1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsch-Kombo gesucht

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Janis91, 13. September 2015.

  1. Janis91

    Janis91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hey,
    ich hoffe mir kann von euch jemand weiterhelfen. Habe schon viel im Forum rumgesucht, aber leider nicht das passende gefunden. Ich möchte mir eine Baitcast-Kombo für Barsch zulegen. Aber ein 80er Hecht sollte sie auch aushalten. Gefischt wird hauptsächlich mit Wobblern von 6 bis 15g mit einer Lauftiefe von bis zu 5m. Die Rute hätte ich am liebsten so zwischen 2,2 und 2,4m. Dazu bräuchte ich natürlich auch noch eine passende Rolle. Preislich ist meine maximale Schmerzgrenze bei 400€ für die Kombo. 50-100€ darunter wären mir lieber ;). Falls noch irgendwelche Angaben fehlen sagt mir gerne Bescheid. Wäre cool wenn sich jemand melden würde, da mir da noch ein bisschen die Erfahrung fehlt.
    Schonmal vielen Dank und Gruß
     
  2. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Also eine Rute die 6g wirft und Tiefläufer(5m ist ne Hausnummer) wird heftig.

    Bei der gesuchten Rutenlänge wirst du am ehesten wohl bei Crankbaitruten aus den USA fündig. Ich nehme an, die Rolle sollte nicht zu hoch übersetzt sein, damit die tieflaufenden Wobbler noch vernünftig gefischt werden können. Mein Tipp wäre: Ne Revo Premier oder was anderes in der Klasse(gebraucht wäre ne Option) und dann ne Crankbaitrute dran. Welche da geeignet ist, diesen Spagat zu machen, weiß ich nicht.
     
  3. Janis91

    Janis91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Danke buebue für deine Antwort!

    Das habe ich mir schon fast gedacht. Ich würde aber eher zu etwas schwererem tendieren. Dann habe ich zwar nicht die Wurfweite bei den kleineren Gewichten, aber dafür habe ich sowieso noch eine andere Rute.
     
  4. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Ich tendiere da schon zu einer 1 1/4 oz rod, wenn du auch die 15gr ausreizen willst.
    Palms Molla MSGC-68HF würde ich dir da empfehlen. Entspricht zwar nicht ganz deiner längenwahl aber die diese ist hochwertig und macht deine Köder mit.
    Als reel würde ich dir darauf ne Shimano Curado I 201 empfehlen.
    Damit hast du eine Hardbaitfreundliche reel, die ab 7gr ordentlich performed.
    Ich persönlich finde die neuen Shimano und Daiwa Reels schöner als die Abus aber das ist Geschmacksache.
    Mit dieser Combo bist du bei Ca. 330€ und damit hast du eine tolle hochwertige Combo
     
  5. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Wie kommst du darauf?

    Die 68HF ist doch eigentlich eine Jig&Rig-Rute und dürfte somit für's Fischen von Cranks der absolute Horror sein!

    Am ehesten würde ich aus der Molla-Serie auf die 70MHM zurück greifen. Die ist zwar auch nicht speziell für Cranks gemacht - passt von den Daten aber am ehesten.

    Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit der St.Croix Avid Crankbaitserie gemacht. Für Deep Diver von 10-15g würde ich die MHM bevorzugen. Für alles drunter müsste man bereits auf die MM zurück greifen. Für's Topwaterbaits eignen sich die Modelle ebenfalls ganz hervorragend.
    Loomis hat auch ein paar spezielle Modelle in der Fiber Blend-Serie - habe aber keine Praxiserfahrung mit diesen.

    Von den Mid-Price-JDM-Modellen ist jedenfalls keine einzige für DD-Cranks geeignet - evtl. bildet die Molla 70MHM die rühmliche Ausnahme.

    Bei F4M bietet jemand übrigens gerade günstig eine Loomis CBR 803 DF an. Die ist wahrscheinlich nichts für die dicken Brummer, lässt aber genug Budget für eine weitere Rute übrig.
     
  6. Janis91

    Janis91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Danke Paffi und Boris für die Antworten, aber ich werde wohl die Anforderungen etwas abändern müssen.
    - Länge: 2m oder länger
    - Köder: Ich lass mal die Tieftaucher außenvor. D.h. hauptsächlich Cranks zwischen 6 und 15g bei 2,5-3m Tauchtiefe.
     
  7. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Die Rute wird von Palms fürs Deep Cranking empfohlen.
     
  8. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch völlig abwegig - und auf der Palms-Japan-Seite steht nichts von Deep Cranks oder Ähnlichem.
     
  9. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    ImageUploadedByTapatalk1442236342.917140.jpg
    Im allgemeinen gebe ich dir recht. Es ist keine reine Crankrute, aber da ich finde, dass man es mit dem fast Taper von den Molla Ruten ordentlich machen kann, habe ich diese empfohlen.
    Ich persönlich fische meine größeren Cranks alle mit einem Fast Taper.
    War halt eine persönliche Empfehlung.
     
  10. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Bei den Piktogrammen ist Lurenatic scheinbar ein kleiner Fehler unterlaufen, da dies diejenigen für die 73MH sind. ;)

    Letztendlich muss es jeder selbst wissen - aber eine richtige Crankbaitrute bietet schon ihre Vorteile.
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See

    Definitiv...ich möchte meine Glasrute zum Cranken nicht mehr missen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Wenn ich oft sehe welch steife Stöcke mit Cranks gefischt werden kommt mir das Grausen. Und dann oft noch das enthusiastische "Man fühlt die Vibrationen im ganzen Arm"!
    Genau das sollte man bei einer geeigneten Rute nämlich nicht...aber jeder wie er mag.
     
  12. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Klar, da gebe ich dir absolut recht. Habe bis vor kurzem auch noch eine Steez FlexLite im Einsatz gehabt und eine Crankrod hat definitiv ihre Vorteile.
     
  13. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
  14. bavariabeni

    bavariabeni Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ich fisch mit der sportex black arrow 20 wg
    Dazu ne 0.10 wft plasma und dazu die DAM quick
    Is ne richtig geile combo und liegt bei ca 200 €
    Der preis liegt aber an der sportex

    Lg B und petri
     
  15. Janis91

    Janis91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    @ Boris: Die St.Croix Ruten muss ich mir nochmal genauer anschauen. Scheint als müsste ich die dann importieren!? Liegt dann wahrscheinlich auch nicht mehr ganz im Budget.

    Ich tendiere zur Zeit wohl eher zu einer Palms. Nur welche weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich eher ein Fast Taper, auch wenn es eher untypisch ist für Cranks, aber gefällt mir einfach besser. Sobald ich was passendes habe werde ich auf jedenfall berichten. Falls jemand noch was hat kann er sich natürlich jederzeit zu Wort melden ;)
    Danke aber auf jedenfall für die bisherigen Antworten!
     
  16. Janis91

    Janis91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    hi bavariabeni, die black arrow gibt es aber nicht in einer baitcast-Ausführung, oder hab ich da was verpasst?
     
  17. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    765
    Likes erhalten:
    333
    Ort:
    Deepest Hell
    Moin,

    Jungs ich will jetzt nicht klugschei*** aber der TE spricht in seinem ersten Post von Wobblern (6-15gr), und irgendwie ist nur noch von Crankbaitruten die rede.... sind wir sicher dass der TE das will???
    Wobbler... in meinem Verständnis Minnows (z.B. Squirrel, Pointer) ... gehen für mich auch an ner "normalen" Castingrute mit regfast/reg Taper.

    Evtl. kann der TE seine Köder besser spezifizieren?

    Gruß J
     
  18. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin



    Soll jetzt aber eine fast-Taper Molla werden...


    Bin raus.
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Auch wenn sie, wie meistens, sinnlos waren. :grin:
     
  20. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    765
    Likes erhalten:
    333
    Ort:
    Deepest Hell
    Oh, sorry... Danke für den Ruck hab da wohl was überlesen.

    Wobei ich die "Lösung" so wie sie jetzt gestaltet iss auch nich optimal finde. Aber yo, wenn`s so sein soll....hau rein.
     

Diese Seite empfehlen