1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

1stes Angeln auf Dorsch Hilfe

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von khunter, 21. September 2006.

  1. khunter

    khunter Keschergehilfe

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Deutschland/NRW/Köln
    Hi @ all
    So bin in den Herbstferien[nrw] auf der Ostsee mit meinem Opa und wir wollen auf Dorsch gehen er will es nur auf einen Pilkerprobiren aber ich will nicht nur Pilken sondern auch was anderes ausprobieren
    were nett wen ihr mir helfen könntet
    Mir reichen auch schon Tips zum Pilken
     
  2. Setjuk

    Setjuk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hi khunter,

    Kauf dir bloß keine teuren Pilker, Dorsche beissen auch auf Eisenstangen mit ein wenig glitterfolie..
    außerdem bleibt man beim pilken in grundnähe schon mal gerne hängen und da nützt einem ein 10€ pilker auch nix.. :D

    Und nimm dir bloß nicht nur leichte 100g pilker mit, man weiss ja nie wie stark die drift ist. also ruhig auch 200 - 300g pilker mitnehmen.

    als beifänger kannst du einfach ein bis zwei twister oder gummifische oder noch besser gummitintenfische auf einfachhaken ziehen und über den pilker an die schnur knoten. ist auch billiger als sich fertige beifänger-vorfächer zu kaufen und fängt genauso

    kannst ja versuchen mit der spinnrute und 20-30g meerforellenblinkern dorsche zu fangen, lohnt aber natürlich nur an flachen stellen. Ab 10 Meter tiefe würde ich dann doch schon zur pilkrute greifen.

    Gruß und Petri Heil

    Clemens
     
  3. Setjuk

    Setjuk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Unter diesem Link findest du die Anleitung für einen Knoten der sich gut eignet um einen Beifänger selber an die Angelschnur über dem Piler zu montieren.
    Man muss beim Knoten nur darauf achten, dass man zwischen der Schlaufe für den Beifänger und Pilker genug Abstand lässt, da sich Beifänger und Pilker sonnst beim pilken ständig vertüddeln..
    http://www.dahmeland73.de/Tipps-und-Tricks/Angelknoten/springerschlaufe.htm

    Der Vorteil an dieser Montage ist das der Beifänger (idealerweise ein Gummioktopus/Tintenfisch) an der Schlaufe ein wenig Spiel hat und so beim pilken verführerisch wackelt.
     
  4. Setjuk

    Setjuk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    hier mal fotos von guten mefoblinkern und meinen lieblingsbefängern auf dorsch
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen