1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Worüber ich mich gefreut habe...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Angelspass, 1. August 2016.

  1. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1.546
    Likes erhalten:
    1.289
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Hallo,

    Samstag und Sonntag war ich an unserem Vereinstümpel und wollte ein wenig auf Barsch angeln.

    Habe ich auch einigermaßen erfolgreich gemacht, es gab sehr viele kleine bis mittlere, die schwimmen alle wieder.

    Doch wenn ich so am Wasser stehe und in Gedanken versunken vor mich hinträume dann sehe ich manchmal Dinge die mir irgendwie sehr viel Freude bereiten.

    Am WE waren es Spechte sowie kleine Vögel mit rötlichem Bauch die an der Rinde von Bäumen rumklopften und ein Paar Haubentaucher die ihrem Küken beigebracht haben wie man erfolgreich Fische fängt.

    Manchmal gelingt mir dann auch ein Foto, am WE waren es zwei, aber schaut selbst.

    kleiner-hecht.jpg
    Der kleine Kerl oder die kleine Lady schwamm eine ganze Zeit lang direkt vor meinen Füßen rum und suchte den Uferbereich ab. Ich konnte an den beiden Angeltagen mehrere kleine Hechte sehen, fand es einfach schön und habe mich richtig darüber gefreut.

    blindschleiche.jpg
    Auf dem Weg zu einem anderen Angelplatz lag diese Blindschleiche (?) und nahm ein Sonnenbad.

    So etwas ist genau das was für mich einen schönen Angeltag ausmacht, egal ob und wieviel ich fange.

    Gruß

    André
     
  2. Haslinger

    Haslinger Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Juni 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oberland
    Mei süüüüüß!:wink:
    Wie lang war der kleine Hecht ungefähr?
    Es ist schön zu sehen dass ich nicht der einzige bin der auch mal woanders hinschaut als auf die Rutenspitze!
    Das erinnert mich an die Grillfeier + Nachtangeln meiner Jugendgruppe letztes Jahr. Es hat geschüttet wie sonst was und plötzlich spaziert eine Entenfamilie mit 4 Küken daher. Die haben sich ganz schön über unseren Mais gefreut und sind bis unter unseren Schirm gekommen.


    PS: Leider funktioniert das Hochladen des Bildes gerade nicht, wird aber beizeiten nachgeholt
     

    Anhänge:

  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Genau das sind die kleinen Dinge, die unser Hobby so interessant machen. Wer, außer denen, die in die Natur gehen, kann so etwas schon live beobachten?
    Und da ist mal eben der Fisch nicht die Hauptsache für mich. Eine Dreiviertelstunde zuschauen, wie eine Ringelnatter einen Frosch herunter würgt, Pause machen, um dem Fisch- oder Seeadler nachzuschauen, den wie einen fliegenden Diamanten aussehenden Eisvogel, die Entenmutter, den Bisam, der zwei Meter vor mir an etwas herumknabbert, Biber, Otter etc.pp..... Es gibt so vieles zu sehen, wenn man denn will.
     
    yoshi-san gefällt das.
  4. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Guten Morgen.

    Hübscher kleiner Thread. :)

    GENAU darum geht es...1ter Beitrag..gerade im Bett so vor mich hin gelesen & erstmal auf's Frühjahr gefreut.

    Ja, Dein Foto zeigt eine Blindschleiche & die kleinen Vögel mit rötlichem Bauch waren Kleiber.

    @Klausi ...wenn man denn will ;)

    Schönen Montag Euch
    Bastian
     

Diese Seite empfehlen