Montag, 18.10.2021 | 21:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Angeln in Australien

Barsch-Alarm | Mobile
Angeln in Australien

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Lukasr1

Barsch Simpson
Mitglied seit
15. Oktober 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Hallo Zusammen,

ich bin ab Mitte/Ende Dezember für 3 Wochen in Australien (Melbourne bis Brisbane).
Wir werden zunächst ein paar Tage in Melbourne verbringen.

Hat jemand ein paar hilfreiche Tipps in Richtung Angelerlaubnis?
Und was macht alles Sinn an Ausstattung mitzunehmen?

Viele Grüße
 

Spin+Fly

Gummipapst
Mitglied seit
27. Juni 2007
Beiträge
990
Punkte für Reaktionen
659
Ort
Spreewald
Viel Erfolg. Mein diesjähriger Trip nach West Australien war einfach toll. :) Angelerlaubnis wurde nicht gebraucht. Haben nur vom Ufer geangelt. Aber selbst da war vom Spaßangeln mit der Fliegenrute bis zu (an entsprechenden Spots) harten Drills an schweren Spinngerät, alles dabei.
Hoffe Du bekommst noch ein paar Tipps für die östliche Seite des Kontinents.
 

Perchpro9

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
4. August 2019
Beiträge
470
Punkte für Reaktionen
565
Hallo Zusammen,

ich bin ab Mitte/Ende Dezember für 3 Wochen in Australien (Melbourne bis Brisbane).
Wir werden zunächst ein paar Tage in Melbourne verbringen.

Hat jemand ein paar hilfreiche Tipps in Richtung Angelerlaubnis?
Und was macht alles Sinn an Ausstattung mitzunehmen?

Viele Grüße

Ich habe hier ja auch schon nach Tips gefragt, ich wurde einfach eine Schwere Barschkombo einpacken. Die besten Tipps bekommst du jedoch wirklich vor Ort,
 

FrankBuchholz

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
961
Ort
Kiel
Ein Freund von mir, anglerisch Laie, hat in Bristbane promoviert und war total erschlagen was die da mit einfachsten Mitteln vom Ufer aus an Land gezogen haben. Nimm mit was geht! Flathead würde ich besonders nachschlagen, die finde ich total cool und recht speziell.
 

Spin+Fly

Gummipapst
Mitglied seit
27. Juni 2007
Beiträge
990
Punkte für Reaktionen
659
Ort
Spreewald
Ich habe hier ja auch schon nach Tips gefragt, ich wurde einfach eine Schwere Barschkombo einpacken. Die besten Tipps bekommst du jedoch wirklich vor Ort,
Sofern wir vom Meeresangeln ausgehen, würde ich das nicht machen. Bereits ein 1-4 kg Fisch aus dem tropischen Meer kann schon richtig Rabatz machen. Daher pack als leichtes Equipment min. eine Hecht/schwere Zander-Kombo (WG 50/60g) ein. Solch eine Spinrute und eine 7er Fliegenrute waren mein leichtestes Gerät und damit hatte ich eine Menge Spaß bei Abendessen angeln.

Bilderthread Meeresräuber

.
 

Torge

Schusshecht-Dompteur
Mitglied seit
28. August 2014
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
64
Ort
Lübeck
Dieses Jahr fanden die Hobie Fishing Worlds in Australien statt.
Gefischt wurde an der Gold Coast, hauptsächlich in Häfen und Ufernähe.
Zielfisch war Bream, also eine Art Meerbrasse. Die sind dort ähnlich beliebt, wie andernorts Schwarzbarsch.
Geangelt wird mit 0,5 g Bleiköpfen und Krabben-Immitationen.

https://hobiefishingworlds.com/category/gallery/videos/

Tight Lines


Torge
 

Perchpro9

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
4. August 2019
Beiträge
470
Punkte für Reaktionen
565
Sofern wir vom Meeresangeln ausgehen, würde ich das nicht machen. Bereits ein 1-4 kg Fisch aus dem tropischen Meer kann schon richtig Rabatz machen. Daher pack als leichtes Equipment min. eine Hecht/schwere Zander-Kombo (WG 50/60g) ein. Solch eine Spinrute und eine 7er Fliegenrute waren mein leichtestes Gerät und damit hatte ich eine Menge Spaß bei Abendessen angeln.

Bilderthread Meeresräuber

.
Da hast du natürlich Recht. Dachte eher an die unzählbaren Flüssen.

Australien ist echt ein Paradies zum Angeln. Als ich den Daintree river befischt habe, habe ich einen schönen Barramundi gefangen, kurz darauf einen dicken Barracuda. Ihr glaubt nicht wie erstaunt ich war :D:D
 

Lukasr1

Barsch Simpson
Mitglied seit
15. Oktober 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Danke schonmal für die Tipps ! :)

Da ich noch "Anfänger" bin und dementsprechend noch nicht so gut ausgestattet bin, hatte ich vor meine Teleskoprute 80g Wurfgewicht mitzunehmen.
Entsprechende Köder würde ich mir vor Ort kaufen.

Geplant hatte ich ursprünglich vom Ufer im Meer zu fischen, damit Abends etwas in der Pfanne landen kann... :)
 

Perchpro9

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
4. August 2019
Beiträge
470
Punkte für Reaktionen
565
Danke schonmal für die Tipps ! :)

Da ich noch "Anfänger" bin und dementsprechend noch nicht so gut ausgestattet bin, hatte ich vor meine Teleskoprute 80g Wurfgewicht mitzunehmen.
Entsprechende Köder würde ich mir vor Ort kaufen.

Geplant hatte ich ursprünglich vom Ufer im Meer zu fischen, damit Abends etwas in der Pfanne landen kann... :)
Tu dir einen gefallen und nehm wenigstens etwas tackle mit, die Preise dort verderben dir jeglichen Appetit
 

Lukasr1

Barsch Simpson
Mitglied seit
15. Oktober 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
1
Habe mir jetzt zur Sicherheit eine Bootsrute mit einem Wurfgewicht von 100 - 200g zugelegt.
Denke damit sollte das Spinnen vom Ufer problemlos werden.
 

Hans Dampf

Twitch-Titan
Mitglied seit
16. April 2018
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
45
Ort
Monaco di Bavaria
Habe mir jetzt zur Sicherheit eine Bootsrute mit einem Wurfgewicht von 100 - 200g zugelegt.
Denke damit sollte das Spinnen vom Ufer problemlos werden.
Hi Mate!

Wie es der Zufall so will bereise ich gerade die Ostküste und befinde mich zwischen Sydney und Melbourne.

Für die Arten die du beim Spinn- und Baitfischen entlang deiner Reiseroute erwarten kannst würd ich dir wie weiter oben schon erwähnt eine schwere, etwas längere (2,10+) Barschrute empfehlen.

Tropische Räuber gibt's eigentlich erst wirklich nördlich von Brisbane daher kein Bedarf für schweres Tackle außer du willst mit dem Boot raus.

Zu den Zielfischen die du im Salz- und Brackwasser erwarten kannst werden folgende gehören:

- Bream (Meerbrasse)
- Flathead
- Tailor (Bluefish)
- ggf. mit viel Glück Mulloway (Jewfish)

Als Kunstköder würd ich dir dafür Gummifische in 3-4 Inch mit ca 5-12 g Jigköpfen empfehlen. Außerdem kleine Wobbler und Softvibes.
Auf Tailor vom Strand aus können auch Blinker (Halco Twistys) in 10 - 30 g gut funktionieren.

Die meisten Köder außer Jigköpfe mit stabilen Haken würde ich hier in Australien kaufen da dir im Moment der Umrechnungskurs zu Gute kommt. Ist nicht wirklich billiger als in Deutschland aber auch nicht teuerer und die Leute in den Läden wissen genau was du brauchst.

Wenn du mit dem Camper unterwegs bist kann ich dir auch ein paar Tipps für Campingplätze mit guten Zugang zu Angelgewässern geben.

Ich würde dir auf jeden Fall auch empfehlen mit Bait (Naturköder) zu angeln. Die Wahrscheinlichkeit als nicht Local einen Fisch zu fangen wird dadurch schon sehr erhöht. Am besten funktioniert da frisch gefangener Hering. Am besten lebend aber auch tot. Die Heringe fängst du mit einem Bait Jig (Hegene). Besonders auf Flathead hatte ich damit die besten Erfolge. Du bekommst auch gefrorene Naturköder an jeder Tankstelle.

Mein Lieblingsfisch hier ist ganz klar der Flathead. Der Biss ist vergleichbar mit einem sehr krassen Zandertock. Außerdem sehen die Flatheads sehr cool aus und schmecken vorzüglich!

Bitte beachte dass du für Vic und NSW eine Angellizenz brauchst. Diese kosten im Vergleich zu Deutschland nicht viel.

Im Gegensatz zu Deutschland verrät dir auch jeder Australier gern wo und mit welchem Köder er seine Fische fängt.

Viele Grüße
Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Dampf

Twitch-Titan
Mitglied seit
16. April 2018
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
45
Ort
Monaco di Bavaria
Übrigens habe ich in NSW entlang der Küste hauptsächlich mit dem Meer verbundene Seen und Flüsse beangelt. Diese sind nicht so windanfällig wie der Strand und mMn nach viel einfacher zu beangeln und daher habe ich dort auch besser gefangen.

In Queensland brauchst du übrigens keine Angellizenz.
 

Perchpro9

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
4. August 2019
Beiträge
470
Punkte für Reaktionen
565
Sweet! Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Dann hab ich ja schonmal ne ungefähre Ahnung was mich in diesem Gebiet so erwartet.

Habe dir mal ne private Nachricht zukommen lassen!
 

Oben