1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcast Einsteigercombo

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von CKBW, 3. Juni 2014.

  1. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Abend zusammen,

    ich wollte mir nun auch endlich mal ne Baitcastcombo zulegen mich durchs halbe inet gelesen und mir diverses tackel angeguckt, und habe mich meiner Meinung nach für eine Combo entschieden die so zusammen passen sollte.

    Rute: Okuma one rod trigger 10-30g

    Rolle: Daiwa T3 Ballistic SLH

    Schnur: Stroft GTP 7Kg

    Köder: Hardbaits vom SQ 79/ X80 bis hin zum Arnaud

    Einsatzgebiet: Kleinere Seen, Bagersee, Kanäle und die Maas

    Es wäre nett von euch wenn ihr mal eure meinung zu meiner Combo schreiben würdet oder mir auch Alternativ vorschläge machen könnt.

    Danke Euch schonmal
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    595
    Ort:
    die Maus...
    Ich kann Dich nur darauf hinweisen, dass es bei AM-Angelsport auch die T3 "ohne Ballistic" gibt, die einen besseren Ruf zu geniessen scheint.
    Ich selbst habe mit einer Tailwalk DelSol 632ML / Abu Premier 2010 angefangen - und bin schnellstens der Baitcast-Sucht verfallen...

    Viele Grüße - Joschi
     
  3. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Ja nur bei AM ist die Ballistig zu nem guten Kurs (160€) zu haben, deshalb habe ich mich auch für die entschieden. Ja die del Sol steht auch noch auf der Liste......

    ich will jetzt nur nicht den fehler machen und mir tackel kaufen, das ich dann nach kurzer Zeit wieder abgebe weil der Affe nach neuem schreit :-D :-D
     
  4. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Die ohne Ballistic hat aber einen viel besseren Ruf und kostet bei AM nur 30€ mehr.... War früher mal viel teurer - ich müsste nicht überlegen welche ich nehmen würde.... Ballistic ist quasi der Billigheimer
     
  5. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Okay, also lieber die "normale" T3, was meint igr denn zu der Rute ?? oder soll ich mich da auch lieber nach ner anderen umgucken ??
     
  6. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Ich verkaufe sonst auch eine 2012er Premier im guten Zustand. :p
     
  7. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Greife direkt zur T3 ohne Balistic, sind beide her vom Lauf absolut Welten zwischen.Die Balistic ist wirklich das extremst abgespeckteste Modell die kommt nicht mal an die T3 MX rann.Daher greife wiegesagt gleich zur normalen T3, die 30€ sollten drinn sein.

    Bei der Rute würde ich dir auch gleich zur Del Sol raten, es gibt wenige Rods die in dieseR Preisklasse mit ihr mithalten können allenfalls wenn du einegebrauchte gut erhaltene Volkey zu dem Kurs bekommst.
    Auf jeden Fall solltest du zu einer Medium greifen bei den genannten Baits.
    Bei der Line kannst du bei der Stroft GTP bleiben aber eine R1 oder R2 reicht hier, eine 7kg tragende finde ich etwas to mouch da die Werte von Stroft schon stimmen.Allerdings könnte sich eine etwas kräftigere Line bei dir als Anfänger auch besser machen da sie Schockresistenter ist und bei einem Backslash nicht gleich der Bait abwandert.Also könntest du doch erst einmal die von dir angepeilte 7kg nehmen und später dann feinere.

    Der Einstieg in die BC ist immer ein Schneideweg, viele wollen für zu wenig Geld unbedingt auch Biegen und Brechen eine BC Kombo und sind dann schnell enttäuscht.
    Wenn es nicht unbedingt eine T3 sein muss kann ich dir als Anfänger wärmstens eine Chronarch 51 ans Herz legen da Fliehkraftbremssysteme im Allgemeinen etwas "Anfängerfreundlicher" sind und die die Chronarch später sehr gut aufrüsten kannst wenn du dann etwas tiefer drinn steckst und dir die Leistung nicht mehr reicht.Zudem ist sie auch günstiger als die T3 und performancemässig auch top.

    Als Alternative schau dir auch mal die Revo MGX an ABER diese nur wenn du sie für einen schmalen Taler bekommst, Ausstattungsmäßig hat sie von allen 3 am meisten. Knoblager, Wormgearlager, clicker an der mechan. Bremse und wurde optisch auch top zur Del Sol passen
     
  8. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Ich denke das ich Rollenmässig bei der daiwa T3 bleiben werde, ich denke da bekomme ich am meisten fürs Geld. Jetzt ist nur noch die Frage nach der Rute, das Max, an Ködergewicht ist 18g.

    Ich war heute nochmal bei meinem Händler der mir folgende kombo angeboten hat ne daiwa geneation Black Twitch Stick mit ner Tatula, oder alternativ ne gebrauchte alphas ( wohl getunt)

    was haltet ihr von der combo ??
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ja die Tatula ist eine sehr gute Rolle wenn man bereit ist noch etwa 60€ zu investieren in Knoblager, 2 Wormgearlager und vernünftige Spulenlager.
    Dann hat man eine Reel die in Sachen lauf und Wurfweite selbst einer J Dream Zillion in nichts nachsteht. Air Rotation und das neue Twing System ein Traum.
    Da die Twitch Stick ne Medium Heavy Rod ist passt da die Tatula auch drauf.
    Aber um an die Weiten und den Lauf der T3 rann zu kommen musst du wiegesagt noch ein wenig investieren aber bist dann immer noch bei etwa 190€
    Und das neue Twing System ist nicht mehr so filigran wie das alte der T3.Die Tatula ist allgemein eine sehr solide Rolle mit der man lange Freude hat,
    Ich fische eine Tatula Type R an meiner Super Destroyer zZ und die ist mit den zusätzlichen Knob und Wormgear Lagern wirklich ein Traum, Spulenlager habe ich hedgehog ZR verbaut.
     
  10. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Hey, ich mische mich mal ein (hoffe ist okay :p)
    Hab mir jetzt ne Shiro MH 15-40g geholt, werde zwischen 7-30g damit fischen(meist im Bereich um 13-20g) Wobbler, Swimmbaits,..

    Hatte auch überlegt die T3 1016 HL /SHL oder eine Revo Premier '13 zu holen. Kann jemand die beiden vergleichen? Zwecks Wurfweite, Beherschbarkeit und Robustheit.
    Hatte/Habe bis jetzt eine Revo MGX und STX HS und zwei günstigere BC.

    Gruß
    Marcel
     
  11. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Muss man die Knoblager unbedingt haben ?? Bei allen anderen Lagern kann ich es nachvollziehen, dann werde ich glaub ich schlafe nochmal ne Nacht drüber, und gucke mal was mir mein Händler für nen Preis machen kann, verbaust du die Lager selber ??
     
  12. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Was Robustheit und Preis Leistung angeht kann ich euch wieder nur zur Tatula raten entweder die JDM mit 103er Spool oder in EU Shops eine Type R ordern, Knoblager nachrüsten und ordentliche Spulenlager rein ist bei der Tatula auch kein Thema mehr da die Lager in beiden Sideplates sitzen und lediglich mit einem Drahtbügel gesichert sind also ihr braucht nicht einmal ein Bearing Replacement Tool. Und in Sachen Weite und vorallem Robustheit kommt die T3 absolut nicht rann, vorrausgesetzt man ist bereit 10min und 30€ für ordentliche Spulenlager von Hedgehog zB zu investieren
     
  13. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Bereit dazu wäre ich, ich überlege auch gerade weil ich ne Möglichkeit habe mir ne tatula type r aus den USA zu importieren in den eu shops finde ich momentan keine.
     
  14. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ja noch besser aus den USA hast du sie dann für 170€ oder noch weniger und die Type R hat eine leichtere Spule sowie einen Zaion Star Drag anstatt des billigen Kunststoff Dragstar der normalen Tatula.
    Beim Lagerupdat bin ich dir gern behilflich habe genug bebilderte How Tos und Videos da.
    Lager kannst du direkt auf der hedgehog Seite bestelle, die sind dann per EMS innerhalb 1 Woche bei dir wenn der Zoll sich nicht zu sehr feiern lässt.
     
  15. Zeros

    Zeros Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Hi ich Fische auch eine Tatula auf meiner Tailwalk Gekiha, das macht richtig Spaß .
    Hab sie auch auf meiner leichten Tailwalk Bites getestet ,auf der sonst eine Revo Premier 2010 Sitz,und finde die Tatula da leicht im Vorteil.
    @scorpion1 kannst du die Videos und eine Quelle für die Passenden Lager hier posten ?
    MFG
    Reno
     
  16. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Die Tatula kommt nicht in Frage. Ist mir deutlich zu schwer. Die T3 ist eigentlich die Obergrenze vom Gewicht.
    Mit anderen Lagern wäre die T3 doch auch wieder im Vorteil oder? Ich meine weiter als die Premier '13 werden sie wahrscheinlich beide werfen.

    Gruß
    Marcel
     
  17. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Quelle lager googel hedgehog studios oder Nippon Tackle.
    Videos bei Youtube Tatula Bearing Update eingeben.
    Die Tatula ist schon schwerer als die T3 aber besser zu palmen.
    Ab eine Medium Heavy Rod würde ich zur Tatula greifen, drunter zur T3.
     
  18. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Also bei mir wirds definitiv die Type R, lasse mir die jetzt importieren......die tuning partss werde ich dann bei nipon tackel ordern, jetzt steht für mich nr noch die Frage nah der rute im raum......
     
  19. Heiko72

    Heiko72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    252
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    Havelland
    Hi!
    Hattest du die Combo am wochenende mit dabei?
    Ich hab entschlossen das baitcasten anzufangen und möchte natürlich nicht irgendwas zulegen.
    war irgendwie auch wenig zeit zum quatschen...
    gruss heiko

     
  20. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    595
    Ort:
    die Maus...
    Hallo Heiko,

    ja, ich hatte sie dabei - und auch da ist kein Barsch rangegangen....:roll:

    Kann Dir das nur empfehlen, aber nimm gleich `ne Scorpion als Rolle, der Unterschied in der Wurfweite ist spürbar. Mit der Premier kriege ich persönlich zwar weniger Perücken, aber auch weniger Meter. Ist aber immer eine Konzentrationsfrage. Ich fahre wahrscheinlich in zwei Wochen wieder bei Dir in der Gegend vorbei, bin dann auch `ne Woche in der Nähe von Wusterhausen/Dosse zum Angeln. Vielleicht können wir ja mal losziehen, und Du testest das Gerät.
     

Diese Seite empfehlen