1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcaster Combi

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von hardbaitpdm, 7. Oktober 2012.

  1. hardbaitpdm

    hardbaitpdm Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der suche nach einer guten baitcastercombo und möchte mal anfragen ob diese
    ausgewählten artikel zueinander passen?
    mein köder währen blinker bis 35 gramm und wobbler bis maximal 40gramm!
    währe das die maximale obergrenze für diese combo oder geht dort eventuel noch mehr?
    und ist die combo salzwasser tauglich?
    FOX RAGE Pro Series Twitch Bar
    Shimano Core 101 MG

    vielen dank für eure meinungen
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    so hier schon mal was zu deiner rollenwahl:
    http://www.fishing-for-men.de/archive/index.php/t-30840.html

    und zur rute die hat ja gerade mal 36g wg da wirds mit 40g wobbler eng, zumal die dann in der größe schon ordentlich druck machen....

    (hat 2min. gedauert die infos per google zu suchen :!: )

    nutze die forumssuche dann wirst du schnell merken was besser passt an gerät für dein vorhaben....
     
  3. hardbaitpdm

    hardbaitpdm Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    dankeschön für deine antwort denke mal die rolle wird es werden,die rute habe ich nur gewählt da ich die fox pro crank stick besitze und mit einer stationärrolle fische und die twitch bar das gegenstück ist (absolut top rute),und mit pointer und co fertig wird,die gemachten angaben sind nur maximal da meine durchschnitsköder gewichte von 7g-35g haben,wobbler maximal 14cm zalt.
    es nerft mich nur das nach ein jahr angeln die stationärrollen bei mir fertig sind letzte rolle war bei mir die 3000x caldia daiwa.
    gegoogelt hab ich schon aber eben alles nicht so einfach da das angebot auch recht groß ist.
    beste grüße
     
  4. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Zusammen,
    Ich überlege mir auch eine BC-Combo zuzulegen.
    Habe ein Superangebot für eine ABU Revo S kombiniert
    mit einer FOX Rage Cast M 1,95m 10-40g NRD002.
    Möchte sie hauptsächlich zum Wobbler und Oberflächen angeln
    benutzen und gelegentlich damit Vertikalangeln.

    Meine Frage an euch erfahrenen (ich bin absolute Jungfrau auf dem Gebiet)
    Ist nun ob diese Kombination Sinn macht?

    Vielen Dank im Vorraus.

    MFG und Petri
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Nun, wenn Du Deine Köder vom Gewicht her ab 10 Gramm aufwärts auswählst, steht dem soweit nichts im Wege....
    Nur wenn es ins leichtere WG geht, wird sich Dein Rütchen nicht mehr genügend aufladen - mit dem Erfolg, daß Du versuchen wirst, den Wurf zu peitschen. Was mit der Statio kein Problem, wohl aber mit der Baitcaster werden wird.
    Für eine Jungfrau auf dem Gebiet ein ganz wichtiger Punkt.Ich fische selber eine SX und spinne damit entspannt auch einen Mepps 2 (4 g) - allerdings dann mit einer feineren Rute. Nirgendwo ist es so wichtig, Rute, Rolle Köder und auch Schnur so genau aufeineander abzustimmen, wie bei der Baitcasterei.
     
  6. hardbaitpdm

    hardbaitpdm Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    also so ganz komme ich nicht klar mit der materie "baitcaster" (wurfgewichte der rollen usw...und was für eine rute)
    ich glaub ich bleib lieber doch bei einer stationärrolle
    dankeschön
     
  7. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Klausi,

    Danke dir für die schnelle und informative Antwort.
    Das mit der leichteren Rute für leichte Köder habe ich
    auch schonmal gelesen. Achte da aber auch schon bei
    der Stationären drauf. Hab für den Test mit leichteren Ködern
    auch noch eine 5-20g Rute. Denke als Schnur werde ich eine
    0,12-0,14 Spiderwire Code Red verwenden. Mit der bin ich bisher
    sehr zufrieden. Also meinst du mit der Rolle kann ich nix
    falsch machen?

    Gruß Reeno
     
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Bei der Schnur würde ich mir nochmal Gedanken machen und die Suche hier bemühen....
     
  9. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ok, danke für den Tip Zanderlui
     
  10. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Die Code Red war die schrecklichste Schnur die ich je auf ner Rolle hatte...aber es gibt auch viele die mit der klarkommen, aber die Erfahrungen musst Du wohl selber machen. Ich selber habe auch schon ne Menge Schnüre durchprobiert, egal ob Mono, Fluo oder Geflochtene... Ich pers. mag die PowerPro, aber wie gesagt, das ist völlig subjektiv.
    Viel Glück beim ausprobieren!!!
     
  11. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Mit der Schnur machst Du alles falsch..... so meine Erfahrungen. Diese war die kürzeste Zeit ever auf einer meiner Rollen. Von 4 Abrissen dreie mittendrin und das beim 4,5 g-Wobbler. 60 Euro in einer Stunde in den Teich zu werfen, kann ich mir nicht allzu oft leisten.
    Zur Rolle: Wenn Du genug Ausdauer hast, machsdt Du mit der Revo S nichts falsch.
    Guckst Du auch mal hier
    http://modern-fishing.de/artikel/ba...-fuer-die-baitcaster-rolle-ein-grundlagenkurs
    unde hier:
    http://modern-fishing.de/2012-04-13...13-spinnfischen-mit-der-multirolle-baitcaster
     
  12. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Da geb ich Dir völlig recht Klausi, aber die meisten haben nicht die Geduld ne Revo S einzuwerfen...
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Das macht die 101 Core auch nicht lange mit. Dafür ist sie nicht gebaut.
     
  14. Groby-01

    Groby-01 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Zu der Ruten Rollen Kombi kann ich leider nichts sagen, da ich keine Kombi in dem Wurfgewichtsbereich besitze.

    Aber ich muß meine Vorrednern recht geben was die Schnur angeht, auf der Statio kein Problem aber auf der Baitcaster ist die Code Red ein Alptraum.
     
  15. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    So werde dann wohl zum üben erstmal ne 0,28 Climax draufmachen.
    Aber es wäre nett, wenn mir trotzdem schonmal jemand nen Tip
    für eine geeignete Geflochtene geben kann? Bin aus der Suche nicht
    wirklich schlau geworden.
    Aber die Dicke von 0,12 ist doch nicht verkehrt für Köder ab 10g,oder?
     
  16. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Beziehungsweise, kann mir vllt jemand erläutern warum die Code Red
    Nicht so geeignet ist? Bin auf meinen Stationären eigentlich sehr zufrieden
    damit.
     
  17. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    ...wurde bereits gesagt. Wie kannst Du schreiben, wenn Du nicht lesen kannst?
    Oder istr´s die Faulheit, mal im Forum zu blättern?
    Hier sind eben einige auch zu faul, Beiträge drei bis fünfmal zu wiederholen... :mrgreen:
     
  18. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Diese Antwort ist natürlich sehr hilfreich.
    Ich kann sehr wohl lesen und schreiben und Faulheit
    ist auch nicht so mein Ding, doch ergab die Suche und auch das stöbern
    anderer Foren zu dem Thema leider kein Ergebnis.
    Der einzige konkrete Hinweis in diesem Forum
    ist wohl die Power Pro,welches in meinen Augen eine
    Schnur ist, die völlig überbewertet ist.
    Dann werde ich wohl testen müssen.
    Bezüglich der Faulheit, hättest du dir deinen Beitrag dann auch sparen können! :p
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Na dann blättere doch auf die erste Seite dieses Threads, da stehen doch die Gründe.

     
  20. Reeno

    Reeno Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ja lesen kann ich, aber ich kann mit der Aussage nicht viel anfangen, da ich diese Schnur auf meinen Stationären jetzt seit über 3 Jahren fische und mir das Problem nicht bekannt ist.
    Was haltet ihr denn von der Hybrid Fluo von Rozemeijer?

    Um nochmal auf die Rute zurück zu kommen, habe mich jetzt entschieden doch 2 zu nehmen. Und zwar zum vertikalen die V-Jig von Fox 1,95m 14-35g und für Wobbler und so die Twitch&Cast von Fox 2m 7-35g. Was haltet ihr von diesen Ruten, oder hat vllt sogar jemand Erfahrung damit?
    Als Rolle habe ich mir jetzt die Revo S bestellt.

    MFG Reeno
     

Diese Seite empfehlen