1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

WFT Penzill Baitcast LH ?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von syndrom4, 24. Oktober 2012.

  1. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Hatt einer Erfahrung mit dieser Rolle ?
     
  2. Spinnfischer98

    Spinnfischer98 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wasungen
  3. Spinfisher95

    Spinfisher95 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsland
    Super Rolle in dem Preisbereich!
    Ein guter Kollege fischt sie und ist sehr zufrieden mit ihr.
    Das Preis / Leistungsverhältnis ist top, da man für (im Baitcasterbereich) wenig Geld eine tolle, wenn auch sehr schlicht gehaltene Optik und eine für die Preisklasse ordentliche Technik bekommt.

    Sie ist besonders für Anfänger gut geeignet, da man mit ihr ohne viel Übung auch relativ leichte Köder auf Weite bekommt.
    Mit ein bisschen Erfahrung und einer gut abgestimmten Combo schafft man auch schon ab 6-8Gramm odentliche Wurfweiten.

    Bei weiteren Fragen kannst du mir auch gern eine PN schreiben.
    Gruß,
    Christoph
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Komisch in dem Link wird über die Rolle ganz anders gesprochen :roll:
     
  5. Creeper550

    Creeper550 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Herne
    Auf Seite drei steht mein Review, vielleicht hilft der dir bei der Entscheidung.
     
  6. sepp1973

    sepp1973 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fridolfing
    Also ich hab sie erst mal in die Ecke geschmissen weil sie mich ehrlich gesagt genervt hat. Hab die Spulenbremse ja i.d.R. immer gleich eingestellt, fast ganz offen halt. Beim Wurf geht einer auf 30m der nächste grad wieder auf 10-15m wobei man regelrecht spürt wie das Ding bremst obwohl die Bremse ja eigentlich ausgeschaltet ist. Man kann rumprobieren wie man will, das Teil ist gegen jede Einstellung resistent. dabei hab ich sie eigentlich gar nicht oft gefischt und für den Preis ist das Ding auch kein schlechtes Gerät. Hab meist mit 6-7cm Gummis auf 5g Köpfen oder kleinen Hardbaits um 6-7g gefischt, das geht problemlos bis auf das oben beschriebene Problem mit dem Spulenfreilauf.
    Konnte immerhin auch schon mal n Hecht mit m knappen Meter damit aus m Fluss drillen, überhaupt kein Problem.
    Trotzdem hab ich mir für das kleine Zeugs ne andere Rolle geholt und werd mir halt für die Penzil mal ne schwerere Rute bauen mir der dann so um 15-20g gefischt wird, evtl. klappts dann auch mit konstantem Freilauf...
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Verstehe ich überhaupt nicht. Meine hat sofort out of Box 4 Gramm (Mepps 2) anständig geworfen und inzwischen bringt sie auch den TF 50 (2,7 g) auf an und über die 20 m...
    Vielleicht bist Du zu ungeduldig ?
     
  8. Spinnfischer98

    Spinnfischer98 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wasungen
    Klausi du bist ja auch Profi! :D
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Das ist der hauptpunkt bei vielen glaube ich klausi die Geduld.....
    Das muss sofort klappen am besten noch zehn Meter weiter als die die es seit Jahren machen und das alles ohne zu üben....
    Scheint normal zu sein in der Generation das man selbst nix mehr versucht oder sich selbst was zu erarbeiten....
     
  10. sepp1973

    sepp1973 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fridolfing
    Also am probieren liegts mit Sicherheit nicht, hab ja die Bremse wie gesagt fast ganz ausgeschaltet und die Probleme mit dem Freilauf treten ja bei der selben Einstellung auf. Ich fisch z.B. ganz gern n 7cm Rapala Countdown mit 7g und kann mit dem auch gut und gern 25-30m weit werfen. Nur alle paarWürfe gehts halt nur auf 10-15m obwohl alles andere konstant bleibt. Ok, der Verdacht liegt natürlich nahe dass, so wie man hier in Bayern gern mal sagt, "der Mist hinter der Rolle angeht" aber ich wüsst nicht was ich dabei anders mach als bei den guten Würfen. Wenn ich sag ich hab das Ding nicht oft gefischt dann heisst das so um die 2000-3000 Würfe in etwa 2 Monaten bis ich mir eben für das leichte Zeugs was anderes geholt hab. BC-Profi bin ich aber natürlich nicht, a bisserl was würd sicher noch gehen, evtl. geb ich ihr noch mal ne Chance... ;-)
     
  11. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ist diese Rolle nun für leichte Köder ?

    Also ich wollte diese mit einer Fox 30 bis 60g Rute fischen.
    Oder ist da eine Revo Stx besser ?
     
  12. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ist diese Rolle nun für leichte Köder ?

    Also ich wollte diese mit einer Fox 30 bis 60g Rute fischen.
    Oder ist da eine Revo Stx besser ?
     
  13. Spinnfischer98

    Spinnfischer98 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wasungen
    Das macht sie auf Dauer sicher nicht mit!

    Revo SX , Revo STX geht da kannst du dir eine aussuchen! :D
     
  14. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ist diese Rolle nun für leichte Köder ?

    Also ich wollte diese mit einer Fox 30 bis 60g Rute fischen.
    Oder ist da eine Revo Stx besser ?
     
  15. Spinnfischer98

    Spinnfischer98 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wasungen
    JA sie ist für "leichte" Köder! Also 40/50/60g sind definitiv zu viel für das Röllchen! das kann ich dir Sicher sagen obwohl ich sie nicht Fische aber ich sie schon einmal begrabbelt habe!

    Und ja eine STX wäre eigentlich Perfekt!
     
  16. syndrom4

    syndrom4 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Also ich denke mal es wird eine STX dann werden weil die ein höheres Übersetzungsverhältnis als ein WFT hat.

    Also Rute habe ich mir nun die 30 bis 60g Foxe Rage bestellt .
    Die gab es heute im Ausverkauf bei Stollenwerk für 60 Euro

    Es muss ja nicht unbedingt die neuste Rutenserie sein und sparen kann man ja auch dabei.

    Die Revo werde ich dann bestimmt in der Bucht für 110 Eur schießen.
     

Diese Seite empfehlen