1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie würdet ihr diesen Gewässertyp befischen?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von NiklasW., 21. März 2012.

  1. NiklasW.

    NiklasW. Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Paris & Konstanz
    Hallo BAler,

    dank eines Praktikums werde ich das nächste halbe Jahr wieder in Paris verbringen. Dabei werden sich auch einige Möglichkeiten ergeben mal wieder gen Normandie zu starten. Da die Wolfsbarschsaison erst im Mai wieder so richtig anläuft, würde ich gerne dieses Jahr mein Glück zuvor im Süßwasser versuchen.

    Zielfische: Barsch und Zander

    Leider habe ich diesbezüglich kaum Erfahrung! Rutentechnisch bin ich zwar schon ausgestattet (Rocksweeper 2,1m bis ca 25g), aber mein Köderarsenal ist noch verhältnismäßig klein. Das muss zwar nicht schlecht sein, aber nichts desto trotz würde ich gerne wissen, welche Köder und Techniken ihr mir für das anvisierte Gewässer empfehlen würdet. Ziel der Ausflüge werden die Sümpfe um Carentan sein. Das Gewässer ist schätzungsweise im Schnitt 2-3m tief (bis zu 6/7m) und ca. 12m breit. Der Bewuchs dürfte sich zu Beginn des Jahres noch in Grenzen halten. Besonders interessant fände ich die Bebleiung(ist im Meer ja etwas höher), die ihr mir vorschlagen würdet. Um euch einen Eindruck zu verschaffen habe ich zwei im Juli entstandene Bilder angehängt.


    Ich freue mich auf eure Ratschläge :D

    [​IMG]

    [​IMG]




    Beste Grüße,

    Niklas
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Hey, also ich würde hier nicht so schwer fischen. Bis 10g vielleicht.
    Aber wenn du vom Ufer aus angelst wäre eine 2,70m lange Rute auch nicht verkehrt...
    Köderempfehlungen sind schwierig - probieren, probieren, probieren...
    Kommt drauf an was der Futterfisch ist und ob das Wasser trüb oder klar ist...
    Ich würde halt 2 Techniken probieren:
    1. mit guten Wobblern mal die oberen Gewässerschichten abklappern
    2. mit Gummis am Boden lang

    Ach ja, wenn du ne Stelle gefunden hast, wo Fisch ist (speziell Zander) würde ich dir auch mal nen Ansitz mit Köderfisch empfehlen.
     
  3. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Deine Rute passt schon super, soweit musst du da ja nicht werfen. An Ködern würde ich es mit Softjerks probieren, wenn das nix bringt, ne Ecke weiter unten mit T/C-rig. Da es ein Sumpf ist, nehme ich an, dass der Boden recht schlammig sein wird, deshalb würde ich auf diese Methoden zurückgreifen, und die Jigs erstmal zur Seite legen. Bei den Gewichten kommt es ganz auf die Köder an, die du fischt. Ich denke 5-10g sind bei dieser Wassertiefe ausreichend.
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Mit m Carolina Rig vorchecken , mit ner bisssicheren Montage n paar Cranks und Twitchbaits an verdächtigen Stellen servieren, auch der gute alte Spinner bzw. Spinnerbaits sollten dort probiert werden. Nimms net übel , aber so den Bildern nach würd ich erst mal auf Hecht angeln , nach der Schonzeit , denn danach siehts beileibe mehr aus dort.(nur meine Empfindung!).. . Jiggen kannst du trotzdem wenn die Wassersäule das hergibt , halte ihn halt immer von Boden weg und nimm einen leichteren Kopf. N Texasjighead in 5g(Illex) und n Fat Swing Impact in 3.8" sollten auch ne super "Spürnase" liefern , den kannste auch mal in die Seerosen ballern :wink: . So , haste erst ma wat am Start , viel Glück !


    Grüße Morris
     
  5. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    ich würde mich evtl mal nach dem bass bestand in den ecken umschauen und sdicherheitshalber bei dem gewässertyp auch mal ein paar topwaterbaits einpacken ;)
     
  6. NiklasW.

    NiklasW. Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Paris & Konstanz
    Vielen Dank zunächst für eure Antworten!

    Das Wasser ist ein wenig eingetrübt, aber das variiert von Stelle zu Stelle. Vorhanden sind gute Zander und sicherlich auch ein akzeptabler Hechtbestand, der Barsch dominiert allerdings. Schwarzbarsche gibt es meines Wissens nach nicht, aber ich kenne Leute, die dort auch die Gestreiften mit Oberflächenködern fangen.

    LG

    Niklas
     
  7. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also wie es aussieht gibts auf dem Gewässer, wie fast überall in Frankreich ein Kunstköderverbot bis 1.Mai
    (Da du schreibst dort vor dem 1 Mai zu angeln)
     
  8. NiklasW.

    NiklasW. Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Paris & Konstanz
    Hmpf.... das habe ich nicht beachtet.... Dann wirds wohl Köfi / Wurm am DS werden...
     
  9. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Köfi ebenfalls verboten.
    "Wärend der Raubfischschonzeit sind jegliche Methoden mit denen ein Raubfisch ausser durch zufall gefangen werden kann verboten"
    Der Barsch ist nicht geschont und darf mit allen Techniken, vorausgesetzt als Köder dient ein Wurm beangelt werden, also drop-shot c-rig, t-rig mit wurm sind erlaubt
     
  10. NiklasW.

    NiklasW. Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Paris & Konstanz
    Zut!
    ;)
     

Diese Seite empfehlen