1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie dropshoten?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Yanngo, 10. August 2009.

  1. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Hallo,
    Ich möchte mich mal mehr mit dem dropshotten vertraut machen, habe schon ein bisschen ausprobiert aber 1. gelingt mir der Palomarknoten nicht richtig, werd ich aber noch irendwie ma hinkriegen aber 2. möchte ich mal wissen, wie man die montage einholt...
    ganz normal stupide kurbeln oder mit stops oder wie?
    Soll das Blei immer am Grund liegen oder darf das im wasser hüpfen?
    Am besten wäre natürlich ein Video, wo das gut erklärt wird aber auch mit Beschreibungen würde ich klar kommen ;)
    Danke schonma.
     
  2. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    schau dir diese seite mal an :arrow: Klick Mich
    sehr gute seite :) :wink:

    LG
    LEON
     
  3. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Ja kannte ich schon aber ich kann mir trotzdem nicht viel darunter vorstellen...
     
  4. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ich würde Dir empfehlen, mal eine Montage zusammen zu stellen und damit im flachen klaren Wasser herum zu experimentieren. Dann siehst Du sehr schnell, wo die Stärken liegen und wie Du den Köder machen lassen kannst, was Du Dir unter Köderspiel vorstellst.

    Was ich jetzt schreibe kann übrigens von anderen ganz anders gesehen werden. Dennoch ganz simpel gesagt: das Blei bewegt sich im Grunde nicht, sondern dient als "Anker", der es ermöglicht, die Schnur zu straffen und zu entspannen. Dadurch bekommt der Köder seine Bewegungen. Im Prinzip kannst Du also auf der Stelle angeln. Das Blei wird erst versetzt, wenn man den Angelbereich zu sich verlagern möchte.

    Wolf
     
  5. hechtcroissant

    hechtcroissant Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    0
  6. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    kannte ich auch schon aber ich habs ausprobiert und ich hab das gefühl ich bewege nur dasd blei... -.-
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Meiner Meinung nach solltest Du in dem Fall mal schwerere Bleie versuchen und Dich dann zu leichteren Bleien vortasten.
     
  8. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Was hattest du denn für eine Rute zum Dropshotten vorgesehen?
     
  9. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Die Garbolino Black Hill DS

    Habs heute nochma ausprobiert...komm mittlerweile besser klar, konnte aber keinen Biss verwertern, entweder waren es die kleinen Barsche oder kP (taui am DS)...
    Benutze ein 10g-DS-Blei, beweg es ab und zu noch aber ich denke sollte bald schon ganz gut klappen, mir fehlt aber noch n bisschen die Technik, wenn jmd. noch Tipps hat, her damit :D
     
  10. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Also ich meine was ist wohl besser?
    Nur n bisschen rumfuchteln mit der Rute oder leichte Schläge etc..??
     
  11. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Du kannst die Montage mit nem leichten Schnurbogen fischen,oder den Köder bis zum Grund absinken lassen und langsam wieder nach oben zittern,bis die Schnur sich wieder strafft.Du kannst die Montage langsam einholen,du kannst kleine Hüpfer machen,du kannst den Köder direkt vor einem Unterstand an leichtem Schnurbogen stehen lassen und lässt Wind und Wellen für dich arbeiten und,und,und.Wichtig ist,beim Anbiss dem Barsch Schnur zu geben,d.h. die Rute zu senken,damit er den Köder voll inhalieren kann und fängst dann an Schnur aufzunehmen.
     
  12. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Bestell dir mal das Buch vom Johannes Dietel,darin ist das in Wort und Bild alles Schön erklärt.
     
  13. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Oder hier im Board "gebraucht" kaufen:

    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=13772.html

    Allerdings erübrigt sich diese Frage, wenn man - wie oben bereits gesagt - mal in klarem flacheren Wasser experimentiert.... Macht man das eigentlich nicht immer als erstes bei jeder Methode und jedem neuen Köder? Also ich schon...

    Wolf
     
  14. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Na,das ist ja fast Sünde,die BA-Bibel gebraucht zu veräußern :wink:
     
  15. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    habs heute auch zum ersten mal ausprobiert hatte leider keinen biss aber mein mitangler hat statt einem blei ein kleinen gummifisch untne dran gebunden er hatte viele bisse/ fische :)
     
  16. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Das sieht immer sehr gut aus, die Köder bewegen sich super, zumindest vor meinen Augen, also wenn ich direkt mal vom Steg aus probiere, ist das dann auch so, wenn ich n paar Meter ausgeworfen habe??
    Weil Bisse konnte ich selbst auf die HellGies nicht bekommen, hole mir jetzt wohl noch die Hog Impact und denn ma schaun ;)
     

Diese Seite empfehlen