1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

46cm Barsch gefangen (3,9 Pfund)

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von sperle, 16. Mai 2008.

  1. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hallo an alle!

    Bin ganz neu hier, habe mir jedoch schon vorab ziemlich viele wichtige Infos hier aus den Foren lesen können! (Klasse Seite)
    Jetzt habe ich gestern am Vereinsgewässer einen kapitalen Barsch fangen können. Habe ihn direkt ausgenommen und gewaschen, da ich ihn zuhaus gleich zubereiten wollte. Wurde nun gefragt ob ich ihn erst nächsten Sonntag machen könne, da die komplette Familie zu Gast ist.

    Jetzt meine Frage: Wie halte ich ihn am besten bis dahin frisch???

    Habe ihn gestern Abend in eine Wanne mit Wasser gelegt, und würde ihn gerne Einfrieren. Wie verpacke ich ihn richtig, damit er frisch bleibt?
    Muss er trocken sein bevor er ins Eisfach kommt? Kann ich ihn jetzt überhaupt noch einfrieren?? Habe bisher jeden gefangenen Fisch sofort zubereitet und würde mich daher über jegliche Hilfe sehr freuen.

    Vielen Dank im vorraus, Jan
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Also wie man kapitale Fische möglichst schonend landet, um sie unbeschadet lebend wieder zurückzusetzen, das kann ich dir sagen.
    Wie man 25 Jahre alte Fische schonend einfriert weiß ich leider nicht.
    Falls dir hier keiner helfen kann, weil alle so Ignoranten wie ich sind, dann versuchs mal im Anglerboard, der admin da ist Koch und kennt sich mit solchen Anliegen denke ich gut aus.

    Was ich weiß: nimm den aus der Wasserwanne, toter Fisch sollte nie in Wasser liegen. In ein feuchtes(nicht nasses) Tuch und kühl lagern ist viel besser.
     
  3. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Wow, meinst du das der wirklich schon 25 Jahre auf dem Buckel hat?
    Wie alt werden denn Barsche?
    Das ich dieses Prachtexemplar nicht zurück setze, darf mir doch wohl niemand verübeln (hoffe ich). Ich hatte letztes Jahr einen 44er und das mit Abstand der schmackhafteste Fisch war den ich je gegessen habe.
    Ich liebe nunmal frisches Barschfilet, deswegen ist auch die Freude sooo groß! : )
    Vielen lieben Dank trotzdem für die schnelle Antwort und den Tipp mit dem Anglerboard, werde direkt mal schauen.
    Trotzdem wäre ich weiterhin dankbar für jeden Ratschlag.

    gruß, Jan
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ja der hat so 25 Jahre, ich persönlich könnte so einen Barsch nicht töten, ein paar um die 30cm schon eher. Die schmecken auch noch besser.
    Nö, ich verübel dir nichts, wollte dich nur sensibilisieren dass so ein Barsch ewig braucht um "nachzuwachsen", es also je nach Gewässer sehr schnell vorbei sein kann mit den Großbarschen.
    Weiterhin Petri :)
     
  5. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hätte ich nicht gedacht!
    Das Gewässer ist ein 40m tiefer See im schönen Weserbergland, der einen riesigen Barsch, Großhecht sowie Karpfenbestand hat. Er ist zur (größeren Hälfte) Naturgeschützt (darf nicht beangelt werden) und birgt unterirdische Quellen.
    Bootsangeln verboten!
    Von daher denke ich das der (Groß-) Barsch- Bestand auch weiterhin erhalten bleiben wird : )

    dankeschön trotzdem, Jan
     
  6. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ins Wasser legen ist schonmal falsch, im Wasser gedeihen Bakterien prächtig ! Wenn er am nächsten Tag auf den Tisch soll abgetupft in den Kühlschrank, dauerts länger ab ins Eisfach !
    Besser noch: Foto machen und schwimmen lassen und dafür zwei 30er in die Pfanne hauen :wink:
     
  7. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    .. oh, dankeschön! werde ihn sofort abtupfen.
    Eisfach wäre dann die bessere Lösung.
    Wie verpacke ich ihn denn?
    Frischhaltebeutel sind zu klein... Einfach in eine Tüte??
     
  8. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Trockentupfen und in eine Tüte ohne Loch hinein machen und die Luft aus der Tüte machen.
    Dann mit einem Gummi schließen und ab in den Gefrierschrank.
     
  9. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Danke @ Carpfriend!

    Abgetupft ist er schon : )
    War bestimmt ne doofe Frage, aber lieber so, bevor ich etwas verkehrt mache! : D

    lieben Gruß, Jan
     
  10. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    warum seid ihr eigentlich alle so sensibel, wenn mal einer einen grosser barsch mitnimmt? das essen ist doch der einzige grund, warum angeln in deutschland überhaupt noch erlaubt ist! übrigens stand in irgendner fisch und fang die vor kurzem rauskam, dass barsche und zander am sensibelsten sind mit dem zurücksetzen! habt ihr denn gar kein schlechtes gewissen, wenn ihr alle eure barsche released? ich denke nicht, dass da alle überleben, troz schonender handhabung! da esse ich den fisch ja wohl lieber, als ihn an freude am angeln wieder zurückzusetzen und nicht zu wissen, ob er überlebt!
    ich habe überhauptnichts gegen releasen, aber es solten auch nicht immer gleich kommentare kommen, wenn einer mal nen barsch mitnimmt!

    phillip
     
  11. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    RE: sperle
    .. oh, dankeschön! werde ihn sofort abtupfen.
    Eisfach wäre dann die bessere Lösung.
    Wie verpacke ich ihn denn?
    Frischhaltebeutel sind zu klein... Einfach in eine Tüte??




    junge, junge, junge
    es gibt 6 und sogar 12 liter frischhalte und gefrierbeutel. da passt dein barsch drei mal rein. wenn du noch fragen hast, wie man deinen superbarsch isst, kannst du ja unter sonstiges auch noch mal nachhaken. [​IMG]
     
  12. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hahaha... haste vollkommen Recht!! Kaufe mir doch nicht für zig 100€ Angel- equipment, NUR für den Drill!!!
    Fisch ist nunmal meine Leibspeise!
    Habe auch nix gegen Catch & Release, nehme nur mit was auf den Teller kommt! Jedoch diese Kommentare versauen jegliche Lust Fotos von diesem Prachtfisch hier rein zu setzen, da ich auf Sprüche wie: "Lebend wäre er aber schöner" gut verzichten kann!
    Jedem das seine.. : D

    aber schön das jemand meine Meinung teilt.

    Gruß, Jan
     
  13. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Oh, der Schlaumeier... Kriege das mitm Essen wohl hin..
    Jedoch das du nix besseres zu tun hast als hier irgendwelche Anfänger voll zu quatschen ist echt arm!!!

    Und fahre wohl kaum Riesen Frischhaltebeutel kaufen wenns doch auch Tüten tun..

    Sorry das ich den Fisch bisher immer Frisch zubereitet habe und mir von daher die Kenne fehlt!
     
  14. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Man soll keine Einkaufstüten oder ähnliches zum Einfrieren verwenden. Aber keine Ahnung warum. Und so ne Rolle mit Tüten drauf kostet keine 2 €
     
  15. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Normale Plastiktüte ist schlecht....ich sag nur Gefrierbrand !
    Fisch essen ist super aber google mal SELEKTIVE ENTNAHME und denk mal drüber nach wie groß die Chance wäre so eine Fisch zu fangen wenn jeder das Geld fürs Equipment durch Filets wieder reinholen will...
     
  16. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    @sperle
    warum denn gleich so aggressiv :?:
    wollt lediglich auf eine etwas ironische art und weise darauf hinweisen, dass du als erwachsener mensch in der lage sein solltest, zu entscheiden, ob du einen fisch in einer tüte, einem frischhaltebeutel oder einem gefrierbeutel einfrierst. als nächstes kommt nämlich noch die frage auf, ob eine tüte lebensmittelgerecht ist oder nicht.
    so, hoffentlich artet das ganze nicht weiterhin in verwirrten diskussionen aus, die hier, wie ich meine, nichts zu suchen haben
    [​IMG].
    hoffe die nächsten beiträge laufen etwas freundlicher ab [​IMG].
     
  17. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    @ Assasin... danke für den Tipp mit dem Gefrierbrand.. Meine Sister hatte noch größere Frischhalte- Tüten, ist schon alles umgepackt : D

    Versteh mich bitte nicht falsch, will doch nicht mein Geld wieder reinholen.. Habe aber meinen Angelschein gemacht weil ich Fisch gerne esse! (Natürlich gehört die Ruhe am See sowie der Drill auch dazu)

    Mache ja keine Massenfänge!

    Das ist mein 1ster Fisch den ich dieses Jahr mit nach Hause nehme.
    (2 Döbel 58cm, 63cm sowie 1ne Barbe mit 65cm durften nach dem knipsen auch wieder schwimmen) : D
     
  18. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    sorry @ rhöde! : )

    diese "ironische art" habe ich dann (wahrscheinlich) falsch aufgefasst..
    wusste es doch einfach nicht, und wie gesagt: bevor ich etwas verkehrt mache.... dazu sollten doch Foren da sein!?

    Habe ihn bereits in einen Lebensmittelgerechten großen Beutel eingefroren und mir ist damit auch schon geholfen : )

    Tut mir leid, wollte dich ja auch nicht angreifen..
    Wahrscheinlich bist genau du derjenige von dem ich irgendwann nochmal nen Rat brauche.. : )

    Lieben gruß, Jan
     
  19. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    [​IMG]
    jetzt lob hier nicht auch noch rum. was sollen die anderen von uns denken :wink: .
    nein, spass beiseite. hast ja auch recht. es gibt auch keine dummen fragen.
    persönlich friere ich mir auch ab und an ein paar barschfilets ein. solltest nur nicht monatelang in der truhe liegen lassen. die qualität sinkt dann doch irgendwann.
    ansonsten guten hunger.
     
  20. sperle

    sperle Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Thx

    : D : D : D
     

Diese Seite empfehlen