1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Zander in der spree

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von BerlinBigBass, 23. Mai 2014.

  1. BerlinBigBass

    BerlinBigBass Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,
    ich war vor ein paar tagen in der spree am kraftwerk nähe rummelsburg spinnfischen. ich fischte mit kleinen twistern auf barsch und fing nach kurzer zeit meinen ersten zander von 71cm,ein weiterer stieg mir aus. Mich hat jetzt das zanderfieber gepackt.
    könnt ihr mir ein paar stellen für zander in der spree nennen?
    ihr müsst nicht eure ultimativen hotspots schreiben, es würde mir schon reichen ein paar anlaufstellen zu kennen an den ich ich eine reele chance auf einen zander habe.
    Danke im vorraus!
    DSC_0083[1].jpg hier der zander
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Hey

    Erstmal hat der Zander noch Schonzeit in Berlin und gehört deshalb direkt zurück ins Wasser und nicht auf die Steine. Der Fisch hat sein Nest noch bewacht, wie man an der Färbung sehen kann.
    Du hast überall in Berlin ne reelle Chance auf Zander
     
  3. chris1816

    chris1816 Belly Burner

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Nur mal zum Zander selbst.:
    Das ist ein Zander in der Brutpflege.
    Ich hoffe, er ging schnell wieder zurück, denn scheinbar hast du über einem Laichnest geangelt.
    Die Zander verteidigen das Nest gegen jeden und alles, und attackieren sofort.

    Das erkennst du an der dunklen Färbung des Zanders und der Blaufärbung der Flossen.

    LG
     
  4. kaulbass

    kaulbass Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    488
    Likes erhalten:
    129
    Ort:
    kauldorf
    **********
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2014
  5. Dr-Mabuse

    Dr-Mabuse Gast

    Der hat aber ganz schön die Glubscher raus hängen.
     
  6. BerlinBigBass

    BerlinBigBass Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    ich weiß das der Zander noch schonzeit hat.
    ES war mein erster zander und ich wollte unbedingt ein foto machen,deswegen liegt er auf den steinen.
    Hab ihn danach wieder zurückgesetzt.
     
  7. kaulbass

    kaulbass Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    488
    Likes erhalten:
    129
    Ort:
    kauldorf
    **********
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2014
  8. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Er schrieb ja , er hat auf Barsch geangelt. Auf n Boden legen ist bei Anfängern jetzt auch nich so unüblich. Kommt vor. Das aber gerade immer jene das Schnütchen aufreissen , die leidenschaftlich gerne Haken in Fischköpfe treiben um ein Foto zu schießen oder einfach nur des Fanges wegen , da geht auf den Boden legen ja gar nicht. Himmel was ein Frevel. :twisted:

    Bei all meiner Leidenschaft und Erfahrung hab ich nicht vergessen , dass auch ich mal angefangen habe - und auch selbst verdammt viele Fehler gemacht dabei. Den Erkenntnisweg macht jeder für sich und in seinem Tempo. Ein Nestzander ist nich bevorzugte Beute , wenn man auf Barsch angelt , kann aber mal passieren , oder ? Also locker bleiben und sachlich und korrekt Einsteiger ins Bild setzen reicht völlig. Ohne von oben und Zeigefinger , letztlich wird man denjenigen besser und an sich mehr erreichen können.

    Zur Frage : Zander in Berlin ist mit einem Stadtplan und etwas Eigeninitiative durchaus gut zu erarbeiten . Aber wann , wo und wie , das finde mal gern selbst heraus - wenn du motiviert bist , fällt dir sicher was ein ... . Spots wird hier keiner raushauen , dass es ich lohnen kann , sollte der letzte Fang dir ja hinreichend bestätigt haben .

    nice weekend , Morris
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    MorrisL sehr guter Post da sprichst du mir aus der Seele
     
  10. BerlinBigBass

    BerlinBigBass Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Okey,erscheint mir alles sehr logisch,habs zur kenntniss genommen.
    Aber muss es den zu 100% ein Nestzander gewesen sein der IMMERNOCH brutpflege betreibt ?
    die schonzeit ist ja in ca. 1woche zu Ende,kann es nicht sein das der zander schon auf raub war und seine färbung noch behalten hat?
    er hatte den twister ziemlich tief geschluckt,deswegen ging ich eigentlich davon aus das er ihn auch wirklich fressen wollte?
    bin über jeden sinnvollen rat erfreut
     
  11. onky090

    onky090 Nachläufer

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    1
    Bist Du der Ansicht,daß sich die Fische an den , von irgend welchen praxisfernen Bürokraten, festgelegten Schonzeiten halten ?
     
  12. BerlinBigBass

    BerlinBigBass Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    NEin,genau das ist doch die frage !
     
  13. kaulbass

    kaulbass Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    488
    Likes erhalten:
    129
    Ort:
    kauldorf
    **********
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2014
  14. chris1816

    chris1816 Belly Burner

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    @BerlinBigBass
    Ja, das erkennst du an der Färbung. Wenn die Brufpflege vorbei ist, verlieren die Zander recht schnell ihre dunkle Färbung.
    Dass sie Kleinfische bei der Nestverteidung auch fressen, wenn sie ihn vors Maul bekommen, ist nicht abwägig, denn sie jagen in der Zeit nicht aktiv. Bei einer kostenlosen Mahlzeit während der Nestverteidigung werden sie also nicht "nein" sagen.

    Solche Zander gehören einfach sofort zurück und dass man sie unabsichtlich fängt, kommt einfach vor.
    Man sollte dann einfach den Standort wechseln und es woanders auf Barsch probieren.
    Die Fische halten sich nicht an die Schonzeiten, denn die Witterung und speziell die Temperaturen (Luft und Wasser) geben den Zyklus vor. Da das Wetter aber jedes Jahr unterschiedlich ist, können sich auch die Laichzeiten der Fische verschieben. Selbst wenn man nach der Schonzeit einen Laichzander fängt, sollte man sie gleich zurücksetzen. Schließlich möchte man ja auch Jahre später noch Zander fangen und ohne den Nestschutz wird die Brut schnell geplündert sein.

    Also hab noch etwas Geduld und probier es später nochmal gezielt auf Zander.

    LG
     

Diese Seite empfehlen