Samstag, 08.05.2021 | 11:48 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Angelurlaub mit Kind im Juni, bitte um Empfehlung/Tips!

Barsch-Alarm | Mobile
Angelurlaub mit Kind im Juni, bitte um Empfehlung/Tips!

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

goodkicker

Echo-Orakel
Mitglied seit
29. Januar 2018
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
368
Ort
Hamburg
Moin! Plane mit meinem besten Kumpel und unseren beiden Söhnen (fünf und sieben Jahre) im Juni eine knappe Woche Angelurlaub. Wir haben überlegt uns möglichst an einem See ein Haus zu mieten, perfekt wäre ein Grundstück am See mit eventuell Ruderboot. Ich komme aus Hamburg, mein Kumpel kommt aus Frankfurt. Sind beide mit Auto mobil, Tendenz ging zum einen in Richtung Bodden oder auch mecklenburgische Seenplatte, sind aber auch offen für weitere Vorschläge! Vielleicht habt ihr irgendwelche Vorschläge oder habt selbst schon mal mit Kindern irgendwo gute Erfahrungen gemacht?!? Vielen Dank im Voraus für eure Tipps!
 

Güllfredo

Master-Caster
Mitglied seit
10. Dezember 2015
Beiträge
679
Punkte für Reaktionen
1.210
Ort
Lübeck
Mecklenburgische Seenplatte hieße für mich: Hausboottour von Neustrelitz aus! Angelkarten gibts beim Fischer in Wesenberg. Geht mit Kindern und ist Abenteuer pur!
 

emceeee

BA Guru
Mitglied seit
1. Dezember 2016
Beiträge
3.648
Punkte für Reaktionen
3.150
Alter
35
Ort
im Elfenbeinturm, Oberhausen
Zwar nicht dein erkorenes Ziel aber Holland/Dänemark bieten sich auch noch an. Gibt viele Ferienhäuser direkt am Wasser wo man quasi von der Veranda angeln kann. :)
 

Simon D

Master-Caster
Mitglied seit
22. Juli 2015
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
1.114
Ort
Roschdog
Website
www.instagram.com
Mecklenburgische Seenplatte hieße für mich: Hausboottour von Neustrelitz aus! Angelkarten gibts beim Fischer in Wesenberg. Geht mit Kindern und ist Abenteuer pur!
Abenteuer pur mit Sicherheit und ein einzigartiges Erlebnis sowieso. Nur schaut mal, was die für so ein Hausboot mittlerweile von den Lebenden nehmen pro Woche. Allerdings weiß ich ja nicht über die ökonomischen Verhältnisse des TE Bescheid.

Ich wollte das mit meinem Dad und Bruder ebenfalls machen. Letztendlich haben wir unseren Männertrip umdisponiert und für 1 Woche Ferienhaus, 4 Tage ordentlichem Leihboot und einen Tag Guiding mit Fred aufm Plauer weniger bezahlt als für 5 Tage Hausboot. Aber ich kann zugegebenermaßen auch gut mit schmalem Budget effektiven Urlaub planen :)
 

Simon D

Master-Caster
Mitglied seit
22. Juli 2015
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
1.114
Ort
Roschdog
Website
www.instagram.com
Nö, ich auch nicht. War ja aber auch nicht Teil der Fragestellung :)
Damit suggerierst du zweifellos, dass ökonomische Tipps im Kontext ab jetzt (nur bei dir?) quasi unerwünscht sind, falls nicht EINDEUTIG danach gefragt wird. Gut, lässt sich einrichten. :)

Letztendlich ist es ja auch viel leichter nen Haufen Geld unters Volk zu bringen als das Volk an nen Haufen Geld zu führen.

Güllfredo, ich habs geschnallt, danke! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben