1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

angeln bei Rügen

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von shady, 12. Dezember 2004.

  1. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    hallo zusammen

    ich weiss nich ob das hier reinpasst aber ich mach einfach mal :wink:

    ich will mit meinen eltern nächstes jahr auf Rügen Ferien machen. warscheinlich werden wir bei Göhren eine Ferienwohnung mieten.
    Jetzt wollte ich schon mal im vorraus fragen ob jemand einen guten guid kennt :?: Also ich hatte da hauptsächlich an die Rügischen/Greifswalder bodden und eventuell den strelasund gedacht.
    weiss jemand wie teuer so ein guiding ist? und lohnt sich so etwas??
    ist das angeln vom boot in den bodden sehr gefährlich wenn man ohne guid angeln will?? muss man vom boot angeln um einen fisch zu bekommen?? könnte ich vom guid auch eventuell leihgerät bekommen??

    so das sollte erstmal reichen :wink:
    über jegliche andere tipps bin ich auch sehr dankbar
     
  2. micha78

    micha78 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
  3. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    super!!

    vielen dank schon mal
     
  4. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Shady,

    ich habe recht gute Erfahrungen im Südosten von Rügen gemacht. In Seedorf (OT von Sellin) kann man gut wohnen, ein Boot mieten und ganz gut auf eigene Faust was probieren, wenn man in der Bucht bleibt. Gefährlich kann die Ostsee immer sein wenn man sich nicht entsprechend verhält.
    Für weitere Touren würde ich auch einen Guide empfehlen....

    Ich gucke mal nach ob ich noch eine Adresse finde...

    petri
     
  5. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    alles klar!!

    auch dir schon mal vieln dank
     
  6. micha78

    micha78 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ein Guide ist immer von Vorteil wenn man ein großes unbekanntes Gewässer beangeln will, weil die Guids kennen ihr Gewässer und wenn man noch dicke Fische fangen will. 8)
     

Diese Seite empfehlen