• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
Hallo Leute
wollte nur mal wissen wie ihr eure Räuber Zander Hecht Barsch so ausfindig macht?? :?: :?: :?:
 

Raeuberschreck

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
5. Februar 2004
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
159
Ort
Hamburg
Website
www.CAMO-Tackle.de
Ich finde die Räuber hauptsächlich vom Boot mit Hilfe des Echolots!

Für detailliertere Tips musst Du schon etwas genauer werden!
Was für Gewässer beangelst Du denn?

Gruß
RS

@ CatchAndReleaseIt:

Ist Dir bei der Frage die Puste ausgegangen? :lol:
 

jackazz12

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neubrandenburg
ich befische meist einen see ca. 1-2m tief. und einen fluss ca. 1-1,30tief.(dort fange ich aber nur kleine hechte und barsche.
 

Raeuberschreck

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
5. Februar 2004
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
159
Ort
Hamburg
Website
www.CAMO-Tackle.de
Hi!

Vorweg noch ein paar Fragen:

Wie groß ist denn der See?
Mit welchen Köder hast Du bis jetzt geangelt?
Wie sieht's mit der Wassertrübung aus?
Ist viel Kraut im See?
Wie groß ist der Bestand an Raubfischen?
Wird regelmäßig besetzt und gefangen?
Sind denn auch ordentlich Futterfische vorhanden?
Kennst Du vielleicht ältere Angler, die Dir vor Ort ein paar Tipps geben können?

Erstmal eine recht pauschale Antwort:

Bei der Wassertiefe wird es sich wahrscheinlich um einen kleineren See handeln.

Da die Wassertiefe nur 1 - 2m beträgt, kannst Du mit flachlaufenden Wobblern das Gewässer systematisch absuchen.
Bei stark verkrauteten Teichen musst Du ggf. Oberflächenköder, wie Popper oder Jitterbugs ausprobieren.
Wenn die Köderführung passt und Raubfische vorkommen, wirst du über kurz oder lang Deine Bisse bekommen!

Ansonsten solltest Du erstmal nach den gängigen Stellen gucken, wie z.B. Seerosenfelder, Krautbetten, Lücken im Kraut, versunkenes Holz etc.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Tag zu investieren, um Vertiefungen, Rinnen oder Löcher auszuloten.
Das geht auch mit dem Gummifisch, ist dann aber nicht ganz so genau!
Du musst nach dem Einwurf mitzählen, wie lange es dauert bis die Schnur schlaff wird.

Biss dahin,
RS
 

thomas

Master-Caster
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
43
Alter
57
Ort
Löhnberg/Hessen
Website
lahnfischer.blogspot.com
wo sind die räuber????
wenn ich das mal wüßte.
hab seid anfang januar keinen mehr zugesicht bekommen. mittlerweile sind die hechte und zander bei uns an der lahn gesperrt,und barsche hab ich im winter bei uns an der lahn noch nicht gefunden.
angelt zufällig außer mir hier noch jemand an der lahn und kann mir diesbeüglich nen tipp geben?
 

tfischer

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
10. Februar 2004
Beiträge
299
Punkte Reaktionen
1
Ort
Balgach - Schweizer Rheintal
Ich habe heute einen gesehen.
Während ich mühselig mit Pose und Wurm auf Barsche angelte meinte ein Herr Hecht oder eine Frau Rapfen mal so richtig rauben zu müssen.
Sch*** Laichzeit !!
 

Oben