Mittwoch, 29.01.2020 | 17:52 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Zodias, Bass One oder Yasei

Barsch-Alarm | Mobile
Zodias, Bass One oder Yasei

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Meisteresox15

Echo-Orakel
Mitglied seit
19. Februar 2016
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
82
Ort
Hamburg
Moin....

Bräuchte mal ne Empfehlung bzw. euern Rat...

Suche gerade für mein Sohn (10Jahre) ne neu Spinnrute...Haupteinsatzgebiet ist die Dove Elbe vom Boot aus und das zu 75% mit Hardbait`s (Chuby38mm, Spinjig`s und Ähnlichse) und der Rest wird mit 5-10g + 3" ES gefischt. Also möglichst allroundig.

An folgende Ruten hab ich gedacht: Shimano Zodias 268ML 4-12g, Zodias 270MH 5-18g, Bass One XT 162ML2 5-14g oder Yasei Perch 210ML 7-18g.

Nun meine Frage, kann irgendjemand was zu den oben genannten Ruten sagen und mir ggf. ne Empfehlung geben???
Oder vielleicht ne ganz andere Rute??? Bin natürlich offen für weitere Vorschläge..

Schon mal Vielen Dank...

Mfg Krischi
 

Fischfred

Twitch-Titan
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
32
Alter
27
Ort
Hamburg
Ich habe seit einiger Zeit eine Zodias 270 MH (5-18g). War damit erst 3x am Wasser, war aber sehr zufrieden. 3er Spinner, kleine Gummis am 10g Kopf und kleinere Wobbler verkraftete sie problemlos. Gerade vom Boot in der Doven Elbe sollte die recht viel abdecken.

In Einzelfällen kann man ihr wahrscheinlich auch mal Köder zwischen 20-30 g zumuten.
 

BAssterix

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
1.342
Punkte für Reaktionen
1.109
Also die Zodias 270MH finde ich für die genannten Köder schon etwas zu "gewaltig". Es stimmt zwar, dass die 270MH ne recht vielseitige Rute ist, allerdings macht ein Chubby daran sicher keinen Spaß.
 

Meisteresox15

Echo-Orakel
Mitglied seit
19. Februar 2016
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
82
Ort
Hamburg
Zodias 270MH finde ich für die genannten Köder schon etwas zu "gewaltig
Genau das ahne ich auch...deshalb tendiere ich zur Bass One XT bis 14g, nur leider gibt`s darüber wenig Info`s...
Ne Zodias Spinning bis 15g wäre glaub ich perfekt...

Vielleicht hat jemand ja noch ne andere Empfehlung...
 

Allrounder90

Forellen-Zoologe
Mitglied seit
25. April 2019
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
73
Alter
29
Ort
Neubrandenburg
Moin,

ich würde ihm die Zodias ML in die Hand drücken. Die schafft nach oben hin locker die 15g. So machen die Drills halt auch noch Spaß. Mein Vater schwört auf die Gute und hat jetzt 1 Jahr reichlich mit Ihr geangelt. Köder waren: Spinjigs (von 8g - 12g), Hardbaits (meist ZipBaits Trick Shad 7,8g oder Duo SPEARHEAD RYUKI 70 mit 9g) alles top zu angeln. Jetzt im Herbst wurde vor allem C-Rig geangelt und da waren Bullets mit mehr als 10g + 3,5 ES dran. Also alles in Wohlfühlbereich. Hab die Rute bei den Trips auch ab und an gefischt und macht echt Laune das Teil. Für das Geld einfach eine geile Rute und hat schon viele viele schöne Barsche gebracht.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Meisteresox15

Echo-Orakel
Mitglied seit
19. Februar 2016
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
82
Ort
Hamburg
ich würde ihm die ML in die Hand drücken
Denke mittlerweile auch, dass ne ML passen sollte...hab jetzt auch schon öfter gelesen, das sie 12g locker packt..
Vielleicht kann ja jemand noch was zur Bass One XT sagen...dann würde ich zwischen der Zodias 268ML und der Bass One XT 162ML wählen...
 

BAssterix

Finesse-Fux
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
1.342
Punkte für Reaktionen
1.109
Kenne die Bass One xt nicht aber die von dir genannte 162ml sollte ne BC sein, die 266ml wäre dann ne spinning
 

Taizo-san

Master-Caster
Mitglied seit
31. Januar 2019
Beiträge
743
Punkte für Reaktionen
1.305
Ort
Nettetal
Zodias 268ML2 (zweigeteilt und praktisch) oder wenn es etwas "mehr" sein darf Expride 265ml2 (auch zweigeteilt) -die packen das beide locker - die Expride ist noch ein bisschen knackiger. Mit beiden wird er sehr glücklich werden!;)
Bei der Bass One wäre ich skeptisch ob die obenrum nicht doch an ihre Grenzen stößt. Wäre ja die 266ml2 und die hat relativ realistische 10g WG...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sanchesz

Belly Burner
Mitglied seit
23. September 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
24
Ort
Siegen
Also bei der Zodias würde ich nicht mehr als 10g + 3,5" hog oder ähnliches nehmen, danach macht es mir persönlich keinen Spaß, aber das empfindet ja jeder anders.

Die zodias mh, wäre mir echt zu viel für dein Vorhaben, die verträgt deutlich mehr als angegeben mMn..

Die Bass One hatte ich nur mal in der Hand, die hat mir nicht wirklich gut gefallen - der Kumpel der die gekauft hat kam auch überdas Trockenwedeln nicht hinaus...

Zur Yasei kann ich leider nichts sagen. Vllt findest du noch ne weisse Aori, die wäre dafür doch ideal.

Falls du nen paar Mark mehr ausgeben willst/kannst/möchtest wäre, wie taizo-san schon schrieb die expride ml2 wirklich gut, damit Fische ich auch 14g Bullets ganz gemütlich...
 

lars1079

Finesse-Fux
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.353
Punkte für Reaktionen
320
Die Aori ist genau so ein Brett!

Expride 265ML-2 ist für Finess Anwendungen gut geeignet. Auch wenn hier gleich wieder das Thems Solud Tip auf den Tisch kommt, aber eins nicht vergessen, dann bist bei der Anwendung mit Solid noch eingeschränkter.
 

booeblowsi

Finesse-Fux
Mitglied seit
25. April 2014
Beiträge
1.228
Punkte für Reaktionen
1.432
Da es sich um einen 10 Jährigen handelt würde ich

1. von ST Spitzen mal absehen.
Die sind meist noch nicht ganz soooo umsichtig mit sensiblem Tackle.

2. die Zodiss langt doch ernsthaft dicke.
Gute Rute und wie willst du ihm später sonst noch ne Steigerung zeigen?

Meine Rakete ist jetzt 8 und fischt auch ne Shimano 5-25 gr. mit Shimano Rolle.
Zusammen um 100€ .

Die Kombo hat er damals zu Weihnachten bekommen mit 6. Einziges Kriterium war damals Rute und Rolle muss rot sein:D
 

Taizo-san

Master-Caster
Mitglied seit
31. Januar 2019
Beiträge
743
Punkte für Reaktionen
1.305
Ort
Nettetal
Da es sich um einen 10 Jährigen handelt würde ich

1. von ST Spitzen mal absehen.
Die sind meist noch nicht ganz soooo umsichtig mit sensiblem Tackle.

2. die Zodiss langt doch ernsthaft dicke.
Gute Rute und wie willst du ihm später sonst noch ne Steigerung zeigen?

Meine Rakete ist jetzt 8 und fischt auch ne Shimano 5-25 gr. mit Shimano Rolle.
Zusammen um 100€ .

Die Kombo hat er damals zu Weihnachten bekommen mit 6. Einziges Kriterium war damals Rute und Rolle muss rot sein:D
Uneingeschränkte Zustimmung!
 

lars1079

Finesse-Fux
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.353
Punkte für Reaktionen
320
Da es sich um einen 10 Jährigen handelt würde ich

1. von ST Spitzen mal absehen.
Die sind meist noch nicht ganz soooo umsichtig mit sensiblem Tackle.

2. die Zodiss langt doch ernsthaft dicke.
Gute Rute und wie willst du ihm später sonst noch ne Steigerung zeigen?

Meine Rakete ist jetzt 8 und fischt auch ne Shimano 5-25 gr. mit Shimano Rolle.
Zusammen um 100€ .

Die Kombo hat er damals zu Weihnachten bekommen mit 6. Einziges Kriterium war damals Rute und Rolle muss rot sein:D
Klar reicht die und massig! Das Alter habe ich völlig ignoriert fataler Fehler meinerseits.
 

Oben