem stahlvorfach machst, siehst du sehr deutlich einen schatten. könnte sein, dass die fische ein stahlvorfach einfach besser wahrnehmen.

aber wegen mir muss echt keiner mit hardmono fischen. ich hab auch am liebsten geschwärzte stahlgeflechte. aber da verwickeln sich die wobbler halt auch ganz gern drin, weil diese vorfächer so geschmeidig sind. und deswegen hab ich gedacht, du könntest hardmono quasi als spinnstangenersatz benutzen. wenn ich dran denke, bring ich dir ein stück zum testen an den peenestrom mit.
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
hardmono

@jd:

wenn ich die wobbler durchs wasser ziehe, dann habe ich für porblemfälle spinnstangen.. die sind natürlich recht dick...

wenn´s nix ausmacht würde ich das angebot mit dem testmuster gern in anspruch nehmen.
 

til

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
14. Januar 2003
Beiträge
271
Punkte Reaktionen
405
Website
www.spinnfischen.info
Salmo Bullhead an Spinnstange :lol:
Das "nicht ganz Hecht Design" soll eine Groppe darstellen. Es ist einer der allerbesten Forellenwobblern in nicht zu tiefen Gewässern.
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
neeee til,

der bullhead ist natürlich nicht an der spinnstange. ! ! ! 8O

aber meine 13 cm jointed wobbler die gehen an der spinnstange besser als am stahlvorfach.

der bullhead lief mit flexonit sehr viel besser als an der "blanken" hauptschnurr. ohne vorfach hatte ich viel verwicklungen durch überschläge.
 

DozeydragoN

Finesse-Fux
Moderator im Ruhestand
Registriert
24. November 2003
Beiträge
1.431
Punkte Reaktionen
3
Alter
46
Ort
Lunkerville
Re: Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 g

Hi!

Den Bullhead gibt es ja auch noch in einem agressiveren Design... Gelber Körper mit rotem Kopf ... Läßt sich auch prima gaaanz langsam in flacheren Gewässern (um die 2 Meter) führen... Die Zander bei uns stehen drauf!

Gruß, DD
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
Re: Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 g

DozeydragoN schrieb:
Hi!

Den Bullhead gibt es ja auch noch in einem agressiveren Design... Gelber Körper mit rotem Kopf ... Läßt sich auch prima gaaanz langsam in flacheren Gewässern (um die 2 Meter) führen... Die Zander bei uns stehen drauf!

Gruß, DD

welche größe habt der bullhead ? ich fand das lazfverhalten sehr geil. der "rammelt" förmlich in die tiefe .....
 

DozeydragoN

Finesse-Fux
Moderator im Ruhestand
Registriert
24. November 2003
Beiträge
1.431
Punkte Reaktionen
3
Alter
46
Ort
Lunkerville
Re: Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 g

Hi!

Den Bullhead gibt es nur in zwei Größen: 4,5cm und 6cm ... Ich finde den SDR am besten... Taucht tief und zappelt wie ein angestockener Kauli beim "Alarm-mach-Wettbewerb" ... Mittlerweile gibt es ihn sogar in 4 Farben! Leider sind die Lieferbedingungen von Salmo so schlecht, daß in Berlin einige große Angelläden Salmo aus dem Programm genommen haben. schade eigentlich ... Persönlich bin ich mittlerweile ein großer Salmofan geworden, da die Baits bei kleinem Preis in guter Qualität daherkommen... Wer mehr wissen will: einfach mal klicken ...

http://salmo.24.pl/index.php?name=Content&pa=showpage&pid=56

Gruß, DD
 

CatchAndReleaseIt

Barsch Vader
Gesperrt
Registriert
18. November 2003
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
www.baitcaster.de
Re: Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 g

:arrow: ... probiert mal den Rapala Husky Jerk (schwebend, mit Rassel) in 100 oder 120mm ... mein absoluter Favorit in Sachen Zander ... gibts als Flach- und Tiefläufer ... der Flachläufer geht so bis ca. 80cm ... der Tiefläufer bis ca. 3m ... besonders das Clown - Design (roter Kopf mit silbrig gelben Flanken) killt ... hat mir in dieser Saison wahre Sternstunden beschert (Tage mit bis zu 16!!! Fischen, davon zwei > 80cm) ... und das im normalerweise recht heiklen Teltowkanal ... fast keine Fehlbisse ... jeder Biss ein Treffer :wink:
... ach ja, noch ein Tip: Tauscht die Seriendrillinge gegen dünndrähtigere Modelle gleicher Größe aus! .... die sind schärfer und biegen sich bei 15er Geflochtener auf, wenn Ihr doch mal nen Hänger habt
 

Tinsen

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
30. September 2003
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
40
Ort
Berlin-F`hain
Re: Barschwobbler: Salmo "Bullhead" SDR 6 cm / 7 g

klingt gut. werde ich testen :)
 

Oben