1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zanderwetter

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Yanngo, 30. Juni 2011.

  1. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Hi,
    ich überlege gerade ob ich in ca. 2 std. es heute mal auf Zander versuche..
    Nur weiß ich nicht ob das Wetter dafür geeignet ist, da es von gestern auf heute ziemlich kühl geworden ist.
    Der Luftdruck ist aber relativ gleich geblieben..

    Wie sieht denn für euch gutes Zanderwetter aus? Unterscheidet es sich vom Barschwetter oder Hechtwetter?
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meiner Erfahrung nach ist das beste Zanderwetter leicht bewölkt bis bedeckt und ggf. leichtem Wind. Der Luftdruck sollte einigermassen stabil sein - am besten schon seit ein bis zwei Tagen. Allzu heiss sollte es auch nicht sein - In stark strömenden Gewässern relativiert sich das bist zu einem gewissen Grad. Oder aber es hat ein entsprechend tiefes Stillwasser
    Barsche sind letztendlich bei fast jedem Wetter zu fangen. Da kann auch die Sonne brennen - auch höhere Wassertemperaturen machen den kleinen Stachlern weniger aus. Wenn es dann doch von Oben zu heiss brennt, dann stellen sich die Kerle halt in den Schatten, sind aber dort auch oft noch aktiv oder zumindest reizbar...
    Bei den Hechten ist das ähnlich, wie bei den Zandern. Allerdings kann Meister Esox höhere Wassertemperaturen eher verkraften und ist auch nicht so lichtempfindlich, bedeutet, man kann durchaus Hechte bei strahlendem Sonnenschein fangen. Eine kleine Briese kann auch hier nie schaden.
    Ausnahmen gibt es natürlich überall. Zander werden in Schönwettergebieten (Spanien z. B. ) auch eher mal bei Sonnenschein beissen - an den richtigen Stellen oder, oder, oder...
    Das wichtigste bleibt nach wie vor die Wahl der Angelplätze.

    Gruss
    Michael
     
  3. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Nagut, ich werd mal losziehen..^^
     
  4. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Raus gehen, ran ans Wasser, probieren!!!

    Was ein Kindergarten hier.... :evil:
     
  5. Rheingauer

    Rheingauer Nachläufer

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    gude,

    es gibt nur eine situation in der man"n" nichts fangen kann.......,wenn man"n" nicht am wasser ist und angelt.
    was für ein zeitverlust nach dem idealen wetter ausschau zu halten,anstatt fischen zu gehen.
     
  6. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    so schauts aus. Selbst wenn einem das Wetter zum Angeln richtig beschissen vorkommt, ist die Chance was zu fangen immer da. Ganz im Gegensatz dazu fängt man ncihts wenn man zu Hause bleibt.
     
  7. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    :D War auch vorhin draußen. Habs versucht aber hat ehrlich gesagt 0 Bock gemacht. Der Wind war total eklig, es hat genieselt und ich habe viele Hänger gehabt..Und nicht ein Biss auf Shaker etc.
    Nur der Hornet und die kleinen Spinner haben mich entschneidert^^
    Naja wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    mich interessiert weiterhin, was für euch ein gutes Wetter ausmacht.

    MfG
     
  8. BlackBasshunter

    BlackBasshunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stade
    Ich geh nur angeln wenn es keinen Vollmond gibt und die Erde im Rechten Winkel zum Mars steht. Und wenn die Sonne scheint oder es regnet brauchst du gar nicht erst losgehen.

    Viele Grüße
    David
     
  9. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    an alle Nörgler, die ja Wahnsinns Angler sein müssen, dass sie sich solch überflüssigen, dummen Kommentare "erlauben können" - bin mal gespannt, wer sich angesprochen fühlt.

    Hier hat ein junger Mann ganz einfach nach gutem Zanderwetter gefragt, und potzblitz, sowas gibt es doch tatsächlich. Dass man auch immer bei anderem Wetter fangen kann und man natürlich nur fängt, wenn man am Wasser ist und und und... ist nun nichts Neues und auch sicher dem Fragesteller bekannt.
    Das Wetter ist für uns Angler zumindest interessant und wenn der junge Mann davon seine Angeltour abhängig macht, dann kann er das doch gerne tun. Darüber dann dumme Kommentare abzugeben ist einfach ätzend!

    Warum können bloss manche Menschen nicht einfach mal wenigstens halbwegs sachlich bleiben und was vernünftiges zum Thema sagen oder aber die Klappe halten. Solche Kommentare sind schlichtweg eine Form von Impertinenz, die einfach ätzend ist.

    Gruss
    Michael
     
  10. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Ich finde man sollte jedem Wetter ,dass man noch aushalten kann , eine Chance geben. Sehr sehr oft staunt man Bauklötze, was alles Zanderwetter ist und ebenso , welches nicht ! Ich fische zweimal die Woche intensiv , sofern keine heftigeren Unwetter mir einen Strich durch die Rechnung machen. Sollte ich aber eine Prognose abgeben welches Wetter mir vorschwebt geeignet zu sein zum Zanderfang, dann würde ich eine bedeckte , milde und windgedämpfte Nacht dazu erklären.


    Grüße Morris
     
  11. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.132
    Likes erhalten:
    59
    Meine Lieblingsbedingung ist Herbst, Dämmerung, 5-10 Grad und stabiler Nordostwind 2-3 Bft!

    Aber im Prinzp ist es egal, habe mal ein Jahr lang alle Bedingung, Köder, Fische, Bisse, Wetter usw. penibel notiert, und versucht irgendetwas herauszufinden. Nicht! Die Fische (und auch Zander) beißen wann sie wollen. Was auffällt das die Zander immer (!) gebissen haben wenn der Luftdruck 5 Tage stabil war (max. eine Veränderung von 1 Pascal). Aber haben die Zander auch bei Veränderungen von 6 Pascal an nur einem Nachmittag gebissen... Fische sijnd unberechenbar, und das ist auch gut so :)
    Eins war dann aber doch interessant, über die Jahre hinweg ist mir ein Tag in Erinnerung, da haben die Stachelritter schon immer gebissen, und das seit nun 5 Jahren... 8O
     
  12. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Ja kenn ich......... der 1. Mai
     
  13. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.132
    Likes erhalten:
    59
    Bei mir nicht ... :lol:
     
  14. FloBT

    FloBT Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    ----------------------------------------------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  15. Rheingauer

    Rheingauer Nachläufer

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    es bleibt dabei,das zanderwetter schlechthin gibt es meiner ansicht nach nicht.

    beste grüße
     
  16. Zweeen

    Zweeen Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Im grünen Herz
    Wenn ich von unseren Gewässern und Fängen ausgehe, dann ist immer Zanderwetter ob 30Grad und Sonne, Gewitter und Regen wie aus Eimern und selbst der Luftdruck spielt keine Rolle, sie beißen einfach immer ... mal mehr mal weniger aber wir konnten noch keine Regelmäßigkeiten erkennen ... also gibts nur eins raus ans Wasser :wink: ... zZ würde ich es Nachts im Knietiefen Wasser versuchen ... Wobbler ran und so langsam wie möglich monoton einkurbeln und du wirst sicher fangen ... Viel Glück
     
  17. Krolli

    Krolli Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dörverden
    Wenn ich als Familievater das angeln auch noch vom Wetter abhängig machen würde könnte ich glaub ich lieber Stricken das geht wohl Immer.Man hat ja verschiedene Gewässertypen (Strömung-Trübung -Tiefe ect)irgendwo geht immer was .Und wenn nicht kann ich es immer noch auf das Wetter schieben ,ist doch cool. :roll: :roll: :roll:
     

Diese Seite empfehlen