1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

barsch/forelle gummis

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von skibb, 4. Mai 2006.

  1. skibb

    skibb Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ich wolle demnächsmal nen bisschen meine kunsköder aufrüsten, weiß aber nich welche gummiköder ich kaufen soll, und vor allem welche farben...
    brauche gufis und jigs für forellen und barsche

    danke für tipps

    skibb
     
  2. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Moin skipp

    eigendlich ganz einfach kleine Gummifische oder Twister nehmen z.B. Kopyto in der größe von 3,5 und 8 cm die Farbe richtet sich nach der Trübung des Gewässers. Turbotail von Profiblinker ist auch super in der größe von A/0, A und B. Die Jigköpfe sollten so leicht wie möglch sein.

    Mfg Toni
     
  3. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Tach skipp,

    sag uns doch mal etwas über die Gewässer wo du angelst. Tiefe, Strömung, Bodenbeschaffenheiten, Wassertrübung, etc.....

    Jav
     
  4. skibb

    skibb Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ok, also ein gewässer wäre der möhnesee, relativ klar und tief, sowie steinig, im sommer ist am rand oft eine krautkante, die ich meistens befische

    die ruhr bei uns hier ist so 0,5-3 meter tief (allerdings gibt es auch stellen bis 8 m tiefe), es gibt viele kolke sowie gumpen, mittlere bis harte strömung, zwischen 10 und 40 meter breit, man kann so 1-1,5m tief schauen, und auf dem grund meistens größere steine und krautbüschel, weswegen man doch viele hänger bekommt
     
  5. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Da würde ich auf jeden fall Naturdekor nehmen
     

    Anhänge:

  6. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Im Möhnesee würde ich die Jigköpfe so leicht wie möglich wählen so 3 - 5 g für 8cm Gufi.
    In der Ruhr einbisschen schwerer so 8 g für 8cm Gufis. Und für die kleineren Gummifische dementsprechend leichter.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
    Wenn du noch Fragen hast immer her damit. 8)

    Sonst Petri Heil!

    Mfg Toni
     
  7. skibb

    skibb Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    werde ich versuchen, vielen dank für die tipps :)
     

Diese Seite empfehlen