• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

KalleGrabowski

Nachläufer
Registriert
8. Juli 2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
11
Alter
30
Ort
Lemgo
Guten Morgen zusammen,
da es leider derzeit unmöglich ist die XLNT3 Roadrunner in 10-40g zu bekommen, wollte ich fragen, ob jemand gute Alternativen kennt.
Budget liegt bei ~100€. Die Rute muss zwingend 4-Teilig sein.

Über eure Empfehlungen würd ich mich sehr freuen, vielen Dank!:)
 

dietmar

BA Guru
Registriert
20. Juli 2005
Beiträge
3.106
Punkte Reaktionen
3.633
Hi,

ich kenne keine gute Reisrute unter 100 €. Die Roadrunner begeistert mich auch nicht wirklich. Die hat in meinen Augen nur Rückrat und kaum Aktion.
 

PM500X

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Registriert
19. Juni 2015
Beiträge
4.367
Punkte Reaktionen
17.542
Ort
Lörrach
Im Gegensatz zu @dietmar finde ich die Roadrunner super und sehr vielseitig. Ist halt teilweise Geschmackssache. Kann allerdings nur von der XLNT2 sprechen. Die XLNT2 kann definitiv keine 10-40g. Ich würde eher sagen 10-30g, maximal.

Falls Du eher im unteren WG-Bereich fischen willst, ist eventuell die Zeck Troy (200cm, 5-25g, 4-teilig) für 99€ eine Option. Hatte ich allerdings noch nie in der Hand. Ist mir eben bei Google ins Auge gesprungen.

Wenn es etwas teurer sein darf, dann haben Major Craft und Megabass auch gute Reiseruten, allerdings eher etwas leichtere Modelle. Oder mal bei Nippon-Tackle oder Lurenatic schauen.
 

balu1988

Finesse-Fux
Registriert
13. Januar 2015
Beiträge
1.449
Punkte Reaktionen
3.529
Wenn 2,40 auch ok ist kann ich dir die Zeck Troy in 2,40 mit 50gr Wg empfehlen. Fische diese und auch die Road Runner. 50gr schafft die Zeck auch nicht. Aktion is halt Reise Ruten typisch eher semiparabolisch. Kannst alles so, nix gut aber auch nix wirklich schlecht.
 

KalleGrabowski

Nachläufer
Registriert
8. Juli 2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
11
Alter
30
Ort
Lemgo
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Habe dann doch noch eine XLNT3 bei einem deutschen Händler auf Ebay gefunden, Kostenpunkt 115€.
Dass @dietmar jetzt allerdings noch die Hitch Hiker ins Spiel gebracht hat, lässt mich jetzt an meiner Entscheidung zweifeln, zumal 40€ günstiger.
Die Hitch Hiker soll lediglich etwas straffer als die XLNT3 sein.

Kann mir jemand kurzfristig sagen, was die bessere Wahl ist?

Vielen Dank im Vorraus für eure Bemühungen.
 

KalleGrabowski

Nachläufer
Registriert
8. Juli 2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
11
Alter
30
Ort
Lemgo

Oben