1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie mit Power Bait honey Worms Forellenfangen?

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von Frodo, 18. Juni 2009.

  1. Frodo

    Frodo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen

    Nächsten Sommer werd ich an den Plansee angeln gehn und möchte gerne vom Ufer aus Forellenangeln! Leider sind Naturköder, Teige verboten und die Erlitzen haben Schonzeit!!! Nun bekam ich von meinem netten Nachbar die Power Bait honey Worms. Wie ich schon in vielen berichten gelesen habe, scheinen diese nicht unbendingt fänging zu sein. Ich hab gelesen, dass diese mit bewegung angeboten werden müssen! Nun weiss ich nicht genau welche Montage ich am besten verwenden soll! Spirolino ist leider schlecht möglich, da die passende ausrüstung nicht hab! Hab eine 3.6 meter lange rute mit auswurgewicht bis zu 80g und eine 3m Rute welche ich das Auswurgewicht nicht genau weiss, da die Spitze eingekürzt wurde um zu schleppen.
    wäre sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könnt!!!

    lg Adi
     
  2. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Spinnköder wären auch eine Möglichkeit :wink:
     
  3. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    ich würde sogatr sagen,dass das die beste möglichkeit ist :)
     
  4. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    am besten ziehst du eine von den bienenmaden in L-form auf den haken,
    sodass sie sich schön dreht.
    hat mir schon sehr viele (bach!)forellen beschert.

    gruß markus
     
  5. Frodo

    Frodo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Meinst du an der Zapfenmontage?

    lg Adi
     
  6. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    also,
    du fädelst einen wirbel auf die hauptschnur,
    dann kommt ein stückchen silikonschlauch oder eine perle...
    dann kommt an 2ter wirbel, den du an anbindest.
    auf den angebundenen wirbel kommt das vorfach und an des frei auf der schnur gleitenden kommt ein hölzl oder ein grundblei.
    diese montage holst du dann langsam ein.
    oder du zupfst sie im bach immer mit sprüngen von ca. 20 cm herein.
    immer wieder stehen lassen!
    da kommen die meisten bisse.

    viel erfolg
     
  7. Frodo

    Frodo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Danke für deine Antwort!!!
     

Diese Seite empfehlen