Samstag, 15.08.2020 | 22:15 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Barschrute zum Finesse Angeln - Solid Tip ja oder Nein?

Barsch-Alarm | Mobile
Barschrute zum Finesse Angeln - Solid Tip ja oder Nein?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
6.772
Punkte für Reaktionen
18.786
Ort
Potsdam
Zurück zum Thema bitte......

André
So, bin gerade vom nächtlichen Dropshotten mit Solid Tip zurück = 3 Zander und 3 schöne Eglimurmeln. :)
Setup:
Namiki Ldt. , EG Fact HST, Asegei #1.2, 3m 0,30er FC, Snap, DS Rig eingehangen.
Das DS Rig hat zur Zeit ein 18g Blei, 30cm darüber einen 1er Mosquito Haken mit Creaturebait Nose hooked. Die Bisserkennung durch den Solid Tip ist einerseits brillant, trotzdem ist das Setup ausreichend straff das fast alle Fische von fast alleine sitzen. Egal ob auf Distanz (ohne Schnurbogen) oder im Nahbereich. Mein „Anschlag“ sind oft nur 2-3 schnelle Kurbelumdrehungen. Die Haken sind so scharf, dass sie auch sicher im harten Zandermaul sitzen.
Die Fehlbissrate ist extrem gering.
Ich liebe es grundsätzlich etwas straffer beim DS Fischen, insbesondere beim Einsatz von BC Ruten.
 

ferol

Echo-Orakel
Mitglied seit
18. Mai 2014
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
101
Ort
Potsdam
Was Du Ferol da erzählst ist totaler Schwachsinn. Du scheinst absolut keine Ahnung vom Angeln zu haben. Erst recht Dein Blödsinn mit den Haken...Ich angel ausschließlich mit Owner Downshot, 5133 jemand der vom Angeln Ahnung hat, wird diese Haken kennen und auch damit angeln. Mit was fürn Billig-Mist Du unterwegs bist möchte ich gar nicht wissen....erspar mit Deinen Müll. Ich habe auch die St. Croix Legend Extreme, und sämtliche Majorcraft - Ruten gehabt...Von Truzer über N-One, Speedstyle, Loomis usw. Und das es einen Anschlag braucht habe ich auch nicht geschrieben. Vielleicht solltest Du mal langsam lesen lernen. Da hast Du offensichtlich Riesenprobleme. Ich schlage nie an, weil ich mit semiflexiblen Seitenarm, Owner 5133...angel..Da muss man nicht anschlagen..ich jigge auch nicht, ich dropshotte...Und damit Du auch nicht dumm stirbst, ich dropshotte überwiegend mit selbstgebauten Streamern, da wiegen Streamer von 12 - 15 cm länge und 5 cm Höhe so um 1 gramm...ja 1 gramm.. also erzähl Du gummifisch-Anfänger mir nichts übers Dropshotten, ich fange Aale mt Dropshot...und zwar in einer Entfernung von fast gut 15 bis 20 Metern Entfernung vom Ufer..Da hilft Deine alberne solittip-Spitze gar nichts..ausserdem guck Dir mal ne anständige Spitze in diesem Video unter 1:24 Uhr an..kannst endlich mal was lernen, wie ne Ultra-Light-_Spitze auszusehen hat und nicht wie Deine billigen Japanese-Ruten...
Aaale mit Dropshot! DAS ist es :confused::confused:

Sorry alter aber komm mal klar. Ahnung haste keine, aber ne Menge angestauter Aggression. Nutz die lieber mal anders und geh angeln. Achso. MC und Co ist kein High-End.:)
 

christophm

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Dezember 2017
Beiträge
1.380
Punkte für Reaktionen
864
Ort
Nordeifel
Also in 34 Jahren als Angler sind mir 4 Ruten gebrochen und zwar durch eigenverschulden, Solidtips vom Baasruten sind härter wie die für Aji oder Mebaruruten, immerhin geben die Hersteller an für welche Techniken die Ruten ausgelegt sind und DRopshot gehört bei den Salzwasser Modellen nicht dazu, das heißt nicht dass man es nicht nutzen kann, zb 3 inch Bait + Drop Shot Gewicht und man ist über dem maximal wurfgewicht, das sollte man immer mit bedenken, was der Köder wiegt, ich persönlich benutze eine Lamiglas Certified Pro X96 JC-T 9,8ft 1/8-1/2 oz ist eine Stealheadrute (Baitcaster), Gamakatsu Ajimaster und Jackson Super Trickster STS 64 L ST und Solitdtips sind eine enorme Bereicherung für Barschangeln.
https://www.lamiglas.com/collections/g1000-pro-series-1/products/gp96jc-medium-casting-rod-96-6-15lb-moderate-action?variant=58876102347 ist der Nachfolger meiner Rute.
Hallo @Snook, das mit der Steelhead-BC-Rute auf Barsch interessiert mich. Könntest Du dazu ein bisschen was schreiben? Wie setzt Du die ein? Ausschließlich für Dropshot? Ist die für jegliche Gummi-Anwendungen nicht viel zu weich?

Überlege auch, mir eine Steelhead-Rute zuzulegen. Aber hauptsächlich um damit bei uns in der Talsperre auf Seeforellen zu gehen. Aber vielleicht ergibt sich ja eine Doppelanwendung...
 

Snook

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. November 2007
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
209
Ort
Germany (NRW) Tief im Westen,direkt am Wasser.
@christophm Nur Dropshot die Rute ist extrem weich, wie eine Posenrute, mit Gummi zu angeln ist möglich macht nur keinen sinn. Die biegt die sich bis ins Handteil bei einen 60 ziger Hecht, ob die neue auch so ausfällt, von der Aktion weiß ich nicht, ich werde sie die Tage hier( im Forum unter Ruten) vorstellen mit Bildern unter Vollbelastung, ich habe die vorJahren auf der Boot für € 50,- bekommen, ein wahres schnäppchen :)
 

Oben