1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wobbler selbstgebaut

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von TheWobbler, 3. Dezember 2006.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Moin, moin leute
    ich hab vor mir meinen eigenen, persönlichen Wobbler zu bauen!
    Ich hab hir schon so viele gefragt und habe deswegen beschlossen dieses Forum aufzumachen, um alle Fragen zu beseitigen! Meine Frage auch noch: Aus was macht ihr die SChaufeln falls ihr die selber baut und wie macht ihr die an den Wobbler ran???
    Sinn: -sammeln aller Utensilien für den bau eines Wobblers
    -fragen von anderen angehenden Wobblerbauer
    Danke
    Mfg TW
     
  2. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    also ich benutz für die tauschaufeln dünnes plastik oder plexiglas
     
  3. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Und wie kriegst du die Öse da dran, wie schneidest du die zurecht und wie befestigst du sie am Wobbler? :?: :?: :?:
     
  4. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Also man kann Tauchschaufeln aus verschiedenen Materialien fertigen. Es kommt ganz auf den Wobblertyp an.

    Die 4 wichtigsten sind:

    - Kunststoff (Lexan ist unzerbrechlich)
    - Aluminium
    - Edelstahl
    - Kupferblech

    Ich verwende meistens Lexan für kleine bis mittlere Wobbler (oder Kupfer für Minis)
    Für große und vor allem grße Tiefläufer nehme ich Aluminium.
    Edelstahlblech verwende ich kaum.

    Bei vielen Wobblern reicht es die Kunststoffschaufel mit 2-Komponentenkleber einzukleben... z.B. bei Flachläufern.

    Aluminiumschaufeln schraube ich zusätzlich zum verkleben ein.

    Wichtig beim herstellen der Schaufel ist es darauf zu achten, dass die Schaufel symmetrisch ausgeschnitten wird und vor allem später mittig eingesetzt wird.
     

    Anhänge:

  5. johannes

    johannes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Themen:
    39
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bielefeld
    als ösen nehme ich normale schraubösen ich baue wenn dann nur flachläufer und dann reichts
    die must du dann einfach wie ungefähr bei dem grandma wobbler einkleben. aber immer vorbohren! tauchschaufeln einfach einkleben
    petri
     
  6. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Und was sind das für Schaufeln auf dem bild? Und wo kriegt man das her? :oops: :?:
     
  7. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Die Ösen entweder wie Johannes schon erkährt hat oder als komplette Achse biegen...
     

    Anhänge:

  8. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Die Schaufeln sind selbergebaut. Aus Aluminiumblech ausgeschnitten und gekantet. Kannst aber wie gesagt auch Lexan nehmen...bekommste bei Egay...
     
  9. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Und wegen der Farbe: Nehmt ihr Sprühfabe? Falls ja wie kriegt ihr dann Muster hin? Schneidet ihr aus Papier o.a. dann das Muster aus und übersprüht das ganze oder wie?
     
  10. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    also die pro´s die benutzen airbrush pistolen ich mach alle mit pinsel und wen die muster einfach sein sollen sprühflaschen
     
  11. johannes

    johannes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Themen:
    39
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bielefeld
    wie macht ihr das den mit der durchgehen achse würde mich mal interessieren
    zu hälfte aus sägen und dann rein oder ganu durchsägen ???
    und wie spachtel ihr das dann zu ???
    achja macht wer noch rasselkugeln rein???
     
  12. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    würd mich auch mal interissieren wie ihr die durchgehenden achsen da reinbekommt!?
     
  13. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Würde mich auch mal interessieren!
    Welche "Pinsel"farbe benutzt ihr (Ölfarben, Lackfarben...)?????
     
  14. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    da ich balsaholz benutze is es eigentlich pflicht durchgehende achse ich säg den bis zur helfte auf ja und kleb das mit 2 komponentenkleber zu
     
  15. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ja aber dann bleibt doch unten noch ein ziemlich großer Spalt offen so wie auf der Zeichnung /°\ oder sägst du in den Spalt nochmals eine einkärbung damit es genau zusammenpasst?
     
  16. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    wie??? ich säg bis zur mitte durch leg den draht rein und klebs mit 2 komponentenkleber wieder zu. als farben nehm ich von peikan die plaka farben sind recht gut verlaufen nicht wen klarlack drüber kommt
     
  17. TheWobbler

    TheWobbler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Aber zum kaufen gibts die Dinger sicher nich, oder? Weil das is doch ziemlich sehr viel arbei so`n ganzen Draht zurecht zu biegen, oder???
     
  18. Luretrekker

    Luretrekker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Ja das ganze ist schon ne ganze Menge Arbeit, aber solange man Spaß dran hat ist es egal.
    Mit dem Drahtbiegen braucht man etwas Übung und ne Biegezange. oder alternativ einen Nagel in einem Brett um den man das biegt.

    Wenn man die Achse einsetzt sieht das so aus...das ganze verschließt du dann wie von den anderen bereits erwähnt mit Epoxy und schleifst es wieder glatt...
     

    Anhänge:

  19. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  20. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    @Luretrekker , wo bekomme ich epoxy her???
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen