1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Garcia Revo Beast ??/20-150 gramm /Hechtangeln

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von carlosderhecht, 14. Oktober 2015.

  1. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    https://www.youtube.com/watch?v=xAmuPPposdw
    http://www.angelplatz.de/abu-garcia-revo-beast-l--rua365
    [​IMG]
    Hallo wollte mir ne neue Baitcaster zulegen ,
    aber hab jetzt im Internet nicht all zuviel über die revo beast gefunden .
    Will mir ne Revo Beast holen ,
    weil sie bis jetzt bei mir einen ganz guten eindruck gemacht .
    Ich werde vermutlich köder von 20 -150gr fischen
    (jerkbaits,swimmbaits,wobbler,spinnerbaits) .
    Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit der Rolle gemacht oder hat ne bessere alternative die max 270 euro kostet ?
    Danke;)
     
  2. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
  3. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Danke
    doch es ging mir eher um die normale Revo Beast ,weil mir Die Toro Beast schon ein bisschen zu heavy ist
     
  4. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Sorry, ganz übersehen.
     
  5. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
  6. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Ich nutze die Beast auf einer -160g SG. Allerdings noch nicht lange.
    Köder sind maximal 120g Schwer gewesen und sie machte nie den Anschein überlastet zu sein.
    Spinnerbaits würde ich nur bis zu einer gewissen Größe an ihr fischen, erstens weil sie doch relativ hoch übersetzt ist und zweitens weil es auf Dauer das Getriebe wohl zerlegen wird. Dafür ist sie wohl nicht gebaut.

    Ich nutze sie für die 20cm Forellen oder an einer anderen Rute für 16cm Gummis.
    Sie wirft weit und entspannt, die Bremse ist Top und das Handle genial. Ich möchte keine andere Rolle für meine Hecht angelei.
    Durfte sie auch gleich mit einem 92er einweihen :)

    Für 235€ (aktueller Preis meines Wissens) find ich die Rolle solide und empfehlenswert.

    Ah, 20-150g magst du ja wohl nicht an einer rute abdecken?
    Deine Köder Sprechen auch für mimdestens(!)2 verschiedene Ruten.

    Gruß
    Marcel
     
  7. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Meine läuft seit Mai tadellos. An ber Artist B220h wirft sie alles von 15- 100g.
    Ich würde sie sofort wieder kaufen, klare Empfehlung von mir...
     
  8. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten
    Werde sie mir dann wahrscheinlich kaufen .
    Aber warum würde es das Getriebe schädigen , wenn ich Köder die ähnlich wie ein Spinnerbait oder gar ein Spinnerbait sind mit ihr fischen würde ?
     
  9. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Es geht darum das ein Spinnerbait in der oberen Gewichtsklasse nicht nur sein Eigengewicht besitzt, sondern beim Einkurbeln extremen Druck aufbaut. Solche Köder belasten die Rolle am meisten, Wurfgewichte sehe ich dagegen sogar als zweitrangig an.
     
  10. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Information
     
  11. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Wobei das Getriebe der Beast definitiv nicht von großen Spinnerbaits kapitulieren wird.. geschweige denn daran zerlegt ;)
    Allerdings machten Deep Cranks und Spinnerbaits mit ihr einfach wegen der relativ hohen Übersetzung wenig Spaß auch wenn Abu meint mit der Übersetzung der Beast eine relativ humane gewählt zu haben ...
    Ansonsten haben wir zur Beast eigentlich schon viel geschrieben deshalb musste ich ein wenig lachen das der TE nichts zu ihr finden konnte :/
     
  12. carlosderhecht

    carlosderhecht Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    OK
    Nämlich verwende nach der Laichzeit oft mals Spinnerbaits von 20-30 gramm .
    Die sollten sich mit der Rolle denke dann auch führen lassen
    :smile:
     
  13. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    26
    Gerade so noch ;)
     
  14. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    lol 20-30gr :) die macht selbt ne Premier ohne weiteres mit :)
     
  15. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Auch wirklich auf einen 30g Spinnerbait mit ordentlich Druck bezogen? :)
     
  16. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    von mir aus auch einem 1 1/4Oz Crusher.... das Getriebe ist ja nun auch bei der Premier nicht aus Knete
     
  17. bocki82

    bocki82 Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    1
    hey..habe auch vor mir diese rolle zu gönne..möchte sie an der illex blue shadow jerk fischen..hauptsächlich jerks(busterjerk) und dicke gummis..nun habe ich jetz hier schon so viel gelesen über die normale beast und die toro,das mir die endscheidung jetz schwer fällt welche von den beiden ich nehmen soll und was stimmig ist..was denkt ihr??mfg
     
  18. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    367
    Ort:
    36179
    Dafür reicht die normale Beast völlig aus. Vor allem der höhere Schnureinzug macht sich beim Jerken gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2017
  19. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Falls Du die Toro Beast meinst unterscheiden sich beide deutlich in Grösse und Einsatzgebiet. Die normale Beast würde ich bis ca. 80 Gramm einsetzen und die Toro Beast ist eher für den Big Bait Bereich geeignet. Leider ist die Beast nicht für das Salzwasser geeignet. Sonst kann man beide Rollen uneingeschränkt empfehlen.
     
  20. bocki82

    bocki82 Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    1
    ok..schon mal danke für eure Antworten..also doch die größere weil ich auch savage gear eels werfen möchte und große gummis?
     

Diese Seite empfehlen