1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschköder-Größe

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Muskiefan, 17. August 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Nehmen dieses Jahr bei euch die Großbarsche auch so richtig Große Köder ich meine damit

    30gEffzett, 5er DAm Spinner, 12cm Grandmawobbler, 12erGummifisch(kopyto), 8cm Eigenbau Streamer, Spinnerbaits?
    Fast alle Größeren auf diese Köder gefangen
    haben zwar auch kleiner Köder genommen 5-8cmGummisch
     
  2. Barsch28

    Barsch28 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Also ich fang alle meine Barsche (um genau zu sein: ALLE meine Fische :) ) auf kleine Köder, wie z.B. 5cm Wobbler oder 2-3er Spinner.
    Mit größeren angle ich eigentlich überhaupt nicht, auch wenn ich welche besitze :mrgreen:
     
  3. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Also auf die 6cm-Köder,für DS-Rig, hatte ich auch nur Kleinvieh. :cry:
     
  4. Hechtfan1992

    Hechtfan1992 Nachläufer

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löffingen in der Nähe vom Schluchsee
    bei uns ist es gerade andersrum, dier nehmen nur das kleinste, wie 00er spinner oder a attractor.
    was du mit 5-8cm klein nennst ist bei uns schon eher ein zanderköder dieses jahr.
     
  5. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Dann stimmt in unserem Bagersse dieses Jahr etwas nicht letztes Jahr war es so wie nun dieses Jahr bei euch

    Wir fangen die meisten Barsche auf Effzett22g und 8cmGrandmawobbler Wahnsinn
     
  6. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    bei uns isses ganz verschiedn man fängt die großen sowohl mit 20g ködern als auch mit 3 cm wobbler
     
  7. zander_hunter440

    zander_hunter440 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    würzburg
    bei mir iss es eig so dass man auf fast jede größe barsche fängt.die größeren hab ich allerding auf kleinere köder(so um die 5,6 cm) gefangen
     
  8. Firefish

    Firefish Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    232
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Kiel
    Moinsen!
    Schätze mal, dass die großen Barsche eine bestimmte Größe bevorzugen, aber wenn ein Beutefisch nur 5 cm anstatt 9cm hat, dann wird er ihn wohl dennoch fressen, umgekehrt auch wenn er etwas größer ist, wenn er die Chance dazu bekommt.
    Bei Ködern ist es bei mir so, dass ich mit den kleinen bis 3cm meist nur kleine Barsche fange aber hin und wieder mal einen von 25+.
    Köder von 9cm werden zwar auch von kleinen Barschen attackiert, aber man fängt mit ihnen hauptsächlich gute Fische.
    Möglicherweise würden sie auch auf 10+ Köder beissen....sind aber wohl eher Hechtköder!
    MfG Tobi
     
  9. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    klar max, weil WIR damit angeln :wink: wer Kleinvieh fangen will, sollte mit kleinen Ködern angeln...und denk mal an deinen 51er barsch zurück, auf nen J11 !!!
     
  10. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei uns kann man im Moment machen was man will , man fängt garkeine Barsche :(

    Dafür einen Döbel nach dem anderen -.-
     
  11. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    bei uns auch nicht
     
  12. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    hab am wochende einen 30ger mit si einem spinner an dem ein gummifisch hinten dran hängt gefnagen der hat den so inhaliert das er zeimlich geblutet hat und dann wurde er frisch geräuchert
     
  13. Gfk-Dreams

    Gfk-Dreams Belly Burner

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    @ Strasse

    besteht vielleicht mal die Möglichkeit daß du deine Texte vor dem Abschicken mal überprüfst und deine Rechtschreibfehler beseitigst ?

    Ich habe das Gefühl ich bekomme bei jeder Zeile die man von dir Lesen muss Augenkrebs.

    Echt ein absolutes NoGo.

    Dennis
     
  14. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Bei einem 40+ Barsch sieht ein fingerlanger Köder im Maul schon klein aus....also (zumindest im Winter und Frühjahr) sind meine Köder mindestens fingerlang.
    Man fängt halt nicht so viel aber ich bin nicht wirklich zufrieden wenn ich Kleinzeug reinkurbel.
    Außerdem wie soll ein Großer den Köder bekommen wenn man schon die kleinen aus der Vorhut am Haken hat?
    Klasse statt Masse und lieber Schneider als 20 Zwergen alle drei Zinken vom Drilling aus dem Maul popeln!

    mfG
    Moritz
     
  15. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Das sehe ich genau so - aber der Liebe ist ja momentan nicht der Einzige hier... :roll:
     
  16. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die richtige Ködergröße ist eine recht komplexe Sache. Ich habe ebenfalls schon auf riesige Köder kleine Fische gefangen und umgekehrt. Von der reinen Lehre her würde ich denken, dass -je kälter die Jahreszeit- die Raubfische ihre Energie gut einteilen müssen und folglich eine kraftraubende Jagdattacke erst ab einer gewissen Ködergröße eingehen würden. Insgesamt heißt das, dass die eingesetzte Energie durch die Beute mindestens zurückgewonnen werden muss, damit sich eine Jagd überhaupt lohnt. Daraus müsste man zumindest eine Tendenz ableiten, dass größere Köder auch eher größere Fische fangen (die kleinen natürlich dazu, weil für sie das Energieverhältnis noch besser ist).
    In der Praxis bin ich allerdings eben auch schon oft vom Gegenteil überzeugt worden z.B. große Hechte auf ganz kleine Spinner. Bleibt also offenbar eine Glaubensfrage.
    Allen viel Petri Heil!
    Beste Grüße
    jonas
     
  17. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Ich halt es da einfach:

    Will ich Spazz haben: Kleinköder, zum Beispiel Wobbler um 5cm, 4er Spinner etc.

    Will ich Fische über 30cm: Gummifische (wie zum Beispiel die ganzen Serien von Spro, sind klasse Teile) zwischen 12- und 16cm.
     
  18. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    @basti:du nimmst wirklich 16cm köder auf barsch? ich halte 12 cm schon für riesig!
     
  19. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Jo, das stört die nicht die Bohne. Wie gesagt, damit spreche ich nicht die Masse an, aber es sind zu 80% Fische von mehr als 30cm. Und einen willkommenen Beifang hat man des öfteren auch.
     
  20. günni22

    günni22 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ich denke das hängt auch mit dem Beuteangebot der Barsche zusammen. Bei uns im Schweriner See jagt der Barsch momentan die kleinen Stinte somit bevorzuge ich kleine Köder. Hatte letzten Samstag u.a. ´nen Barsch von 46 cm und 1400 gr. auf einen 3.5 cm Kopyto gefangen.
    Best Grüße
    Günni
     

Diese Seite empfehlen