Montag, 30.11.2020 | 00:31 Uhr | Aktuelle Mondphase: Vollmond

Barsch Rute L Rating

Barsch-Alarm | Mobile
Barsch Rute L Rating

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Basti81

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
39
Ort
Forchtenberg
Hallo zusammen,

bin aktuell auf der Suche nach einer Casting Rute bis ca 10g. Unterstes Wurfgewicht sollten etwa 2g + 5cm Shad sein.
Fische derzeit die Zodias Bfs 4-12g dafür, die deckt mir allerdings den untern Wurfbereich nicht gut genug ab.
Gefischt werden hauptsächlich Chebus und Jigs... ggfs mal n Wobbler...

Die Rute sollte über 2Meter lang sein, da ich eine gewisse Wurfweite erreichen muss. Gefischt wird u. A. am Neckar auf Barsch.

Habe mich ne Weile nach Ruten ungesehen und eingelesen, aber bisher keine passende gefunden.


Die Bullseye Suregon ist leider wohl eher für Rigs gedacht, auch mit 198cm etwas kurz.

Die Legit Wild Side L+ wäre wohl nicht verkehrt, allerdings stört mich der Kork.

Gepaart soll die Rute mit der Aldebaran Bfs werden.

Budget liegt bei ca 350€.

Vielen Dank schon mal, ich weiss es ist der 100 Thread, aber mir ist beim durchforsten nichts passendes ins Auge gesprungen...


Basti
 

Holgifisch

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
8. April 2018
Beiträge
1.751
Punkte für Reaktionen
2.690
Mhh gute Frage.

Die Expride hätte ich im ersten Moment gedacht, jedoch hat sie Kork und anscheinend passt es dir nicht so.

Vielleicht findest du irgendwo eine Poison Adrena. Letztens war noch ein älteres Modell drinne.

Eine Qu-On Blast Beats würde mir auch noch einfallen. Sonnst wüsste ich nicht, welche mir da sonst so einfallen würde.
 

HunteShowdown

Master-Caster
Mitglied seit
1. März 2020
Beiträge
517
Punkte für Reaktionen
423
Alter
36
Ort
Varel
Denke 2g + 5cm shad dürften so knapp 4g sein, 10g + 5cm danach 12g. 4g-12g ist halt IMO a) eine relativ weite Range und B) eigentlich eher durch eine ML vernünftig abgedeckt wird.

Sofern diese nicht wie z. B. die Zodias stark underrated ist.
 

Old-Tom

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
1.698
Punkte für Reaktionen
2.135
Ort
Berlin
Schau mal bei Lureleader da gibt es eine Rockfisher 2-12 gr bei 2,39m.Meine leichte
C-rig Rute.Mittig geteilt.
 

Basti81

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
39
Ort
Forchtenberg
Danke schon mal für eure Antworten.

Die 10g waren eher aufs Gesamtgewicht bezogen, mehr als 7g jig + trailer brauchts dafür nich....

Für mehr hätte ich ja dann die Zodias.

Ne Adrena hab ich bereits, super Rute. Aber bei der die du meinst ist das WG ja mit der Zodias identisch, also im niederigen WG Bereich vermutlich auch nicht unbedingt für mich geeignet.

An welche der Qu-on dachtest du? Sind hier aber auch derzeit vergriffen....

Die Rockfisher is auch mehr ne Rig-Rute? Suche ja eher was zum Jiggen.
Sorry bekomm die Seite mim Handy nich übersetzt...

Was haltet ihr von der:

Palms Molla G. MGGC-67L2XF "Bait Finesse"
Is aber ja au keine astreine Jigge?!
 

Danny Am Meer

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
26
Alter
43
- MajorCraft Benkei, Days, MS-X, MS-X Limited
- Megabass Levante-Serie F2, F3

Schau Dir die mal an.
 

valle

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
20. August 2018
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
552
Ort
Rheingau
Schaue dir die Yamaga Ruten an. Kannst du ja über Nippon-Tackle beziehen. Die haben ja auch bekanntermaßen eine sehr kompetente Beratung. Ruf dort einfach mal an.
 

Drakestar

Echo-Orakel
Mitglied seit
22. September 2020
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
658
Ort
Novato, CA
Der Goldstandard waere hier die G Loomis NRX 852C, schlaegt aber mit 450 Euro zu Buche. Die GLX 852C waere eigentlich genau das richtige - immer noch super Sensibilitaet, als JWR Rute auf Bodenkontakt alsgelegt, und sollte so um die 375 kosten. Ich sehe die ganze GLX Reihe beim Elchinger AC aber nicht im Angebot - nur NRX und dann IMX. Komisch; vielleicht ist sie woanders erhaeltlich.

Bei Tackle Warehouse natuerlich, wenn diu die Bestellung ueber den Teich nicht scheust. Und bei TW faengt ab dem 27. der grosse Black Friday Sale an - alles hat 20% Rabatt, auch G Loomis Ruten (sieht man aber nicht, bis man bestellt hat! Sie duerfen den Rabatt nicht vorher "zugeben").
 

Kienbo

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
22. Juni 2017
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
540
Alter
43
Ort
Kraichgau
hmnnnn Neckar 2gr Kopf 2Inch Köder. Ich finde das beisst sich irgendwie.
Wie wäre es mit 3Gr Kopf für 5,-
345,- gespart.

Fische selbst ab und zu am Neckar, Abschnitt 5-6 ich würde gar nicht auf die Idee kommen so weit im Wurfgewicht runter zu gehen.
Will dir damit durch die Blume nur sagen, ich bezweifele daß du auf Dauer mit dem Investment einen Mehrwert beim Fischen erfährst.
Ich fische selbst ne Expride bfs aber unter 3gr Jighead gehe ich da selbst im Stillwasser/See nicht.

Glücklich macht natürlich jeder Kauf!
Das steht außer Frage :)
 

Basti81

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
39
Ort
Forchtenberg
He Leute,

vielen Dank für eure Rückmeldungen...

Dann lese ich mich bei den ganzen Ruten mal ein wenig ein...

Haha ja 3g Köpfe... die hab ich ausreichend. Bringe Sie mit der Zodias nur nich auf gewünschte Distanz... ;-)

Naja, schauen wir mal...
 

yoshi-san

BA Guru
Mitglied seit
7. Juli 2010
Beiträge
2.866
Punkte für Reaktionen
4.343
Ort
die Maus...
Bringe Sie mit der Zodias nur nich auf gewünschte Distanz... ;-)
Sehr geehrter Herr Basti81,
ich applaudiere Ihnen ob Ihrer ausgezeichneten Umgangsformen und begrüße es, dass Sie das "Sie" im Barsch-Alarm zu etablieren versuchen. Jedoch möchte ich mich entschieden dagegen verwahren, mit der Zodias auf Distanz gebracht zu werden.
Mit freundlichen Grüßen - Joschi
 

Basti81

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
39
Ort
Forchtenberg
Naja sagen wir so, mit meiner 7-21 Kombi bringe ich 7g weiter raus, als mit meiner Bfs. Denke es sind 10m, schwierig einzuschätzen. Das ist die Distanz die ich anvisieren würde.

Ja liebster yoshi-san, was soll ich sagen... herzlichen Dank für den Hinweis und die netten Worte.
Doch geben Sie Acht, das Sie nicht in die Nähe meiner Zodias gelangen.. ;-)

Schönen Sonntag,

Basti
 

Holgifisch

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
8. April 2018
Beiträge
1.751
Punkte für Reaktionen
2.690
Ergibt ja auch irgendwo Sinn.
Die BFS lädt sich ja anders bzw besser auf als die M, die erst bei 7g losgeht.
 

Altamar

Twitch-Titan
Mitglied seit
12. Januar 2020
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
52
Ort
darkside of the moon
;)..das sehe ich eigentlich auch so. Darum, wundert es mich, das Basti mit der M Rute die 7g weiter werfen kann. Es sei denn, irgendwie läuft seine Rolle auf der BFS"schwerfälliger"..
 

Basti81

Angellateinschüler
Mitglied seit
12. Oktober 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
6
Alter
39
Ort
Forchtenberg
Also ganz Sinn ergibt des für mich nicht. Die Zodias is zwar etwas kürzer, liegt vom WG doch aber mit zwischen 4-12g eher in dem Bereich in dem sich 7+2g gut durchladen lassen sollten als mit meinemeiner M rute.
Dementsprechend sollte doch der Köder weiter fliegen.
Naja, vergleichsweise hab ich die steez ct 700 mal auf die Zodias geschnallt, der Unterschied der Wurfweite war überschaubar.
Also denk ich ne Rute die länger ist, sich besser auflädt in dem Gewichtbereich wäre von Vorteil...

Schwerfälliger, naja gereinigt und neu geölt ist die Bfs.
 

Oben