1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcaster zum Barschangeln

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Core, 1. April 2013.

  1. Core

    Core Angellateinschüler

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    ich überlege mir schon eine ganze weile mir eine Baitcaster combo zuzulegen.
    Dabei hatte ich die Abu revo Premier mit einer Berkley Pulse 5-20g ins auge gefasst.

    Die Revo soll ja ab 5g tauglich sein, die frage daher was für wurfweiten sind mit entsprechender übung drin? Ist ein Lagewechsel auf dauer Sinnvoll, oder reichen die Standart Lager aus?

    Zur Rute lädt die Pulse sich bei niedrigen gewichten, um 5g rum immer noch gut genug auf, um angemessene wurfweiten zu erzielen?

    falls ich mich für einen Lagerwechsel entscheiden sollte, ist dieser Lagerwechsel für Otto Normal vornehmbar (technisches Verständnis vorhanden)?

    Ich freue mich über jede Antwort.

    MFG
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    975
    Likes erhalten:
    379
    Ort:
    Berlin
    Hey

    Die Suchfunktion wird dir alle deine Fragen beantworten.

    Die Combo sollte passen. Hatte die Pulse auch mal und war sehr zufrieden bis nen japanischer stecken es mir angetan hat

    Habe meine pulse damals für 35 Euro neu bei eBay bekommen.
     
  3. Dorschliebhaber

    Dorschliebhaber Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg, 23775 Grossenbrode
    Hab die gleiche Combo wie du. Konnte nur noch nicht ans Wasser. Allgemein passt das aber. Allerdings sagen die meisten, dass die Pulse auch mehr verträgt.
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Also die Pulse 5-20 g ist ein Brett. Bei 5 g - Lures wird es wohl mit der Aufladung grenzwertig.
    Mit der Premier solltest Du locker unter vier Gramm kommen - ohne Lagertuning. Aber das hängt immer von den eigenen Skills ab. Nicht umsonst hat der liebe Gott vor den Erfolg meist den Schweiß gesetzt...
    Sicher ist im L-Bereich eine Stationärrolle von Vorteil, aber ich werfe alles ab 2,5 g an der BC und bin zufrieden, wenn es auch mal nur 20 m werden. Für einen ausschließlichen Uferangler mag das nicht immer ausreichen. Ab 8 Gramm relativiert sich die Sache dann deutlich.
     
  5. Core

    Core Angellateinschüler

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Sachlich und präzise Danke Klausi!

    Dorschliebhaber wenn du am wasser warst, könntest dann ne kurze rückmeldung geben?

    Danke

    MFG
     
  6. Dorschliebhaber

    Dorschliebhaber Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg, 23775 Grossenbrode
    Klar, kann ich machen. Ist aber noch Zanderschonzeit bei uns und ich will nicht einen Z-Fisch fangen oder vom Aufseher Ärger kriegen, weil er denkt, dass ich auf Zander aus bin.
     
  7. Core

    Core Angellateinschüler

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Also bei mir ist es jetzt doch eine MGX geworden mit der ich heute das erste mal am Wasser war.

    Der Tag begann mit vielen perrücken mit ein bischen übung gings dann aber, nur der wind machte mir teilweise schwer zu schaffen.

    zum ende habe ich den squad minnow 80 etwa 15-20m perrückenfrei geworfen.

    Dabei war die Spulenbremse so eingestellt, dass sie gerade nicht mehr klackert und die Fliehkraftbremse war fast ganz offen.
    Da kam mir die Wurfweite nur sehr gering vor.

    Naja ich bleib auf jedenfall dran, es macht schonmal unheimlich viel spass :)

    vlt mag das mit der Wurfweite ja auch an der Pulse liegen, welche ein wg von 5-20g hat.
     
  8. jebby

    jebby Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13581 Berlin
    Hey core,
    ich habe auch die MGX und würde dir wirklich dazu raten auf keramiklager aufzurüsten.
    Mit den rocket lagern oder den boca bearings is die rolle ein absolutes geschoss! Mit den standartlagern war ich aber wirklich enttäuscht.

    Gruss,
    Jebby
     
  9. Core

    Core Angellateinschüler

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Also sagst du bremsen die lager die würfe?

    Ist es vlt möglich 2 stifte aus der Fliehkraftbremse zu nehmen um weiter zu kommen?
     
  10. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ja, es ist möglich 2 Pins zu entfernen und damit die Wurfweite zum Positiven zu verändern. Dazu einfach den Ring der die Pins hält mit nem Schraubendreher entfernen und umbauen nach Lust und Laune.

    Beste Grüße
     
  11. jebby

    jebby Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13581 Berlin
    Denk dabei aber bitte dran - geht was schief, wirst du nichts ersetzt bekommen über pure fishing.
     
  12. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    790
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was haste denn für ne Schnur drauf? Versuchs doch mal mit FC oder Mono. Das tut der Wurfweite auch gut!
     
  13. Core

    Core Angellateinschüler

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0

    Habs gerade probiert hat geklappt nix ist zu bruch gegangen. :)

    Die Probewürfe im Garten haben gezeigt, das es schonmal weiter geht.
    Das muss nur erstmal beherscht werden hatte jetzt fliehkraft auf max und spulenbremse relativ fest und hab backslashes bekommen ohne ende.
    Ich werde es morgen mal am Wasser testen.

    Spiderwire 0.10, möchte aber nur ungern mit mono oder fluo fischen,
    ich werds aber probieren wenn die Spiderwire durch ist.
     
  14. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ich hab damals die Spiderwire in 0,12 drauf gehabt und nur Probleme. Danach hab ich auf Mono gewechselt und bin nach kurzer Eingewöhnung echt begeistert. Ruhig mal probieren.
     
  15. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Spiderwire ist ja auch der Teufel!!!!
     
  16. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie muss man das verstehen? Ich fische fast ausschließlich Spiderwire und habe noch nie auch nur irgendwelche Probleme gehabt!
     
  17. olli82

    olli82 Nachläufer

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neustrelitz
    Es muss bei der Spiderwire verschiedene ProduktionsChargen geben. Ich hab 4 Rollen mit der Code Red. Statio sowie Multi, ohne Probleme.

    Zur MGX, also out of box geht sie deutlich besser als ne 51er Chronarch. Wenn
    man günstig rankommt, z.B. bei Mor..., meiner Meinung nach zum barscheln
    Preis/Leistungs Sieger.
     
  18. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    40
    Nutze auch nur Spiderwire. Nie Probleme gehabt.
     
  19. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Welche Spiderwire?
    Mit der Ultracast hatte ich bisher 0 Probleme aber mit der Code Red hab ich mich schon angekac.t
     
  20. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich fische nur die gelbe Stealth und Ultracast.
     

Diese Seite empfehlen