1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

baitjigger h 270cm 20-75 gr

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Barschnup, 25. Oktober 2013.

  1. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    hi..

    hätte jemand vielleicht ein paar infos zur oben genannten rute..... hätte diese gern zum mittleren hechtfischen mit Köder bis 40 gr. -15cm gummis 14cm zalts aber auch mal en jerkbait salmo slider 10cm sollte man werfe können...und gescheit führen. ..

    event auch die 2, 40 version da event. 2, 70 etwas lang is... 8)

    bitte keine Beiträge wegen der rutenlänge ala das is zu lang zum jerken... ich suche sozusagen die eierlegende wolmilchsau
     
  2. Marci88

    Marci88 Belly Burner

    Registriert seit:
    16. Januar 2011
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Göppingen
    Passt genau für dein Köderspektrum. Habe die H in 2,70 m und fische genau das gleiche Köderspektrum. Denn Slider führe ich über die Rolle, da ist die Länge egal. Von der Länge her musst du entscheiden was für dich passt. Die Baitjigger Serie ist mit den Balancegewichten sehr gut ausgewogen. Habe auf meiner 2,70 m eine 4000er Stella und die Combo liegt wie eine Feder in der Hand. Man kann sie schon als Allroundhechtrute bezeichnen bei mittlerer Ködergröße.
     
  3. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    die frage ist taugt sie auch zum jiggen auf die zetties
    von wieviel bis wieviel gramm nutzt du se
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ja!! Ist meine Zanderjigge. Fürs tägliche Brot von 12-21 gr. 35gr jig war maximum bisher. Muss ich nicht täglich machen, geht aber.
     
  5. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    naja nur 35 gr. is mir ein bißchen schwach
     
  6. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Moin.
    Ich benutze auch die Baitjigger H in 2.70m für das mittelschwere Hechtangeln in combi mit ner 4000er Stella fe.
    Hauptsächlich von12cm mit 10g bis 16cm und 30g, hab aber auch schon n 18er Slottershad mit 28g Kopf voll durchgezogen.
    Gibt Ruten mit besseren Köderfeedbacks, das macht sie aber m.M. durch den guten und ausgewogenen Aufbau wet.
     
  7. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Bei ner Jigge die 20-75Gr gerated ist, wirst du aber kaum einen Stock finden, der mehr (optimal) mitmacht. Hab verstanden, dass du die eierlegende Wollmilchsau suchst - du weißt sicher selbst, dass sowas kompromissbehaftet ist. :wink:

    Die Baitjigger ist schon seeehr universell.

    PS: Mit 35Gr. war auch der Jigkopf gemeint - in Verbindung mit nem 6-7inch Gummi ist das ne ganze Menge.
     
  8. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Das deckt sich sehr mit meinen Erfahrungen. 16cm mit 15 bis 25g sind optimal.
     
  9. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Doppelt
     
  10. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    na das klingt ja schon ma gut... bin am überlegen noch die neue greys serie abzuwarten die ja iwann im drzember komme soll...um dann beim ussat ma alles zu begrabbeln
     
  11. Imo1

    Imo1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann schon jemand was zur 2,40er H sagen , gleiches Wg wie die 2,70 auch real oder eher weniger?

    Gruß

    Imo
     
  12. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    ich habe eine H 2,70m mit einer 5000er Stradic - vorweg, absolut geile Rute - leicht und man bekommt alles mit.
    fische damit 4" bis 6" Gummis und Wobbler / Spinner bis größe 5 ... die Köpfe locker bis 22gr.

    Sehr positiv finde ich die relativ großen und "wenigen" Ringe - die ermöglichen weite Würfe außerdem ist die Rute nicht zu steif und lädt sich gerade mit Renosky Shads (16er) extrem geil auf auch kleine Köder wie 2,8" FSI mit 12gr kannste genial fischen und gen Horizont feuern ... falls du Barsche als Nachläufer hast.

    Die Rute federt im Drill genial ein und hat ein starkes Rückrat - denke Waller bis 1,50m sind locker machbar.
    Fische die Rute in 1. Linie auf Zander.
     
  13. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Erstmal hallo an alle;)

    Bin neu hier in dem Forum und möchte mich gleich mal mit einem sinnvollen Kommentar einordnen;)

    Ich fische die Baitjigger h und die m in 2,40m. An der m hatte ich bis jetzt eine Abu Orra Sx 20 dran und an der h ne Orra sx 40. beide Ruten waren zum Zandern. Zur nächsten Saison kommen allerdings 2 Shimano Rarenium 3000 ci4 auf beide!

    Vorab, die Ruten sind genial, ich habe noch nichts besseres in der Hand gehabt, wobei ich auch schon höherpreisige Ruten von namhaften Herstellern hatte. Ich Fische nur an Vorgebirgsseen bei mir im Allgäu und zu 90% vom Boot. Deshalb

    Zu den Eigenschaften:
    Die bj m ist eine sehr feine und extrem leichte Rute, mit einem schönen Rückgrat für mich perfekt zum jiggen bis Köder mit max. 13-14 cm und 21 gr. alles was da drüber ist, ist was für die bj h. Die h ist viel straffer als die m und auch nicht so leicht, dafür hat sie extreme Reserven für größere Fische! Allerdings finde ich die h nicht mehr so geeignet, wenn es um kleine Köder geht. Also meiner Meinung sind 3" Köder zu klein für die h in 2,40m!!

    Wenn du, wie geschrieben wird,die wollmilchsau haben möchtest, ist die Baitjigger h in 2,70 am geeignetsten! Sie ist an der Spitze etwas weicher als die Baitjigger h in 2,40; somit lassen sich auch kleinere Köder besser werfen.

    Wenn ich dir einen Tipp geben darf und es bei dir finanziell drin ist, kann ich dir die m und die h ans herz legen. Ich liebe die 2,40 Modelle, sie sind kompakt und vom Boot aus unübertroffen! Die m zum Gufi fischen und die h in 2,40 ist auch perfekt zum jerken (da finde ich die in 2,70 wieder zu weich in der Spitze)

    Mit den 2 Ruten brauchst du nicht mehr, du kannst wirklich alle Süßwasser - Raubfische abdecken. Ich hatte erst die h und 3 Wochen später die m, mich haben beide Ruten sofort begeistert!!!

    Zusammengefasst;)

    Für dein Vorhaben als mittlere Hechtrute vom Boot kann ich dir nur die Baitjigger h in 2,40 empfehlen, vom Ufer finde ich die 2,70 besser. Mit denen von dir angegebenen ködern passt die h perfekt.

    War zwar jetzt viel Text, aber ich hoffe ich konnte was helfen;)




    Falls manche Wörter nicht passen sollten oder die Rechtschreibung mal unter aller Sau sein sollte, war das zu 90% die Worterkennung meines komischen Apfeldingsbums
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  14. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Interessant, dass auch mal jemand die 2, 40m bj fischt. Denke da werden große unterschiede zu den 2, 70m modellen sein (hast du ja schon angerissen).
    Ich würde ne 4000er an die H binden ;)
     
  15. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Hab ich ja gehabt;) aber mir ist die zu überdimensioniert...
    Die Bremskraft der Rarenium 3000 (10kg) reicht mir völlig und von der Schnurfassung langt es mir auch, aber es ist noch nicht ganz fix. Ich werde die 4000 trotzdem mal dranschrauben, danke für den Tipp.

    Ich bin mit der 2,40 Top zufrieden, allerdings habe ich ja auch beide, die m und die h! Müsste ich mich für eine Rute für alle Bereiche entscheiden, würde ich die bj h in 2,70m nehmen, wobei ich dann nicht alles zu 100% zu meiner Zufriedenheit hätte;) so habe ich 2 und bin zu 100% zufrieden. Aber immer mit dem Hintergrund, dass ich vom Boot fische;)



    Falls manche Wörter nicht passen sollten oder die Rechtschreibung mal unter aller Sau sein sollte, war das zu 90% die Worterkennung meines komischen Apfeldingsbums
     
  16. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    So geht's mir auch nach einer Saison mit dem Stock - haben da wirklich was Nettes gebaut.
     
  17. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Und glaub mir, auf die feine Zanderfischerei ist die m noch nen ticken besser...und sowas von leicht!!! Nimm sie aber lieber nicht in die Hand, sonst musst du dir die auch kaufen;) war bei mir auch so....
     
  18. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    "Fein" kann man hier nicht auf Zander fischen ;)
     
  19. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Ok;) ich beziehe mich immer auf einen Vorgebirgssee
     
  20. Imo1

    Imo1 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe die 2,40 H vor ein paar Tagen zum Geburtstag bekommen und muss sagen beim trockenwedeln macht sie schon mal einen super Eindruck.

    Für mein Vorhaben, Hechte mit 16er Gummis und Köpfen bis 24g vom Boot aus zu ärgern sollte sie perfekt passen.
     

Diese Seite empfehlen