1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Allgemeine Rollenfrage (Größe/Ersatzspule)

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Herr_Kuhn, 7. Februar 2014.

  1. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Grüße,

    erstmal eine Frage zu einer Stradic FD.
    Die gibts ja im Gegensatz zu einer FJ mit einer Ersatzspule, allerdings hat diese ein anderes Design.
    Gibt es unterschiede zwischen den beiden Spulen? Die eine hat eine golden beschichtete Abwurfkante die andere nicht.
    Gibt es da qualitative Unterschiede?

    Und dann mal noch eine frage zur Rollengröße allgemein.
    Gibt es in der Bauart unterschiede zwischen einer 1000er, 2000er, 3000er usw. oder ist es nur Gewicht, Schnurfassung und evtl. Bremskraft die sich unterscheiden.
    Ab wann kann man von einer Steigerung der "robustheit" ausgehen? Hab öfter´s schonmal gelesen das 2000er identisch mit 3000er sind bzgl. der Bauart. Schnurfassung und Gewicht unterscheiden sich das ist klar, aber ist die Rolle in einer Nummer größer somit auch Verwindungsfreier bzw. robuster als die kleinere?

    Danke
     
  2. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Hi,
    2000er gibt es nicht, aber eine 2500er, und die hat den gleichen Körper wie die der 3000er,
    die 1000er ist deutlich kleiner.
     
  3. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Frankfurt Main
    Je größer eine Rolle ist, um so robuster ist sie. Das gilt natürlich nur innerhalb einer Modellreihe.
     
  4. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Danke erstmal,
    Geht ihr von der Stradic aus? Wegen der Größe. Bei Spro gibt's doch zb. 2000er größen.

    Kann man somit davon ausgehen das die 3000er den gleichen Körper wie die 2500er hat aber trotzdem robuster ist?
     
  5. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Das kann man so nicht pauschal sagen. Es gibt Modelle, bei denen sich zwischen den 2500er und 3000er Größen nur die Schnurfassung unterscheidet. Die sind natürlich exakt gleich robust. Bei anderen hat die 3000er einen größeren Körper....wobei ich nicht unbedingt der Meinung bin, dass dies automatisch mehr Stabilität bedeutet, da hier auch der Rotor größer ist und damit größere Hebelkräfte wirken können.
     
  6. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
  7. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Es ging ja um die FD.
     

Diese Seite empfehlen