1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zandergebiss

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von SurfinWombat, 20. Januar 2012.

  1. SurfinWombat

    SurfinWombat Belly Burner

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo an alle!

    Ich habe vor einiger Zeit einen Zander gefangen, der hatte Bißspuren die auf einen großen Zander schließen lassen. Der "Futter"Zander war 50cm groß und hatte im hinteren Bereich eine Bißstelle. Oben waren 2 gestanzte Zahnabdrücke ca. 4,5 cm auseinander und darunter noch einmal 2 Abdrücke ca. 3,5 cm auseinander. WIe groß war der Zander, wenn man die oberen Hundszähne betrachet und einen Abstand von 4,5cm annimmt? Ich habe schon Zander mit 94 und 96 cm gefangen und die hatte noch keine 4,5 cm Zahnabstand. Bin mal gespannt was da kommt :?: ....


    Viele Grüße

    Surfinwombat
     
  2. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Ein Foto der Bissstelle haste nicht zufällig gemacht?
     
  3. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Der Abstand kommt mir auch recht heftig vor für einen Zander, da das Maul ja vorne relativ spitz zu läuft. Es bleibt aber auch die Frage wie "frisch" die Bisstelle war, denn wenn der Zander wächst, dann wachsen ja die Bisspuren auch mit. Ich denke das der Zander somit locker über 1 Meter haben müßte.
     
  4. SurfinWombat

    SurfinWombat Belly Burner

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Baden-Baden
    und hier das Bild dazu 8O
     

    Anhänge:

  5. Jensemann

    Jensemann Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    0
    Also hat dein Zander den du da gefangen hast die Biss spuren auf beiden zeiten wenn nicht . Dann denke ich das das ganze von einem Kormoran kommt habe auch fotos wo ich dachte das es ein riesen zander aber seht selbst . Weil der Kormoran setzt sein schnabel wie ein säbel .
    http://www.kfvbl.ch/pdf/brochuren/Fischschaden Restrhein 07.pdf

    mfg
    Jensemann
     
  6. bassguiding

    bassguiding Nachläufer

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Die Stelle ist eher untypisch für einen Zanderbiß denke ich,ich würde auch auf Kormoran tippen.
    Oder es war die Mutter aller Zander...
     
  7. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Aber was sehr auffällig ist, das die wunden parallel zu ein ander sind! wie die eckzähne eines zander. Und gerade weil das so symetrisch ist würde ich den komoran ausschließen.
     
  8. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es gibt auch immer wieder Zander mit Gebissmutationen.
    Fabs hatte z.B. mal so ein Tier:
    Angeljoe
    Grüße und Petri!
     
  9. Jensemann

    Jensemann Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    0
  10. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    @Jensemann

    mit deinem link hast du gerade gezeigt das die komorane entweder den fisch ganz runterschlucken oder das die fische EINE stichwunde haben von dem schnabel!!! aber was sagst du zu der symetrischen anordnung der wunden? ja stimmt schon komisch warum auf der anderen seite nichts zu sehen ist.


    Ganz schlüssig ist beides nicht! weder komoran noch monsterzander!
     
  11. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.083
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Na Spekulationen, watt'n sonst ! :lol:

    Ick will jetzt hier nich den Thread entern aber da Ihr gerade so schön dabei seid, kann ick ja mal neuet Futter in die Runde werfen. :wink:
    Der Zander hier war unjefähr jenau so groß wie Surfin Wombat seiner und ick zerbreche mir immer noch den Kopp, wer den in der Mangel jehabt haben könnte............

    [​IMG]

    [​IMG]

    Kormoran is nich oder hat schon mal jemand 'n Pastorenschwan jesehen, der versucht den Fisch mit'm Schwanz voran zu schlucken ? Ick nich ! :wink:
    Ick hatte schon in Erwägung jezogen in Zukunft 'n 45er Colt mit zum Angeln zu nehmen, falls mir der Zanderliebhaber mal über'n Weg looft. 8O
     
  12. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Das ist krass 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O
     
  13. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...das ist die sicherste Variante Schlotti....die armen Zettis haben nen Geleitschutz verdient, denn der sieht wirklich traurig aus...grüße
     
  14. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    .....Dann spekulier ich mal mit

    den ersten könnt ein Großer Greif verloren haben
    zum Fischottergebiss könnten die Narben auch passen

    zum perforierten Zetti vom Schlotti fällt mir aber nix ein
     
  15. SurfinWombat

    SurfinWombat Belly Burner

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Baden-Baden
    Auch wenn man es nicht sicher sagen kann, für mich war das ein Monsterzander. Ich bin in letzter Zeit mit selbsgemachten No Actionshads in 35cm am Wasser. Vielleicht gibt´s ja hier bald mal die Auflösung des Rätsels :D

    Grüße Surfinwombat
     
  16. Jensemann

    Jensemann Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    0
    Bei meinem ersten link ist eine Nase die 2 symetrische Fleischwunden hat, die vom Kormoran stammen . Aber was es bei dem zweiten Zander war echt kein plan, jedenfalls sieht das eher nach einem Biss eines anderen Raubfisches aus sehr Großer Zander oder auch ein guten meter Hecht . Wobei ein Hecht ne ganz andere bissspuren hinterlässt und auch tieferen wunden und gegen ein kleinen Hecht spricht das der abstand der beiden Zahnabdrücke zuweit auseinader liegt.
    Mann kann viele theorien aufmachen und wenn wir nicht sehen wer es war werden wir auch weiter spekulieren .
     
  17. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Hmm.. das merkwürdige verhalten geschlechtsreifer Grosszander ?

    und warum nicht eine mischung aus Zander und Cormoran angriff ??
    Vor liebe blinde und ineinander verbissene Zander sind leichte Beute für Cormoran und co ?
     
  18. Randy_66

    Randy_66 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Man merkt das hier im Forum hauptsächlich Kunstköderspezialisten unterwegs sind (was ich ja super finde) :wink: .

    Beim Zander von Schlotterschätt würd' ich nämlich ganz sicher auf nen Hecht tippen. Ja ich oute mich damit als jemand der durchaus oft mit Köderfischen angelt, und habe schon oft solche durchlöcherte Köfis gesehn :lol: . Der hat sich frei gestrampelt bevor der Hecht ihn drehen und schlucken konnte.

    Der zuerst gepostete Zander sieht aber schon sonderbar aus, kA wer das gewesen sein konnte.
     

Diese Seite empfehlen